Haus kaufen und ausbauen - so geht's - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (09. März 2017)

Jeder Held muss auch mal eine Pause einlegen. Deshalb könnt ihr euch in The Legend of Zelda - Breath of the Wild ein eigenes Haus kaufen, indem ihr z.B. übernachten könnt. Die entsprechende Nebenaufgabe kann von euch leicht verpasst werden – das Video zeigt euch, wo ihr sie findet.

Trotzdem ist das Haus mehr ein Statussymbol und eine etwas teure Investition. Ihr könnt euch dort zwar ausruhen und umsonst die Leben ausfüllen, aber weitere wichtige Funktionen hat es leider nicht. Wenigstens eine Küche zum Kochen wäre wünschenswert gewesen.

Zelda - Breath of the Wild: Haus kaufen – so geht's

Die Nebenaufgabe, die ihr sucht, ist „Dein eigenes Traumhaus“ und ist schon sehr früh im Spiel verfügbar. Nachdem ihr bei Impa in Kakariko wart, erhaltet ihr eine Hauptaufgabe, die euch nach Hateno führt. Hier findet ihr den Charakter Landa, der euch das Haus verkaufen möchte. Landa steht gut versteckt hinter dem Kaufobjekt. Das verwaiste Haus, das ihr kaufen könnt, befindet sich ganz im Südosten von Hateno abseits des Stadtlebens (der Myama-Gana-Schrein ist ganz in der Nähe).

Dieses Haus kann schon bald euch gehören.Dieses Haus kann schon bald euch gehören.

Landa möchte euch das Haus für 50.000 Rubine überlassen – stimmt erfreut zu. Ganz überrascht macht euch Landa ein besonderes Angebot und senkt den Preis. Diese zwei Sachen müsst ihr für ihn auftreiben:

  • 3.000 Rubine: Zwar ist das schon deutlich weniger als 50.000, aber dennoch schwer aufzutreiben – insbesondere am Anfang des Spiels. Rubine verdient zu Beginn am schnellsten, wenn ihr Edelsteine verkauft. Edelsteine erhaltet ihr, wenn ihr Erz abbaut oder Iwaroks besiegt. Ihr seid schon weit fortgeschritten im Spiel? Dann gibt es eine bessere Methode, um Rubine zu farmen.

  • 30 Holzbündel: Das sollte keine große Herausforderung für euch sein. Holz erhaltet ihr, wenn ihr Bäume fällt und den Stamm noch einmal mit der Waffe bearbeitet. Die beste Gegend dafür ist das Vergessene Plateau. Nördlich des Schrein des Lebens gibt es einen Wald, der perfekt dafür geeignet ist. Zum Fällen der Bäume solltet ihr eine Axt verwenden. Schwerter und ähnliche Waffen gehen zwar auch, aber sie verlieren schnell an Haltbarkeit. Tipp: Ihr könnt auch Bomben verwenden, um eure Waffen zu schonen.

Ihr habt beides beisammen? Dann redet mit Landa und gebt das Holz und die Rubine ab. Ihr seid nun stolzer Besitzer eines Eigenheims!

Haus ausbauen

Nachdem ihr das Haus gekauft habt, müsst ihr mit Dumsda reden, der direkt hinter Landa sitzt. Dumsda zieht von dannen und die Nebenaufgabe „Auf Expeditionskurs“ startet. Die Aufgabe ist zwar nicht relevant für euer Haus, aber ihr solltet ihr später unbedingt nachgehen. Dort müsst ihr Dumsda dabei helfen, die Stadt Taburasa aufzubauen, wo ihr neue Geschäfte freischaltet und auch umsonst übernachten dürft.

Nachdem ihr mit Dumsda geredet habt, müsst ihr noch einmal Landa ansprechen. Er ist jetzt bereit, euer Haus mit ein paar Erweiterungen auszustatten. Ingesamt gibt es 14 Erweiterungen, für die ihr je 100 Rubine ausgeben müsst – das könnt ihr kaufen:

  • 2x Waffenhalterung
  • 3x Bogenhalterung
  • 3x Schildhalterung
  • Bett
  • Beleuchtung
  • Tür
  • Namenstafel
  • Blumengarten
  • Bäume

Wie euer Haus dann aussieht, könnt ihr dem oberen Video entnehmen. Dank der Halterungen könnt ihr in eurem Haus ein kleines Lager aufbauen und ein paar Ausrüstungsgegenstände ablegen, die ihr momentan nicht benötigt oder die ihr euch für später aufsparen wollt.

Du denkst, du weißt alles, wenn es um Zelda – Breath of the Wild geht? Dann teste dein Wissen in unserem ultimativen Quiz!

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?