Neue Fokusse und Subklassen - Destiny 2

von: Spieletipps Team (07. Juli 2017)

Drei bekannte Fokusse werden in Destiny 2 durch neue Subklassen ersetzt. Der Fokus bestimmt die Fähigkeiten eures Hüters und somit euren Spielstil. Arkusakrobat, Dämmerklinge und Sentinel - das sind die drei neuen Fokusse, die wir euch hier etwas genauer vorstellen möchten. Außerdem zeigen wir euch die Veränderungen, die an den alten Fähigkeiten vorgenommen wurden.

Game Director Luke Smith bestätigte in einem Interview mit PC Gamer, dass die alten Fokusse für Titanen, Jäger und Warlocks nicht ohne Grund ersetzt werden. So sollen die neuen Subklassen viel mobiler sein und Super-Angriffe häufiger eingesetzt werden.

Neuer Fokus für Titanen, Jäger und Warlocks

Erste Trailer und die Gameplay-Premiere von Destiny 2 stellten vor allem die drei neuen Fokusse ins Rampenlicht, die Solar-, Arkus-, und Leere-Fähigkeiten zeigten. Schnell kamen Fragen auf, ob es sich für Titanen, Jäger und Warlocks um einen vierten Fokus handelt. Diese Annahme wurde nun durch die Aussage von Luke Smith verneint. Folgende Fokusse werden mit neuen Subklassen ersetzt:

  • Titan: Sentinel ersetzt Verteidiger
  • Jäger: Arkusakrobat ersetzt Klingentänzer
  • Warlock: Dämmerklinge ersetzt Sonnensänger

Was es mit diesen neuen Fähigkeiten auf sich hat und wie die Super-Angriffe aussehen, das verraten wir euch in Folgendem.

Titan-Fokus: Sentinel

Schluss mit der Schutzkuppel, jetzt bekommt euer Titan mit dem "Sentinel"-Fokus einen Leere-Schild in die Hand gedrückt. Dieser wehrt feindliche Projektile ab und kann als Nahkampfwaffe eingesetzt werden. Obendrein könnt ihr den Leere-Schild sogar werfen und Gegner aus der Ferne attackieren - Captain America lässt grüßen.

Defensiv und offensiv einsetzbar: Der "Sentinel" ist der neue Titan-Fokus in Destiny 2.Defensiv und offensiv einsetzbar: Der "Sentinel" ist der neue Titan-Fokus in Destiny 2.

Der Leere-Schild ist übrigens die Super des Sentinel-Fokusses. Erst nach der Aktivierung könnt ihr dieses mächtige Werkzeug im Kampf nutzen. Habt ihr den Verteidiger-Fokus und seine nützliche "Bubble" gerne eingesetzt, haben wir gute Neuigkeiten für euch. Im Talentbaum des Sentinels gibt es eine Möglichkeit, den "Schutz der Dämmerung" zu aktivieren und eine Schutzkuppel um euren Titanen herum zu erzeugen. Haltet dafür die Super-Taste länger gedrückt!

Diese Fähigkeit, die besonders in Raids häufig genutzt wurde, geht euch durch den Sentinel-Fokus also nicht verloren. Obwohl euer Titan defensiv ausgerichtet ist, könnt ihr dank des Leere-Schildes aggressiv und offensiv vorgehen. Der Vorteil des Sentinel-Fokusses ist seine Mobilität. Mit dem Schild könnt ihr euch schützend vor eure Mitspieler stellen, während die "Bubble" nur eine kleine Zone auf dem Schlachtfeld sicherte.

Jäger-Fokus: Arkusakrobat

Der Klingentänzer wird vielen Spielern wohl schlecht aufstoßen. Im PvP-Modus war der Jäger mit diesem Fokus die größte Gefahr im Schmelztiegel. Nahezu unsichtbar schlängelt sich der Hüter durch die engen Gänge und schlitzt seine Kontrahenten rücksichtslos mit der Arkusklinge auf. Diese Fähigkeit wird jetzt mit dem "Arkusakrobat" gestrichen.

Schnell wie der Blitz: Der "Arkusakrobat" ist der neue Jäger-Fokus in Destiny 2.Schnell wie der Blitz: Der "Arkusakrobat" ist der neue Jäger-Fokus in Destiny 2.

Der Arkusakrobat-Fokus (engl. Arcstrider) des Jägers überlässt euch dafür mehr Kontrolle nach Aktivierung der Super-Fähigkeit. Ihr zückt einen elektrisierten Stab und springt viel geschmeidiger von einem Ziel zum Nächsten. Euer Fokus liegt mit dieser Subklasse deutlich auf Nahkampf. Wenn es brenzlig wird, entfernt ihr euch sekundenschnell aus dem Gefahrenbereich.

Spielt ihr den Arkusakrobat-Fokus, müsst ihr euch für einen von zwei Talentbäumen entscheiden: "Way of the Warrior" oder "Way of the Wind". Die Fähigkeiten beider Skill-Trees können nicht kombiniert werden, ihr solltet euch beim Start eurer Reise also die Fähigkeiten etwas genauer anschauen.

Ebenfalls nett: Der Teleport des Jägers wird mit einem Dreifachsprung ersetzt.

Warlock-Fokus: Dämmerklinge

Mit dem Sonnensänger-Fokus konnten Spieler einige Mechaniken in Destiny austricksen. Ausgeschaltete Warlocks brachten ihren leblosen Körper mit der Super-Fähigkeit einfach wieder zurück ins Leben. Das ist wohl der ausschlaggebende Grund für den Wechsel zur "Dämmerklinge", die euch nach Aktivierung des Supers eine flammende Klinge in die Hand drückt.

Todesengel: Die "Dämmerklinge" ist der neue Warlock-Fokus in Destiny 2.Todesengel: Die "Dämmerklinge" ist der neue Warlock-Fokus in Destiny 2.

Mit dem Solar-Schwert des Dämmerklinge-Fokusses könnt ihr Feinde sogar aus großer Distanz attackieren. Ihr werft brennende Projektile auf Gegner, die großen Schaden anrichten. Der Fokus ist vor allem deswegen interessant, weil ihr zusätzlich einen "Riss" im Boden erzeugen könnt, der die Gesundheit aller Hüter im Umkreis wiederherstellt. Alternativ könnt ihr den Schaden aller Hüter durch dieses Rift erhöhen.

Besonders explosiv ist auch der neue Nahkampfangriff des Warlocks. Gegner fangen Feuer, wenn ihr sie trefft. Ist der Schlag tödlich, können die besiegten Feinde explodieren und Schaden im Umkreis anrichten.

Veränderungen alter Fokusse

Neben diesen neuen Subklassen, werden auch leichte Veränderungen an alten Fokussen vorgenommen. In diesem Fall wäre das der "Stürmer" der Titanen und der "Revolverheld" der Jäger. Die Änderungen dieser beiden Fokusse findet ihr in der kurzen Tabelle unterhalb.

Fokus Neuerungen
Stürmer • Die Chaosfaust ist keine einzelne Attacke mehr. Ihr setzt den Super-Angriff ein und könnt gleich mehrere Blitzvorstöße ausführen, während ihr euch frei bewegt. Alternativ setzt ihr einen Schulterstoß ein, der euch sekundenschnell zum Gegner teleportiert.
• Mithilfe von "Towering Barricade" erzeugt ihr einen Arkus-Schutzschild, der vor euch platziert wird und Projektile abwehrt. "Rally Barricade" hingegen erschafft einen viel kleineren Schild, dafür wird eure Waffe in der Deckung sofort nachgeladen.
Revolverheld • Ihr könnt nun bis zu sechs Schüsse mit der goldenen Kanone abfeuern (vorher 3 bzw. maximal 4)
• "Marksman's Dodge" erlaubt euch ein Ausweichmanöver, bei dem eure Waffe automatisch nachgeladen wird. Alternativ wählt ihr "Gambler's Dodge", um eure Nahkampf-Energie nach einem solchen Manöver aufzufüllen.
• "Kette des Kummers" erhöht die Nachladegeschwindigkeit von euch und Mitspielern in der Nähe, wenn ihr Kopftreffer landet.

Auch alte Fähigkeiten und Super-Angriffe werden überarbeitet und verbessert - sehr vorbildlich!Auch alte Fähigkeiten und Super-Angriffe werden überarbeitet und verbessert - sehr vorbildlich!

Bis zum Release von Destiny 2 kann sich natürlich noch einiges tun, bis hierhin sind das aber alle neuen Subklassen und die Veränderungen für alte Fokusse. Sobald es neue Informationen rund um das Thema "Fokus" gibt, werden wir diesen Guide für euch erweitern.

Destiny 2

Destiny 2 spieletipps meint: Stark verbesserter Online-Shooter, der vor allem inhaltlich deutlich zugelegt hat und mit seiner Item-Spirale für etliche Stunden begeistern kann. Artikel lesen
83
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny 2 (Übersicht)

beobachten  (?