The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Sternensplitter farmen - so findet ihr das seltene Item - Zelda: Breath of the Wild

von Sergej Jurtaev (Donnerstag, 16.03.2017 - 12:47 Uhr)

Sternensplitter sind extrem seltene Materialien in The Legend of Zelda - Breath of the Wild. Euch sind sicher schon die Sternschnuppen aufgefallen, die hin und wieder vom Himmel fallen. Habt ihr auch schon probiert, die Einschlagsorte ausfindig zu machen? So erhaltet ihr nämlich Sternensplitter.

Zelda - Breath of the Wild: Alle Rüstungen im Überblick

Sternensplitter tauchen nur nachts und bei Vollmond auf. Erst wenn diese beiden Bedingungen erfüllt sind, habt ihr überhaupt eine Chance, eine Sternschnuppe am Himmel zu entdecken. Aber wofür braucht ihr Sternensplitter überhaupt? Ihr braucht dieses Item, um einige Rüstungen maximal verbessern zu können. Sternensplitter werden vor allem für die Outfits benötigt, die ihr mit Amiibo freischalten könnt.

Sternensplitter farmen – so geht's

Wir wollen euch eine Methode vorstellen, mit der ihr deutlich schneller an die begehrten Sternensplitter herankommt. Klar, es geht nicht so schnell, wie z.B. bei den Rubinen, aber bedenkt man die Umstände, ist das eine vielversprechende Methode.

Es ist Vollmond. Die Sternschnuppe kann also nicht mehr lange auf sich warten lassen.
Es ist Vollmond. Die Sternschnuppe kann also nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Zuerst einmal solltet ihr ein paar Vorbereitungen treffen und ein paar Items besorgen. Ihr solltet ein paar Holzbündel (Bäume fällen) und Feuersteine im Inventar haben – eine Feuerwaffe wäre sogar noch die praktischere Alternative. Danach müsst ihr einen hohen Aussichtspunkt finden, von wo ihr die gesamte Gegend überblicken könnt. Die Zwillingsberge in West-Necluda sind dafür z.B. sehr gut geeignet, weil dort auch Schreine für eine Schnellreise zur Verfügung stehen. Wir empfehlen den südlichen der beiden Berge, da er noch ein Stück höher ist. Danach müsst ihr folgendermaßen vorgehen:

  1. Steigt auf die Spitze des Bergs und errichtet mit Holzbündel und Feuerstein (oder Feuerwaffe) ein Lagerfeuer. Rastet bis zum Abend und wartet bis 22 Uhr. Das ist die Uhrzeit, an der im Osten der Mond emporsteigt. Wenn es kein Vollmond ist, müsst ihr erneut rasten – wiederholt das, bis sich der Vollmond zeigt.
  2. Ihr seht den Vollmond? Gut! Dann speichert das Spiel ab und verlasst es komplett (nicht Spiel laden). Geht also in das Home-Menü und schließt das Spiel. Startet es danach wieder und ladet euren Speicherpunkt.
  3. Jetzt müsst ihr warten, bis ein Sternsplitter vom Himmel fällt. Schaut sorgfältig in alle Richtungen, um ihn nicht zu verpassen. Der Mond zieht sich um 3 Uhr morgens zurück – in dieser Zeitspanne kann die Sternschnuppe vom Himmel fallen.
  4. Sobald ihr die Sternschnuppe gesehen habt, solltet ihr mit dem Fernrohr den Einschlagsort markieren und dann auf eure Karte gucken. Wenn ein Schrein in der Nähe ist, könnt ihr die Schnellreise nutzen, um euch Weg zu sparen.
  5. Nachdem ihr den Sternensplitter eingesammelt habt, kehrt ihr zur Spitze des Zwillingsbergs zurück. Macht euch wieder ein Lagerfeuer und rastet achtmal bis zum nächsten Vollmond.
  6. Sobald sich der Vollmond zeigt, speichert ihr wieder das Spiel, schließt es komplett und startet es erneut. Wartet ab und schon bald könnt ihr den nächsten Sternensplitter einsammeln. Ihr erkennt das Muster, nicht wahr? Wiederholt die Prozedur, solange ihr wollt.

Mit dieser Methode könnt ihr das System überlisten und viele Sternensplitter farmen. Das Schließen des Spiels sorgt vermutlich dafür, dass ein Faktor zurückgesetzt wird und eine neue Sternschnuppe auftauchen kann.

Die leuchtende Säule verrät euch den Fundort des Sternensplitters – leider nicht immer.
Die leuchtende Säule verrät euch den Fundort des Sternensplitters – leider nicht immer.

Ihr habt alle Schritte befolgt, aber könnt keine Sternschnuppe entdecken? Es kann gut sein, dass ihr die Sternschnuppe übersehen habt. Oft könnt ihr eine leuchtende Säule in der Ferne sehen, dort wo die Sternschuppe gelandet ist. Manchmal wird diese leuchtende Säule aber nicht angezeigt, sodass die Sternschnuppe gelandet sein könnte, ohne dass ihr es bemerkt habt.

Du denkst, du weißt alles, wenn es um Zelda – Breath of the Wild geht? Dann teste dein Wissen in unserem ultimativen Quiz!

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. The Legend of Zelda - Breath of the Wild
  3. Tipps
  4. Sternensplitter farmen - so findet ihr das seltene Item

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website