Garados bekommen - so entwickelt ihr Karpador - Karpador Jump

von: Spieletipps Team (30. Mai 2017)

In Pokémon - Karpador Jump ein Garados bekommen? Wie soll das gehen? Das Spielprinzip besteht immerhin darin, dass euer Karpador im Wettspringen gegen seine Artgenossen antritt. Ein Garados in das Duell zu schicken, wäre da alles andere als fair. Nichtsdestotrotz könnt ihr Karpador entwickeln und gegen die Regeln ist es auch, denn Garados ist leider nicht wirklich spielbar.

Als interessierter Spieler habt ihr euch mit Sicherheit durch alle Menüs geklickt und erkannt, dass sich in eurem Inventar ein Ewigstein befindet. Dieses Item verhindert es, dass Pokémon sich weiterentwickeln können – das ist u.a. ein Grund, warum sich euer Karpador für gewöhnlich nicht zu Garados entwickelt.

Karpador zu Garados entwickeln

Eure Aufgabe ist es, den Ewigstein zu zerstören, um die Entwicklung möglich zu machen. Der erste Schritt ist schnell erledigt, danach müsst ihr aber einige Zeit investieren, bevor ihr ein Garados euer eigen nennen könnt:

  • Im Aquarium seht ihr, wie euer Karpador gemütlich durch das Wasser „platschert“. Ihr müsst seine Ruhe für kurze Zeit stören und es permanent antippen, bis ihr folgende Meldung erhaltet: „Nanu...?! Der Ewigstein ist zerbrochen!“ Das Fenster poppt relativ schnell auf und wird euch höchstens eine Minute eurer Zeit kosten.

Garados in Karpador Jump? Eine coole Idee, aber leider könnt ihr es nicht lange behalten.Garados in Karpador Jump? Eine coole Idee, aber leider könnt ihr es nicht lange behalten.

  • Der zweite Schritt ist etwas mühselig, denn Pokémon-Fans wissen, dass sich Karpador erst auf Level 20 entwickeln kann. Problem: Wenn ihr das Spiel startet, ist das Maximallevel eures Karpadors 11. Erst wenn ihr im Rang aufsteigt, erhöht sich auch die Maximalstufe. Spielt Karpador Jump also so lange, bis euer Charakter auf Rang 10 ist.

  • Jetzt müsst ihr Karpador nur noch auf Level 20 bringen. Auch das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber mit ausreichend Trainingspunkten fällt das Leveln leicht. Sobald Karpador Level 20 erreicht, entwickelt es sich zu Garados!

Aber Achtung: Wenn ihr euer Karpador zu Garados entwickelt, ist die Karriere von Karpador natürlich direkt vorbei und ihr müsst ein neues züchten. Garados ist demnach nicht spielbar!

In dem folgenden Video des YouTube-Kanals Go Shiny Hunter könnt ihr euch die Entwicklung in bewegten Bildern ansehen:

Gibt es ein Shiny-Garados?

Darüber hinaus fragt ihr euch bestimmt, ob ihr das berühmte rote Garados erhalten könnt – also die Shiny-Form? Ja, das funktioniert auch. Bedingung ist natürlich, dass ihr ein Shiny-Karpador angelt. Wenn ihr das Glück auf eurer Seite habt, müsst ihr das Shiny-Karpador ebenfalls auf Level 20 bringen (zuvor Ewigstein zerstören) und dürft euch dann über ein rotes Garados freuen.

Pokémon - Karpador Jump

Pokémon - Karpador Jump

Letzte Inhalte zum Spiel

So macht Blackout Fortnite und PUBG ernsthafte Konkurrenz

Call of Duty - Black Ops 4: So macht Blackout Fortnite und PUBG ernsthafte Konkurrenz

Erstmals in der Geschichte von Call of Duty gibt es einen "Battle Royale"-Modus, erstmals bekriegen sich über 80 (...) mehr

Weitere Artikel

Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Pokémon Go: Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Mewtu war gestern: Der ehemalige Endgegner der Ex-Raids in Pokémon Go kann noch bis zum 23. Oktober in normalen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon - Karpador Jump (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link