Kashiwa - Fundorte aller Lieder und Rückkehr ins Dorf - Zelda: Breath of the Wild

von: Spieletipps Team (03. April 2017)

Kashiwa ist ein Orni, dem ihr des Öfteren in The Legend of Zelda - Breath of the Wild begegnet. Meistens steht er vor einem Stall und spielt euch ein Lied auf seinem Akkordeon vor. Wenn ihr mit ihm vor dem Stall der Orni redet, sagt er euch, dass er gerne in sein Dorf zurückkehren möchte, es aber erst kann, wenn er sein Versprechen einhält.

Das ist sozusagen eine geheime Questline, die vom Spiel nicht als solche deklariert wird. Wir verraten euch, wie ihr Kashiwa im Dorf der Orni treffen könnt. Damit euch das gelingt, müsst ihr hinter die Geheimnisse aller antiken Lieder kommen. Diese Lieder sind Rätsel einiger Schrein-Aufgaben, die euch Kashiwa überall in der Spielwelt stellt. Oben findet ihr den recht umfangreichen Video-Guide zu Kashiwa – unten folgt die schriftliche Lösung.

Kashiwa - alle Lieder und Lösungen der Schrein-Aufgaben

Es ist nicht notwendig mit Kashiwa beim Stall der Orni zu reden, um diese „Questreihe“ zu starten. Das Gespräch ist lediglich ein Hinweis dafür, dass diese Aufgabe existiert. Beachtet allerdings, dass Kashiwa erst ins Dorf der Orni zurückkehren kann, wenn ihr den Vah-Medoh-Dungeon abgeschlossen habt. Euer erster Schritt ist es, alle acht Standorte von Kashiwa aufzusuchen und die Rätsel hinter den Liedern zu lösen. Sieben Lieder stellen Schrein-Aufgaben dar und ein Lied ist eine Nebenaufgabe – das sind die Fundorte und Lösungen:

  1. Das gekrönte Tier: Kashiwa steht südöstlich des Ranelle-Turms im Norden der Folbluth-Ebene. Sucht nach einem Hirsch in der Nähe, schleicht euch an und springt auf seinen Rücken. Reitet zurück zu Kashiwa und stellt euch mit dem Hirsch auf die Plattform, um das Rätsel zu lösen. Der Hirsch ist das gekrönte Tier, von dem im Lied die Rede ist.

  2. Zähmer des Windes: Ihr müsst ganz in den Westen von Ranelle, um Kashiwa in der Horon-Bucht zu finden. In der Bucht gibt es vier brüchige Felsen, die ihr zerstören müsst, um einen Luftzug Richtung der Schreinplattform freizulegen. Gleitet von den Klippen zur Plattform und landet mit offenem Parasegel darauf (nicht abspringen).

  3. Die Donnerprüfung: Diese Aufgabe startet ihr westlich des Phirone-Turms beim Calora-See. Dort gibt es einen auffälligen Erdhügel, den ihr zerstören müsst. Zum Glück gewittert es hier dauerhaft – macht euch das zunutze. Stellt euch auf den Hügel, nehmt eine Waffe oder einen Schild aus Metall in die Hand und wartet, bis der Blitz einschlägt und den Hügel zerstört. Ihr könnt es auch umgehen, selbst Schaden zu nehmen. Setzt dafür den Donnerhelm auf oder legt eine Waffe auf dem Hügel ab und gleitet kurz vor dem Blitzeinschlag davon. Sucht euch eine schlechte Waffe, die ihr dem Blitz opfern wollt.

  4. Im Rachen des Drachen: Kashiwa erwartet euch vor der Brücke im Zuguland-Wand (der Puma-Nitto-Schrein ist in der Nähe). Um diese Aufgabe zu lösen, müsst ihr eine Farodra-Schuppe in die Quelle des Mutes legen. Die Quelle liegt nördlich eurer aktuellen Position und Farodra taucht östlich des Phirone-Turms auf (bei den Wasserfällen).

  5. Worauf der Schatten weist: Diesmal ist Kashiwa ganz leicht zu finden – er steht auf der Spitze des Gerudo-Turms. Gleitet zur Schrein-Plattform in der Nähe des Turms und wartet bis 15 Uhr – während der nächsten Stunde leuchtet die Plattform. Ihr müsst jetzt euren Bogen nehmen und Richtung Turmspitze einen Pfeil abfeuern. Zielt nicht genau auf die Spitze sondern etwas darüber.

  6. Die Nacht des Blutmonds: Diese Aufgabe könnt ihr nur lösen, wenn sich der Blutmond zeigt. Kashiwa findet ihr im südlichen Hyrule-Gebirge auf einer Pilzsäule im Washa-Plateau. Ihr löst das Rätsel, indem ihr euch ohne Ausrüstung auf die Schrein-Plattform stellt.

  7. Zwei in eins: Südlich des Turms der Hügel stellt euch Kashiwa die letzte Schrein-Aufgabe (auf der westlichen Hyrule-Ebene). Ihr müsst es schaffen, einen Pfeil durch zwei Steinringe zu schießen. Von dieser Position aus erreicht der Pfeil auch den hinteren Steinring.

  8. Der Schatz des Helden: Diese Nebenaufgabe erhaltet ihr von Kashiwa in der Nordbucht (südlich von Hateno). Ihr löst die Aufgabe, wenn ihr den besagten Schatz findet. Der Schatz ist nur ein paar Meter von euch entfernt. Aktiviert das Magnetmodul und untersucht das Gewässer.

Kashiwas Rückkehr ins Dorf der Ornis

Man könnte meinen, dass ihr nun alle Rätsel der antiken Lieder gelöst habt – dennoch ist Kashiwa nicht im Dorf der Orni anzutreffen. Der Weg ist aber nicht mehr lang, ihr müsst nur noch die Schrein-Aufgabe „Die Brüder-Felsen“ lösen. Ihr startet diese Quest bei Kihl westlich vom Dorf der Orni bei dem Brüder-Felsen.

Kihl ist in der Nähe der Dorfs und deshalb leicht zu finden.Kihl ist in der Nähe der Dorfs und deshalb leicht zu finden.

Eure Aufgabe ist es, Kiehls Geschwister zum Brüder-Felsen zu rufen – allesamt sind sie im Dorf der Orni. Das sind im Übrigen die Kinder von Kashiwa. Gruli ist im Krämerladen, Kann ist im Teich vor dem Dorf und Nan steht auf einer Klippe über dem Dorf-Schrein. Mit den Zutaten, die ihr von den Orni-Kindern erhaltet, müsst ihr einen Knusperlachs kochen und ihn Genli geben (ist in einer Hütte im Dorf).

Kehrt danach zum Brüder-Felsen zurück und merkt euch die Reihenfolge der Noten, die die Orni-Kinder singen. Stellt euch anschließend auf die Plattform und weht mit einem Krog-Fächer Wind in die Öffnungen der Skulpturen. Die Reihenfolge ist IIII, IIIII, III, I, II.

Endlich. Ihr habt es geschafft, dass Kashiwa in das Dorf der Orni zurückkehrt. Hört genau zu, was er euch zu sagen hat.Endlich. Ihr habt es geschafft, dass Kashiwa in das Dorf der Orni zurückkehrt. Hört genau zu, was er euch zu sagen hat.

Nach der Lösung dieses Rätsels kehrt Kashiwa in das Dorf der Orni zurück. Redet mit ihm bei Anbruch der Dunkelheit, damit er sein Versprechen halten kann. Er spielt euch das letzte Lied vor, das ihm sein Meister anvertraut hat. Ihr erfahrt sehr interessante Informationen aus der Vergangenheit. Das finale Gespräch mit Kashiwa könnt ihr euch ebenfalls im oberen Video ansehen.

Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild spieletipps meint: Dieses Spiel ist ein unverschämter Zeitfresser, das die Zukunft der Zelda-Reihe vielleicht entscheidend prägen wird! Artikel lesen
Spieletipps-Award91
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Breath of the Wild (Übersicht)

beobachten  (?