Antike Pfeile finden und Antiken Laden freischalten - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (14. März 2017)

Antike Pfeile sind mächtige Geschosse in The Legend of Zelda - Breath of the Wild und deshalb nur schwer zu finden. Im Grunde könnt ihr sie nur im Antiken Laden dauerhaft auftreiben – diesem müsst ihr aber zuvor freischalten. Im folgenden Video zeigen wir euch, wie ihr besagten Antiken Laden freischalten könnt!

Warum sind Antike Pfeile so wichtig? Antike Pfeile haben bei Bossen eine Angriffskraft von 50 und sind damit die stärksten Pfeile. Standardgegner werden damit direkt eliminiert und bei Wächtern ziehen sie ein Drittel der Leben ab. Wenn ihr einen kritischen Treffer landet und einem Wächter direkt ins Auge schießt, kann er sofort zerstört werden. Alternativ könnt ihr auch einen Bogen benutzen, der drei oder gar fünf Pfeile auf einmal schießt. Antike Pfeile sind insbesondere dann wichtig, wenn ihr den Endboss in Schloss Hyrule erreichen wollt – dort wimmelt es nämlich nur so von Wächtern!

Antike Pfeile finden und Antiken Laden freischalten

Um den Antiken Laden freischalten zu können, müsst ihr zuvor das Hateno-Institut erreichen. Während einer Hauptquest, erhaltet ihr von Impa die Aufgabe, das Institut zu besuchen, um die Kamerafunktion eures Shiekah-Steins freizuschalten. Genau das müsst ihr dort tun. Das geht aber nicht einfach so – zuvor müsst ihr eine Aufgabe erledigen. Mit einer Fackel müsst ihr das blaue Feuer am Fuße von Hateno bis zur Spitze zum Hateno-Institut transportieren, damit euch Purah die Kamera freischaltet.

Der erste Schritt, um den Antiken Laden freizuschalten, ist mit Purah zu reden.Der erste Schritt, um den Antiken Laden freizuschalten, ist mit Purah zu reden.

Danach erzählt sie euch von Robelo und gibt euch die Nebenaufgabe „Der andere Foscher“. Robelo findet ihr im Akkala-Institut, das sich ganz im Nordosten des Landes befindet. Bei eurem ersten Gespräch fordert euch Robelo auf, einen Beweis zu liefern, dass ihr der echte Link seid. Legt eure Kleidung ab und zeigt ihm die Narben auf eurem Körper.

Danach betraut auch er euch mit einer Aufgabe, bei der ihr blaues Feuer transportieren müsst. Diesmal ist es jedoch etwas anspruchsvoller, da der Weg länger ist und es von Gegnern nur so wimmelt. Das Problem ist, dass ihr euch nicht wehren könnt, wenn ihr das blaue Feuer transportiert. Wenn ihr die Fackel gegen ein Schwert tauscht, erlischt die Flamme. Es ist sehr zu empfehlen, bereits viele Gegner auf dem Hinweg zu erledigen. Auf dem Rückweg könnt ihr auch die Fackeln auf dem Weg anzünden, die dann quasi Checkpoints sind.

Zelda - Breath of the Wild gehört zu den besten Spielen der Serie, aber ist es auch auf Platz 1? Schaut euch das Metacritic-Ranking aller Zelda-Spiele in unserer Bilderstrecke an!

Wie ihr die Aufgabe erledigen könnt, zeigt euch auch das Video am Anfang des Artikels. Wenn ihr das blaue Feuer erfolgreich zum Akkala-Institut gebraucht habt, schaltet ihr den Antiken Laden frei, wo ihr folgende Sachen kaufen könnt:

Gegenstand Rubine Benötigte Materialien
Antiker Pfeil 90 2x Antike Schraube, 1x Antike Achse, 1x Pfeil
Antiker Pfeil x3 250 6x Antike Schraube, 3x Antike Achse, 3x Pfeil
Antiker Pfeil x5 400 5x Antike Feder, 5x Antike Achse, 5x Pfeil
Antikes Schwert 1.000 15x Antike Feder, 5x Antike Achse, 2x Antiker Reaktorkern
Antiker Schild 1.000 10x Antikes Zahnrad, 15x Antike Feder, 1x Antiker Riesenkern
Antikes Großschwert 1.000 15x Antike Schraube, 5x Antike Achse, 2x Antiker Reaktorkern
Antike Lanze 1.000 15x Antikes Zahnrad, 5x Antike Achse, 2x Antiker Reaktorkern
Antiker Bogen 1.000 10x Antikes Zahnrad, 15x Antike Feder, 1x Antiker Riesenkern
Antiker Helm 2.000 20x Antikes Zahnrad, 5x Antike Achse, 3x Antiker Reaktorkern
Antike Rüstung 2.000 20x Antikes Zahnrad, 5x Antike Schraube, 3x Antiker Reaktorkern
Antiker Beinschutz 2.000 20x Antikes Zahnrad, 5x Antike Feder, 3x Antiker Reaktorkern

Wie ihr seht, müsst ihr nicht nur Rubine aufwenden, sondern auch die benötigten Materialien auftreiben. Die Materialien könnt ihr von Wächtern erbeuten oder manchmal in Kisten finden. Einen anderen Weg, um Antike Pfeile dauerhaft zu erhalten, gibt es nicht. Manchmal findet ihr welche in Truhen (z.B. Schloss Hyrule) oder bekommt einen von Händlern geschenkt, aber das sind keine Lösungen, um euch für den Endkampf zu rüsten.

Du denkst, du weißt alles, wenn es um Zelda – Breath of the Wild geht? Dann teste dein Wissen in unserem ultimativen Quiz!

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird!
Spieletipps-Award91
Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Mal unter uns: Wir sind selbst daran schuld, dass gute Spiele aussterben

Wir Menschen sind geizig. Wir wollen so wenig Geld wie möglich für gutes Essen ausgeben und wundern uns dann (...) mehr

Weitere Artikel

Riesenmonster als Nager besiegen - so sieht das neueste Gameplay aus

Biomutant: Riesenmonster als Nager besiegen - so sieht das neueste Gameplay aus

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Biomutant angekündigt wurde. Seitdem war es relativ still um das Spiel. Gl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link