Architekten besiegen: Die beste Taktik für den Kampf - Mass Effect: Andromeda

von: Marco Tito Aronica (28. März 2017)

Metallische Tentakel fallen vom Himmel herab, ein Kampfschrei schallt durch die staubige Gebirgskette: ein riesiger Architekt erscheint und hetzt euch seine Schergen auf den Hals. Die intensiven Kämpfe in Mass Effect - Andromeda werden euch einiges abverlangen, deshalb möchten wir euch vorbereiten, damit ihr die Architekten besiegen könnt.

Der Architekt wird euch nicht nur ein Mal die Erkundungstour vermiesen. Deshalb solltet ihr euch unsere Tipps aneignen, damit ihr beim zweiten oder dritten Aufeinandertreffen locker die Oberhand gewinnt. Für die beste Taktik empfehlen wir euch sogar Fähigkeiten und Begleiter, die eure Erfolgschancen weiter steigern werden.

Vorbereitung für den Kampf mit den Architekten

Der Architekt ist zäh und wird erst nach einem langen und intensiven Kampf fliehen. Die Zeit solltet ihr euch allerdings unbedingt nehmen, da ihr für den Sieg über die Metallkrake mit 400 ALP belohnt werdet.

Die Architekten stellen sich meist während einer Nebenmission in den Weg. Die Kämpfe auf den Planeten Eos, Voeld, Kadara und Elaaden verlaufen dabei grundsätzlich anders - dazu später mehr. Ihr nehmt stets die Schwachstellen der Bestie unter Beschuss, deshalb solltet ihr eure Ausrüstung entsprechend anpassen oder spezielle Fähigkeiten verbessern.

Zunächst können wir das Infiltrator-Profil empfehlen, mit dem ihr die Effektivität eurer Waffen erhöht und den Schaden an Schwachpunkten und durch Kopftreffer steigert. Hier schult ihr außerdem eure Ausweichmanöver, die gegen bestimmte Angriffe des Architekten goldwert sind. Dieses Profil schaltet ihr frei, indem ihr Fähigkeitenpunkte in die Bereiche Kampf und Tech investiert.

Das Infiltrator-Profil bietet sich gegen die Architekten von Mass Effect - Andromeda besonders gut an.Das Infiltrator-Profil bietet sich gegen die Architekten von Mass Effect - Andromeda besonders gut an.

Zu den besten Waffen im Kampf gegen die Architekten zählen Präzisionsgewehre, mit denen ihr die Schwachpunkte genau ins Visier nehmt. Als Zweitwaffe empfehlen wir ein Sturmgewehr. Im besten Falle habt ihr noch Brand- und Disruptor-Munition dabei, die euren Schaden weiter in die Höhe treiben. Feuer ist nämlich effektiv gegen die Relikte.

Eure Feuerkraft könnt ihr mit den richtigen Begleitern erhöhen. Biotik bietet sich kaum an, da ihr immer aus der Ferne attackieren werdet, daher solltet ihr am nächsten Terminal Vetra und Peebee mitnehmen. Vetra besitzt starke Feuerkräfte, die Relikten erhöhten Schaden zufügen. Ihr Betäubungsschuss kann das große Ziel kaum verfehlen. Peebee schwächt den Architekten mit Invasion.

Taktik für den Architekt-Boss

Die Schlacht gegen die Architekten wird in mehrere Phasen eingeteilt. Eure Ziele sind die drei Beinleitungen und der Schädel der Metallkrake. Sämtliche Schwachpunkte leuchten rot, diese solltet ihr also kaum übersehen können. Habt ihr der Bestie ein wenig Schaden zugefügt, wird sie ihre Relikt-Schergen aussenden. Diese müsst ihr zuerst zerstören, bis sich der Architekt wieder entblößt. Hier einige Tricks, mit denen ihr den Kampf übersteht:

  • Hetzt eure Teammitglieder nicht direkt auf die Schwachpunkte des Architekten. Befehligt ihnen lieber, eine Deckung als Schutz zu nutzen, anstatt offensiv vorzugehen. Sie werden vermehrt unter den Körper der Krake laufen und dort mit nur einem Treffer sterben - nicht cool!

  • Haltet im Vorfeld Ausschau nach Munitions- und Gesundheitskisten. Diese werden euch in brenzligen Situationen vor dem Bildschirmtod bewahren. Beim Ausweichen könnt ihr euch also immer in deren Richtungen bewegen. Wenn ihr nämlich sterbt, dürft ihr den gesamten Kampf noch einmal starten.

Studiert die Animationen des Architekten, damit ihr künftig schneller reagieren könnt.Studiert die Animationen des Architekten, damit ihr künftig schneller reagieren könnt.

  • Obwohl ihr zu dritt seid, wird euch der Architekt mit jedem Schritt verfolgen. Für eure Verbündeten interessiert er sich nicht. Ihr solltet euch also immer von Deckung zu Deckung bewegen und niemals zu lange an einem Ort verweilen, da ihr sein Feuer nicht ablenken könnt.

  • Bestimmte Fähigkeiten eignen sich besonders gut für die erfolgreiche Taktik gegen den Architekten. Da wäre beispielsweise die Taktische Tarnung, mit der ihr euch vor feindlichem Beschuss schützt. Während die Tarnung aktiv ist, könnt ihr beispielsweise eure Munition oder Gesundheit auffüllen. Das Angriffsgeschütz sorgt für zusätzliche Angriffskraft gegen die Architekten und hält euch einige Relikte vom Hals.

Attacken der Architekten

Im Kampf gegen die Architekten könnt ihr euch nicht nur auf die Offensive verlassen. Die Bestien schleudern euch gefährliche Attacken entgegen, die Schilde zerbersten und euch mit wenigen Treffern unter die Erde bringen. Wie die Architekten angreifen und wie ihr euch dabei am besten verhaltet, das lest ihr hier:

  • Granatenhagel: Rote Warndreiecke zeigen euch gleich mehrere anfliegende Granaten an, denen ihr aber mithilfe eures Jet-Packs ganz einfach nach links oder rechts ausweichen könnt. Am besten bewegt ihr euch so gleich hinter eine neue Deckung.

  • Energiestoß: Die gefährlichste Attacke des Architekten wird jegliche Deckung durchdringen. Außerdem entsteht beim Aufprall ein Elektrizitätsfeld, das euch kontinuierlich Schaden zufügen kann. Da die Bestie diesen Angriff aufladen und einleiten muss, könnt ihr euch gut darauf einstellen und seitlich ausweichen. Werdet ihr getroffen, so verliert ihr eure komplette Schildenergie - seid vorsichtig!

Haltet euch von diesem Elektrizitätsfeld fern - es fügt euch hohen Schaden zu.Haltet euch von diesem Elektrizitätsfeld fern - es fügt euch hohen Schaden zu.

  • Laserstrahl: In den späteren Phasen wird ein Tentakel am Rumpf der Bestie erscheinen. Diese belästigt euch mit einem mächtigen Laserstrahl, der allerdings von Deckungen abprallt. Sucht euch Schutz und wartet, bis das Feuer abklingt.

Wie bereits erwähnt, gestaltet sich der Kampf mit dem Architekten auf jedem Planeten anders. Auf Voeld machen euch die herrschenden Umweltbedingungen zu schaffen, während ihr auf Kadara kaum Deckung findet. Auf Eos solltet ihr beim Standortwechsel eher aus der Entfernung angreifen und in Elaaden werdet ihr bereits einige Begegnungen mit den Architekten gemacht haben, sodass euch dieser hier kaum vor Probleme stellen sollte.

Mass Effect - Andromeda

Mass Effect - Andromeda spieletipps meint: Das Spiel kann seine Mängel nicht verbergen. Wer genügend Geduld aufbringt, findet dennoch ein paar funkelnde Sterne in einer finsteren Galaxie. Artikel lesen
77
Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Osterhase | Wisst ihr, in welchen Spielen diese 10 Easter Eggs zu finden sind?

Wer in Spielen genau Ausschau hält, kann Geheimnisse entdecken, die die Entwickler dort für eifrige Spieler (...) mehr

Weitere Artikel

Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Forza Motorsport 6 | Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Nur vier Jahre nach Release heißt es für Forza Motorsport 6 bereits Abschied nehmen. Laut Microsoft wi (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für The Elder Scrolls: Legends
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect - Andromeda (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung