Komplettlösung - Vergessenes Plateu und Parasegel - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (24. August 2017)

Die ferne Stimme

Nachdem Link aus seinem Schlaf erwacht ist, steuert ihr auf die blau leuchtende Säule zu und nehmt den Shiekah-Stein an euch. Im nächsten Raum öffnet ihr die zwei Truhen, um euch mit einem alten Hemd und einer alten Hose ankleiden zu können. Öffnet an der nächsten Shiekah-Säule das große Tor und lauft nach draußen. Sobald ihr euch an der Aussicht sattgesehen habt, geht ihr den Weg runter zu dem alten Mann und redet mit ihm. Nach dem Gespräch sammelt ihr die Axt ein und erkundet etwas die Gegend, bis eine Stimme zu euch spricht, die euch eure erste Mission gibt – „Die ferne Stimme“.

Das Ziel ist auf eurer Karte markiert und leicht zu finden. Ihr könnt vorher noch die Gegend nach besseren Waffen absuchen. Auf dem Dach der Zitadelle der Zeit gibt es z.B. einen sehr guten Bogen, der euch nützlich sein kann. Ansonsten aktiviert ihr die Shiekah-Säule beim Ziel, um den Turm des Plateaus zu reaktivieren. Solche Türme dienen dazu, die Kartenabschnitte der Welt aufzudecken – außerdem habt ihr hier einen guten Ausblick und könnt viele Schreine entdecken. Eure erste Aufgabe ist nach der Zwischensequenz abgeschlossen.

Eine vergessene Welt

Klettert vorsichtig den Turm wieder runter. Unten angekommen segelt euch der alte Mann entgegen – seinen Parasegel wollt ihr unbedingt haben! Ihr bekommt es, wenn ihr für ihn einen Schatz aus einem Schrein holt. Die Mission „Eine vergessene Welt“ startet.

Das Parasegel ist eines der wichtigsten Items in Zelda - Breath of the Wild.Das Parasegel ist eines der wichtigsten Items in Zelda - Breath of the Wild.

Der Schrein befindet sich genau vor euch und ist leicht zu erreichen. Ihr müsst lediglich den Bach links oder rechts umlaufen. Im Mah-Ounu-Schrein erhaltet ihr das Magnetmodul, mit dem ihr metallische Objekte heben und bewegen könnt. Aktiviert es sogleich und hebt die Metallplatten auf dem Boden auf, um einen Durchgang freizulegen.

Lauf danach geradeaus und dann die Treppe hoch. In der Steinwand seht ihr einen Block aus Metall, den ihr herausziehen könnt. Hinter euch liegt ein zweiter Metallblock, den ihr mitnehmen solltet. Damit könnt ihr den Gegner auf der anderen Seite besiegen, indem ihr ihn mit dem Block attackiert. Passiert danach die Metallplatte und nehmt sie mit, um sie am Abgrund als Brücke zu verwenden.

Vor dem großen Tor blickt ihr nach links, um eine Truhe zu erhaschen – mit dem Magnetmodul könnt ihr sie erreichen. Zieht danach das Tor mit dem Magnetmodul zu euch und holt euch euer erstes Zeichen der Bewährung ab. Diese Zeichen benötigt ihr, um sie später gegen Herz- oder Ausdauercontainer zu tauschen.

Zelda - Breath of the Wild markiert einen erwähnenswerten Eintrag in der Zelda-Geschichte. Wie sich die komplette Serie entwickelt hat, zeigen wir euch in unserer Bilderstrecke!

Das Parasegel

Der alte Mann hat leider nicht die Wahrheit gesprochen und gibt euch das Segel erst, wenn ihr drei weitere Schreine abgeschlossen habt. Teleportiert euch zurück zum Turm des Plateaus, von wo ihr die Schreine mit dem Fernrohr markieren könnt. Es gibt einen Schrein im Osten, Westen und Süden des Gebiets. Zuerst solltet ihr zu den östlichen Tempelruinen gehen. Die Ruinen werden von Wächtern bewacht, die euch bei Sichtkontakt abschießen. Ihr müsst aber gar nicht durch die Ruine laufen. Klettert einfach über die Wand und ihr seid direkt beim Schrein.

Im Schrein erhaltet ihr zuerst das Bombenmodul, mit dem ihr eckige und runde Bomben werfen könnt. Macht das sogleich und sprengt die rissige Wand auf. Danach gibt es links und rechts weitere Blöcke, die ihr sprengen könnt. Holt euch rechts erst die Kiste und geht dann links weiter. Eure nächste Aufgabe ist es, eine Bombe auf die schwebende Plattform zu werfen, um die Wand auf der anderen Seite zu sprengen – dazu eignen sich am besten eckige Bomben. Im nächsten Raum müsst ihr eine Bombe auf das Katapult legen, um das Rätsel zu lösen. Danach ist der Schrein erfolgreich abgeschlossen.

Lauft danach zum Schrein im Südwesten. Ihr erreicht die Hütte des alten Mannes, wo ihr sein Tagebuch lesen könnt. Er ist auf der Suche nach der letzten Zutat für sein Gericht. Chili und Fleisch werden im Tagebuch erwähnt – die dritte Zutat ist ein Fisch. So könnt ihr vom alten Mann ein Winterwams erhalten, das euch vor Kälte schützt. Um zum Schrein zu gelangen, müsst ihr weiter südwestlich einen Baum fällen und diesen als Brücke nutzen. Klettert anschließend die Felswand hoch und geht in den Schrein.

Der alte Mann bringt euch die Grundlagen des Kochens und Jagens bei.Der alte Mann bringt euch die Grundlagen des Kochens und Jagens bei.

Dort erhaltet ihr das Stasismodul, mit dem ihr bestimmte Objekte in der Zeit einfrieren könnt. Probiert das direkt bei der Plattform vor euch aus, sobald sie eine Brücke bildet. Anschließend seht ihr rechts große Steinkugeln, die nach unten rollen. Friert die Steinkugel ein und lauft nach oben. Wartet, bis die Kugel vorbeigerollt ist und rennt noch weiter hoch, um eine Truhe zu finden. Lauft anschließend wieder runter und haltet euch rechts. Sammelt bei Bedarf den Hammer ein und friert die nächste Steinkugel ein. Hämmert dann mit der Waffe drauf, um den Stein aus dem Weg zu räumen – ihr habt nun auch diesen Schrein gemeistert.

Abschließend müsst ihr zum Schrein hinter der Zitadelle der Zeit. Dort ist es allerdings sehr kalt, weshalb ihr das Winterwams vom alten Mann braucht. Alternativ könnt ihr Chili und Wild kochen, um ein Gericht zu erhalten, das euch für 3:30 Minuten vor Kälte schützt – das sollte reichen. Lauft den Weg am vereisten Fluss entlang, bis ihr zur kaputten Brücke gelangt. Die Metallplatte daneben müsst ihr benutzen, um die Brücke passieren zu können.

Probiert nicht, den Fluss zu durchschwimmen – das wird nicht funktionieren.Probiert nicht, den Fluss zu durchschwimmen – das wird nicht funktionieren.

Auf dem Gipfel des Bergs gelangt ihr zum Schrein, wo ihr das Cryomodul erhaltet – damit könnt ihr aus Wasser Eissäulen machen. Benutzt das Cryomodul beim Wasser, um die höhere Ebene zu erreichen. Anschließend müsst ihr eine Eissäule unter dem Tor platzieren, damit der Durchgang geöffnet wird. Besiegt den Gegner und schreitet zum Ende des Gangs (links oben ist eine Truhe). Ihr seht eine lange Plattform, die ihr zu einer Waage umfunktionieren könnt. Stellt euch auf eine Seite und platziert eine Eissäule unter die andere Seite – Rätsel und Schrein gelöst.

Der alte Mann ist beeindruckt und sagt euch, dass ihr ihn dort treffen sollt, wo sich die Luftlinien der Schreine treffen – der Ort ist die Zitadelle der Zeit. Dort müsst ihr zuerst an der Statue beten und euch einen Herz- oder Ausdauercontainer wünschen. Anschließend klettert ihr auf das Dach, wo der alte Mann sein wahres Gesicht preisgibt. Es schenkt euch den Paragleiter und schickt euch auf eure abenteuerliche Reise!

Du denkst, du weißt alles, wenn es um Zelda – Breath of the Wild geht? Dann teste dein Wissen in unserem ultimativen Quiz!

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Kingdom Come - Deliverance angespielt: Dieses Rollenspiel kann die Branche verändern

Kingdom Come - Deliverance angespielt: Dieses Rollenspiel kann die Branche verändern

Zwei Monate ist es noch hin, dann könnte mit Kingdom Come - Deliverance ein mittelalterliches Rollenspiel (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?