Tipps für eure Lebensaufgabe als Pathfinder - Mass Effect: Andromeda

von: Spieletipps Team (24. März 2017)

Die Andromeda-Galaxie steckt voller Überraschungen und der Einstieg in das neue Abenteuer als frischgebackener Pathfinder kann euch schon einmal überfordern. Wir möchten euch daher Tipps zu Mass Effect - Andromeda liefern, die euch die wichtigsten Funktionen zu Beginn erklären. Darauf folgen dann Profi-Tipps, die euch während eurer gesamten Reise als sehr nützlich erscheinen werden. Sowohl Neulinge als auch Veteranen finden hier also geeignete Tipps und Tricks.

Die allgemeinen Tipps erläutern euch wichtige Gameplay-Elemente wie die Wahl der Ausbildung und der Profile, wie wichtig das Scannen für die Forschung ist oder wie ihr Geheimnisse auf neuen Planeten entdeckt. Anschließend versorgen wir euch mit einigen Kampftipps, die eure Fähigkeiten im Gefecht mit den Kett schulen. Habt ihr einige Zeit in der Andromeda-Galaxie verbracht, so könnt ihr euch die Profi-Tipps ganz unten durchlesen.

6 Tipps und Tricks für einen gelungenen Einstieg

Bevor ihr aus dem Kryo-Schlaf erwacht, müsst ihr euren Charakter erstellen. Die Wahl des Geschlechts beeinflusst lediglich euer Aussehen und die möglichen Romanzen mit Begleitern und Crew-Mitgliedern. Direkt danach geht es zur Wahl der Ausbildung über. Hier möchten wir euch direkt die ersten Tipps liefern:

  • Ausbildung und Profile: Klassen gibt es in Mass Effect - Andromeda nicht. Die Ausbildung weist euch lediglich den Weg und schaltet einige Skills frei. Später könnt ihr dann die besten Fähigkeiten aus allen drei Kategorien (Kampf, Biotik und Tech) freischalten. Versteift euch nicht zu sehr auf einen Talentbaum und probiert einfach mal mehrere Kräfte aus. Einige davon könnt ihr im Kampf sogar kombinieren. Nach wenigen Spielstunden schaltet ihr dann die Profile frei, die euch mit weiteren Boni versorgen. Im besten Fall passen diese dann zu euren ausgewählten Fähigkeiten.

  • Dialogoptionen: In unseren Tipps dürfen Hinweise zu Dialogen nicht fehlen. Die Charaktere der Andromeda-Galaxie sind nämlich sehr gesprächig. Die Symbole werden euch zwar erklärt, ihr könnt euch aber auch an den Himmelsrichtungen auf dem Rädchen orientieren. Links könnt ihr eure Emotionen kundtun. Links oben sind die liebevollen Antworten, während unten eher ungezwungene Sätze fallen. Auf der rechten Seite findet ihr rationale Optionen. Rechts oben logische Antworten, unten hingegen professionelle, die eines wahren Pathfinders würdig sind. Seht ihr zwei Figuren, die Händchen halten, so stärkt diese Dialogoption die Freundschaft zu einem bestimmten Charakter. Mit dem großen Herz leitet ihr einen Flirt ein.

In den Tipps und Tricks dürfen die Begleiter in Mass Effect - Andromeda nicht fehlen.In den Tipps und Tricks dürfen die Begleiter in Mass Effect - Andromeda nicht fehlen.

  • Begleiter wählen: Bevor ihr die Tempest verlasst und euch auf Missionen begebt, könnt ihr zwei Begleiter auswählen, die euch im Kampf unterstützen. Auf verschiedenen Planeten solltet ihr andere Kumpanen auswählen, wenn ihr beispielsweise weitere Gespräche freischalten wollt. Auf Planet Aya ist Jaal die beste Wahl, Cora kommt am besten mit den Asari aus. Auch ein guter Tipp: Vergesst nach einem Level-Up nicht, auch die Fähigkeiten eurer Verbündeten zu verbessern!

  • Erfahrungspunkte sammeln: Wenn ihr reichlich XP verdienen wollt, empfehlen wir euch Haupt- und Nebenmissionen. Das stumpfe Töten von Gegnern bringt euch leider kaum Erfahrungspunkte ein. Dabei solltet ihr mit NPCs reden, die mit einem Ausrufezeichen markiert werden. Diese haben immer einen neuen Auftrag für euch parat. Auch toll: Auf der Karte könnt ihr ein beliebiges Sechseck auswählen, die immer eine Haupt- oder Nebenmission markieren. Der nächste Schritt in diesem Auftrag wird euch direkt oben rechts im HUD beschrieben. So wechselt ihr schnell zwischen aktiven Quests, ohne unnötig das Logbuch durchstöbern zu müssen.

Für Forschungsdaten könnt ihr sogar Fahrzeuge oder Gegner scannen.Für Forschungsdaten könnt ihr sogar Fahrzeuge oder Gegner scannen.

  • Forschungsdaten erhalten: Der Scanner wird gleich zu Beginn freigeschaltet. Zückt das Gerät auf neuen Planeten oder unbekanntem Terrain, um rot markierte Gegenstände zu scannen. Habt ihr sie eurer Sammlung hinzugefügt, erhaltet ihr Forschungsdaten in einer von drei Kategorien (Milchstraße, Heleus und Relikte), die ihr für die Entwicklung und Erforschung neuer Waffen und Rüstungen benötigt.

  • Waffen zerlegen: Sämtliche Kriegsgeräte und Rüstungsteile solltet ihr zerlegen und nicht beim Händler verkaufen. Diese Halsabschneider sind lediglich auf das beste Geschäft aus und geben euch nur wenig Credits für eure Gegenstände. Durch das Zerlegen erhaltet ihr wichtige Materialien wie Universalgel-Behälter.

Waffen zerlegen, anstatt verkaufen! Einer der wichtigsten Tipps für den Einstieg.Waffen zerlegen, anstatt verkaufen! Einer der wichtigsten Tipps für den Einstieg.

Kampftipps für intensive Feuergefechte

In der Andromeda-Galaxie seid ihr die Aliens. Gleich auf dem ersten Planeten trefft ihr auf eine neue Rasse, die nicht wirklich erfreut über eure Ankunft zu sein scheint. Unsere Kampftipps geben euch nützliche Hinweise zu neuen Gameplay-Mechaniken und zu den Waffen und Rüstungen im Allgemeinen. Wenn ihr gegen die Kett und andere Gefahren in Andromeda bestehen wollt, dann solltet ihr euch die folgenden Tipps durchlesen.

  • Waffen und Fähigkeiten: Das ist wohl einer der generischen Tipps, dennoch solltet ihr alle Waffen und Fähigkeiten einmal ausprobieren. Meist benötigt ihr sogar nur einen Fertigkeitenpunkt, um eine neue Kraft freizuschalten. Die besten Waffen und Rüstungen stellt ihr euch durch Blaupausen und Materialien her.

  • Deckung suchen: Ihr müsst keine Taste drücken, um in Deckung zu gehen. Das sogenannte Soft-Cover-System (bekannt aus dem ersten Teil der Mass-Effect-Serie) kann allerdings nur genutzt werden, wenn ihr eure Waffe gezogen habt. Bewegt euch einfach hinter Gegenstände oder Hindernisse, um vor feindlichem Beschuss geschützt zu sein. Mit Kreis/B/Mausrad könnt ihr per "Dash" schnell von Deckung zu Deckung springen. Eine festgelegte Taste zum Ducken gibt es übrigens nicht.

Offenes Feld solltet ihr definitiv meiden! Sucht euch Deckungen und springt von A nach B.Offenes Feld solltet ihr definitiv meiden! Sucht euch Deckungen und springt von A nach B.

  • Jet-Pack und Schubdüsen: Die totale Bewegungsfreiheit gab es so noch nie. Ihr könnt jetzt strategisch wertvolle Positionen einnehmen, indem ihr euer Jet-Pack in Kombination mit dem "Dash" benutzt. Fast alle Hindernisse oder Gebäude können erklommen werden. Von oben habt ihr immer einen Vorteil gegenüber feindlichen Einheiten. Geratet ihr mal in Bedrängnis, könnt ihr die Schubdüsen auch für einen schnellen Rückzug nutzen. Auch sehr nützlich: Ihr könnt für kurze Zeit schweben, wenn ihr in der Luft mit eurer Waffe zielt.

  • Gesundheit, Munition und Energiezellen: Überall in der Spielwelt - und bevorzugt an Kampfschauplätzen - findet ihr kleine Kisten, die euch mit Gesundheit, Munition oder Energiezellen versorgen. Wollt ihr eure Lebensenergie auffüllen, müsst ihr nach dem roten Kreis-Symbol suchen. Die orangen Patronen versorgen euch mit Munition und der gelbe Blitz zeigt euch frische Energiezellen an, die zum Beispiel eure Granaten wieder aufladen. Ihr könnt euren Vorrat so lange aufstocken, bis die blauen Leisten neben dem entsprechenden Symbol verschwinden.

Diese kleinen Kisten retten leben in Mass Effect - Andromeda.Diese kleinen Kisten retten leben in Mass Effect - Andromeda.

Profi-Tipps für das späte Abenteuer

Überreste der Kett am Schuh stören euch mittlerweile gar nicht mehr, ihr habt mehrere Planeten gefunden, auf denen die Menschen ein neues Leben aufbauen können und euer einst zusammengewürfelter Trupp hat sich zum tödlichsten Team der Andromeda-Galaxie gemausert. Ihr habt alle Zweifel beseitigt, seid ein wahrer Pathfinder und werdet mit diesen Profi-Tipps eurem Ruf gerecht. Hier ein paar nützliche Tricks, die euch auch im späteren Abenteuer noch helfen werden:

  • Aufklärungsposten errichten: Auf eurer Karte seht ihr vermehrt graue Symbole, die einer modernen Kanone gleichkommen. Dies sind Aufklärungsposten, die meist über den gesamten Planeten hinweg aufgestellt werden können. Nähert ihr euch der Position auf der Karte, so wird sich SAM zu Wort melden und binnen weniger Sekunden einen Aufklärungsposten aus dem All zu euch schicken. Diese sind deshalb so wichtig, weil ihr damit die Lebensfähigkeit der Planeten erhöht. Außerdem könnt ihr Gesundheit, Munition und Energiezellen vollständig aufladen, eure Ausrüstung anpassen, den Nomad rufen und diese Standorte als Schnellreise-Ziele auswählen.

Aufklärungsposten sind eine Art mobile Zentrale für Pathfinder - nutzt sie!Aufklärungsposten sind eine Art mobile Zentrale für Pathfinder - nutzt sie!

  • Gewicht reduzieren: Wenn ihr schwere Waffen bei euch tragt, dann verlängert sich die Abklingzeit eurer Fähigkeiten. Wollt ihr eure Kräfte häufiger einsetzen, solltet ihr leichte Schießeisen wie Pistolen bevorzugen oder das Gewicht einzelner Waffen-Klassen über den jeweiligen Talentbaum verringern. Durch Skills wie Kampffitness erhöht ihr eure maximale Tragekapazität.

  • Kampf in der Luft: Diesen Tipp haben wir bereits angeschnitten, an dieser Stelle möchten wir ihn aber nochmals vertiefen. In der Luft haltet ihr die Taste für das Zielen gedrückt, damit euch das Jet-Pack für eine kurze Zeit schweben lässt. Das ist besonders dann effektiv, wenn ein Gegner seine Deckung nicht verlässt. Drückt ihr in der Luft die Taste für den Nahkampf, schlägt euer Ryder bei der Landung mit voller Wucht auf den Boden - leichter Flächenschaden ist das Resultat. Einige Kräfte können sogar während des Schwebe-Prozesses eingesetzt werden.

  • Favoriten auswählen: Im Kampf könnt ihr zwischen Profilen und Kräften wechseln, dafür müsst ihr sie im Menü vorher als Favoriten markieren. Öffnet dann das Waffenrad, um mit der angegebenen Taste zwischen favorisierten Kräften und Profilen zu wechseln. So könnt ihr euren Spielstil jeder Situation schnell anpassen.

Favoriten erlauben euch hohe Flexibilität in Kämpfen.Favoriten erlauben euch hohe Flexibilität in Kämpfen.

  • Verbündete stärken: Die besten Kräfte eurer Verbündeten werden erst mit Rang 6 freigeschaltet. Dafür müsst ihr die Loyalitätsmissionen abschließen, die ihr im Logbuch unter "Verbündete und Beziehungen" findet.

Ihr seid schon im "New Game +" und habt weitere Tipps für unsere Community auf Lager? Dann immer her damit! Eingesendete Beiträge werden wir dann in diesen Guide einbauen.

Mass Effect - Andromeda

Mass Effect - Andromeda spieletipps meint: Das Spiel kann seine Mängel nicht verbergen. Wer genügend Geduld aufbringt, findet dennoch ein paar funkelnde Sterne in einer finsteren Galaxie. Artikel lesen
77
Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Die Älteren unter euch haben es vielleicht selbst erlebt, viele andere haben vermutlich zumindest schon mal davon (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect - Andromeda (Übersicht)

beobachten  (?