Grand Theft Auto 5

Private Lobby erstellen - so geht's: GTA Online

von Sergej Jurtaev (Montag, 19.06.2017 - 16:08 Uhr)

GTA Online, der Online-Modus von Grand Theft Auto 5, bietet euch die Möglichkeit, mit bis zu 30 Spielern Los Santos unsicher zu machen. Allerdings wollt ihr womöglich nicht mit fremden Personen in die Welt geworfen werden. Dafür gibt es eine Lösung: Erstellt eine private Lobby und spielt alleine oder mit Freunden – wir zeigen euch, wie das geht.

Ihr kennt das sicher auch: Ihr wollt mit Freunden ein paar Missionen in GTA Online abschließen und oftmals geht das gut. Häufig schlendern aber auch Trolle durch die Straßen, die sich einen Spaß daraus machen, andere umzunieten und beim Spielen zu stören. Wenn ihr eure Ruhe haben wollt, müsst ihr eine geschlossene Sitzung starten.

Habt ihr schon die zahlreichen Easter Eggs in GTA 5 entdeckt? Nein? Dann klickt euch durch unsere unterhaltsame Bilderstrecke!

Private Sitzung erstellen

Um eine private Session ins Leben zu rufen, müsst ihr kein Hexenwerk betreiben. Zuerst einmal startet ihr den Storymodus des Hauptspiels (es geht nur auf diesem Wege) und geht anschließend wie folgt vor:

  1. Sobald ihr im Spiel seid, müsst ihr die Start-Taste auf eurem Controller drücken.
  2. Danach geht ihr auf den Reiter „Online“ und wählt „GTA Online spielen“ aus.
  3. Jetzt kommt der entscheidende Punkt, da ihr nun den Modus auswählen könnt, den ihr spielen möchtet. Wählt „Sitzung nur für Spieler mit Einladung“, „Geschlossene Freunde-Sitzung“ oder alternativ „Geschlossene Crew-Sitzung“ (falls eure Freunde in eurer Crew sind) aus, um eine private Lobby zu erstellen.
Spieler suchen vergeblich nach einer privaten Lobby in GTA Online, da die Sitzung über den Storymodus von GTA 5 gestartet werden muss.
Spieler suchen vergeblich nach einer privaten Lobby in GTA Online, da die Sitzung über den Storymodus von GTA 5 gestartet werden muss.

Nachdem ihr das erledigt habt, können eure Freunde der Session beitreten. Ihr könnt Freunde aber auch selbst einladen, indem ihr die Start-Taste drückt und dann zum Reiter „Freunde“ wechselt. Dabei muss derjenige, der die Lobby erstellt auch die Einladungen verschicken.

Übrigens: Falls ihr alleine spielen wollt, müsst ihr den Modus „Solositzung“ auswählen. Wenn ihr den Modus „Los“ startet, werdet ihr direkt in die Spielwelt mit beliebigen Mitspielern geworfen. Beachtet dabei, dass abhängig vom Modus einige Missionen nicht spielbar sind.

GTA 5 ist der perfekte Spielplatz für jeden Gamer. In unserem Video zeigen wir euch einige verrückte Challenges und Experimente!

Mythen, Challenges und verrückte Experimente

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Grand Theft Auto 5
  3. Tipps
  4. Private Lobby erstellen - so geht's

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website