Drachen-Hornsplitter farmen (3 Hörner pro Minute) - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (03. April 2017)

Drachen-Hornsplitter sind neben Sternensplittern die wertvollsten Materialien in The Legend of Zelda - Breath of the Wild. Ihr erhaltet sie nur, wenn ihr das Horn eines der drei Drachen abschießt. Der Hornsplitter fällt in einem bestimmten Umkreis auf den Boden und ihr könnt ihn an der Einschlagsstelle aufsammeln. Es gibt mittlerweile einen sehr nützlichen Trick, um Hornsplitter sehr schnell zu farmen – das nächste Video zeigt euch wie.

Was könnt ihr mit Hornsplittern überhaupt anstellen? Zum einen werten sie eure Gerichte auf und erhöhen die Wirkung der Effekte enorm und zum anderen könnt ihr sie teuer verkaufen. Für ein Horn könnt ihr 300 Rubine verlangen. Es ist also auch eine der besten Methoden, um Rubine zu farmen. Außerdem benötigt ihr Hornsplitter, um einige Rüstungsteile verbessern zu können. Darauf zielt dieser Guide jedoch nicht ab, da ihr mit diesem Trick nur Hornsplitter von Farodra erhaltet.

Drachen-Hornsplitter farmen – so geht's

Bevor ihr mit dem Farmen starten könnt, müsst ihr ein paar Vorbereitungen treffen. Ihr benötigt folgende Items für diesen Trick:

  • eine Feuerwaffe
  • einen Bogen mit hoher Reichweite
  • ein Bündel Holz

Alle Teile könnt ihr schnell auftreiben. Ein Feuer-Großschwert findet ihr z.B. beim Jahrtausendbaum, der sich westlich vom Turm der Ebene befindet. Der Gerudo-Bogen verfügt über eine hohe Reichweite mit Zoom-Funktion beim Zielen. Ihr könnt den Bogen bei den Kriegerinnen im westlichen Teil von Gerudo-Stadt einsammeln.

Der Gerudo-Bogen ist einer der besten Bögen, wenn es darum geht, Ziele in weiter Ferne zu treffen.Der Gerudo-Bogen ist einer der besten Bögen, wenn es darum geht, Ziele in weiter Ferne zu treffen.

Holzbündel solltet ihr genug im Inventar haben – falls nicht, fällt einfach ein paar Bäume. Nachdem ihr alles besorgt habt, geht ihr wie folgt vor:

  1. Begebt euch zum Riola-See, der östlich vom Phirone-Turm ist. Möglicherweise habt ihr den Shoda-Sah-Schrein hinter einem Wasserfall besucht. Der See ist genau über dem Schrein – schwimmt den Wasserfall hinauf und ihr seid dort.
  2. Nördlich des Sees gibt es eine Höhle, wo ihr ein Lagerfeuer machen müsst. Es ist wichtig, dass ihr das dort macht, damit euer Camp sicher vor Regen ist. Schaut euch die Minimap unten rechts an, um den Fundort der Höhle einzuschätzen.
  3. Rastet daraufhin und wartet bis zum nächsten Morgen. Jeden Tag um 5:00 Uhr taucht der Drache Farodra beim Riola-See auf. Sollte er nicht spawnen, rastet noch einmal.
  4. Nutzt den Aufwind und steigt mit dem Parasegel auf. Zückt den Bogen, solange ihr in der Luft seid, um einen Zeitlupeneffekt auszulösen. Zielt danach auf das Horn, um einen Hornsplitter zum Absturz zu zwingen.
  5. Rastet bis zum nächsten Morgen und wiederholt die Prozedur, solange ihr wollt.

Normalerweise können die Drachenteile weit von eurer aktuellen Position landen, aber an dieser Stelle landen sie immer direkt vor euch am Riola-See. Ihr müsst die Hornsplitter auch nicht direkt einsammeln, da sie nach dem Rasten nicht verschwinden. Bearbeitet das Horn des Drachen und sammelt alle Hornsplitter zum Schluss ein, wenn ihr genug habt.

Von eurer Position aus solltet ihr das Horn leicht treffen können.Von eurer Position aus solltet ihr das Horn leicht treffen können.

Mit dieser Methode erhaltet ihr etwa drei Hornsplitter pro Minute. Sofern ihr das in Rubine umwandeln wollt, hättet ihr damit 900 Rubine verdient. Falls euch etwas nicht ganz klar ist, könnt ihr euch das obere Video ansehen.

Du denkst, du weißt alles, wenn es um Zelda – Breath of the Wild geht? Dann teste dein Wissen in unserem ultimativen Quiz!

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Die Älteren unter euch haben es vielleicht selbst erlebt, viele andere haben vermutlich zumindest schon mal davon (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?