Komplettlösung - Gerudo-Stadt und Yiga-Versteck komplett gelöst - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (24. August 2017)

Gerudo-Stadt betreten

Der nächste Titan auf eurer Liste ist Vah Naboris? Dann müsst ihr nach Gerudo-Stadt im Südwesten des Landes aufbrechen. Sofern ihr die Wüste nicht bereits erkundet habt, solltet ihr euch zum Schrein „Toumi-Soke“ teleportieren. Das ist ein Pflicht-Schrein aus dem Anfangsgebiet – ihr habt dort also auf jeden Fall einen Schnellreisepunkt. Westlich des Schreins gibt es eine Straße, die euch zum Stall der Schlucht führt.

Vom Toumi-Soke-Schrein aus könnt ihr bereits den Turm der Wüste sehen.Vom Toumi-Soke-Schrein aus könnt ihr bereits den Turm der Wüste sehen.

Wenn ihr die Fähigkeit „Rivalis Sturm“ besitzt, könnt ihr auch die Luftlinie zum Turm der Wüste ins Visier nehmen, um dort den Kartenabschnitt der Wüste freizulegen. Von dort könnt ihr auch problemlos zum Stall der Schlucht gelangen (aktiviert den Schrein in der Nähe).

Vom Stall der Schlucht aus führt eine Wüstenstraße direkt nach Gerudo-Stadt. Auf halber Strecke findet ihr den Wüstenbasar mit vielen interessanten Personen. Schaut euch hier etwas um, denn ihr müsst später zurückkehren. Folgt danach dem Pfad weiter nach Gerudo-Stadt. Am Eingang werdet ihr schnell merken, dass ihr als Mann unerwünscht in der Stadt seid. In der Nähe des Schreins (unbedingt aktivieren) müsst ihr mit Benjamin reden, der euch von einem Mann erzählt der die Tore von Gerudo-Stadt passiert haben soll – damit startet die Aufgabe „Männer verboten!“

Männer sind in Gerudo-Stadt unerwünscht.Männer sind in Gerudo-Stadt unerwünscht.

Kehrt zum Wüstenbasar zurück und redet mit den Leuten, um Informationen über den Mann zu erhalten, der Gerudo-Stadt betreten haben soll. Ihr trefft Vilia auf dem Dach des Gasthauses und müsst ihm bestätigen, dass er gut ausschaut. Für 600 Rubine könnt ihr bei ihm ähnliche Gerudo-Kleider kaufen und damit Gerudo-Stadt betreten. Eine Alternative dazu gibt es nicht. Falls ihr die Rubine nicht auftreiben könnt, verraten wir euch, wie ihr Rubine farmt.

Vilia verkauft euch die gesuchte Tarnkleidung.Vilia verkauft euch die gesuchte Tarnkleidung.

Schaut euch in Gerudo-Stadt um oder geht direkt zum Zielpunkt und redet mit Riju, um die Hauptaufgabe „Donnertitan Vah Naboris“ zu starten. Bevor es zum Titanen geht, müsst ihr allerdings erst den Donnerhelm auftreiben, den die Yiga-Bande gestohlen hat. Redet mit Tekla im Westteil der Stadt, um weitere Informationen zu erhalten.

Yiga-Versteck durchqueren und Donnerhelm finden

Wenn ihr bereit seid, solltet ihr euch eine Sandrobbe vor Gerudo-Stadt schnappen (ihr könnt sie auch für 20 Rubine mieten) und Richtung Ziel „fahren“. Mit einer Sandrobbe könnt ihr die Wüste schnell durchqueren und das Ende des Kalzer-Tals erreichen, wo sich das Yiga-Versteck befindet.

Sandrobben sind die beste Alternative, um die weite Wüste zu erkunden.Sandrobben sind die beste Alternative, um die weite Wüste zu erkunden.

Sobald die Sandrobbe nicht mehr weiter will, müsst ihr zu Fuß den Rest des Wegs marschieren. Euch werden einige Yiga-Novizen aufhalten wollen – besiegt sie oder lauft einfach davon. Am Ende findet ihr einen runden Raum mit fünf Treppen und fünf Bannern. Zündet von links gesehen das erste, dritte und vierte Banner an. Hinter dem ersten und dritten findet ihr je eine Kiste und hinter dem vierten Banner ist der Durchgang zum Yiga-Versteck.

Es folgt ein Schleichabschnitt, der aber gar nicht so schwer ist, wie es den Anschein macht. Sammelt zuerst die Schwertbananen ein und blickt nach links. Wenn der Yiga-Offizier links verschwindet, könnt ihr Anlauf nehmen und mit dem Parasegel die Passage überqueren. Der nächste Durchgang wird direkt von einem Offizier blockiert – mit einer Schwertbanane könnt ihr ihn ablenken und an ihm vorbeilaufen.

Klettert als Nächstes die Leiter hinauf, sammelt am Ende alle Schwertbananen ein und öffnet die Kiste. Geht zurück, klettert aber nicht die Leiter wieder runter. Ihr könnt von der oberen Ebene auf eine Säule springen. Mit Rivalis Sturm könnt ihr dann zu der Plattform in der Mitte des Raums gleiten. Alternativ blickt ihr nach Norden und gleitet zu der Leiter, wenn der Offizier nicht in der Nähe ist. Lauft dann zu dem Ausgang im Nordosten. Lenkt den Offizier mit einer Schwertbanane ab und lauft vorbei. Öffnet alle Kisten im nächsten Raum und dreht die rechte Wand mit dem Magnetmodul, um einen geheimen Pfad zu öffnen. Falls ihr Probleme mit dem Yiga-Versteck habt, empfehlen wir das obere Video.

Meister Koga fordert euch zu einem „harten“ Kampf heraus.Meister Koga fordert euch zu einem „harten“ Kampf heraus.

Abschließend müsst ihr Meister Koga besiegen. Das soll zwar ein Bosskampf sein, ist aber eher ein lustiger Zeitvertreib, denn der tollpatschige Ninja-Meister besiegt sich letztlich selbst. Zuerst müsst ihr ihn mit einem Pfeil abschießen, wenn er eine große Kugel beschwört, damit sie ihm auf den Kopf fällt. Später lässt er zwei Kugeln um sich herumkreisen. Wartet den richtigen Moment ab und schießt Koga wieder mit einem Pfeil ab. Danach versucht er es mit einer riesigen Metallkugel. Übernehmt mit dem Magnetmodul die Kontrolle der Kugel und trefft ihn damit. Nachdem ihr Koga besiegt habt, könnt ihr den Donnerhelm aus der Kiste nehmen.

Vah Naboris besiegen

Kehrt nach Gerudo-Stadt zurück und redet mit Riju. Anschließend müsst ihr zu einem Aussichtsturm südöstlich von Gerudo-Stadt, wo Riju auf euch wartet – dort startet ihr die Auseinandersetzung mit Vah Naboris.

Der Donnerhelm hilft euch dabei, den Blitzen des Titanen zu entkommen.Der Donnerhelm hilft euch dabei, den Blitzen des Titanen zu entkommen.

Gemeinsam surft ihr mithilfe der Sandrobben zu Vah Naboris. Der Titan greift euch mit Blitzen an, die euch im Wirkungskreis des Donnerhelms nicht treffen. Da Riju den Helm trägt, müsst ihr in ihrer Nähe bleiben. Sobald ihr die Möglichkeit bekommt, müsst ihr die Hufen von Vah Naboris mit Bombenpfeilen abschießen. Es bedarf zweier Treffer, um einen Huf zu zerstören. Ein Bogen einer Mehrschussfunktion bietet sich hier sehr gut an. Wenn ihr alle Hufe zerstört habt, könnt ihr in das Innere des Titanen eindringen.

Du denkst, du weißt alles, wenn es um Zelda – Breath of the Wild geht? Dann teste dein Wissen in unserem ultimativen Quiz!

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?