Festplatte wechseln - so einfach geht's - PS4

von: Spieletipps Team (14. August 2017)

Viele PS4-Besitzer kennen das Problem. Ihr kauft euch ein neues Spiel, startet die Konsole und bei der Installation erscheint die traurige Nachricht: Ihr habt nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung. Anstatt ständig Daten zu löschen, solltet ihr die Festplatte wechseln, das geht nämlich schneller und einfacher, als ihr im ersten Augenblick denkt. Wir liefern euch eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit alles beim ersten Versuch klappt.

"Eine neue Festplatte einbauen, alle Daten sichern und dann neu installieren? Ist das nicht total aufwendig?", fragen sich viele PS4-Besitzer. Wir haben den Festplattenwechsel vollzogen und können euch versichern, dass der Vorgang sehr einfach und schnell erledigt ist. Wir zeigen euch, was ihr alles benötigt, wie ihr eure Spiele und Speicherstände sichert und dann die neue Festplatte nutzt.

So könnt ihr eure Festplatte wechseln und den Speicher der PS4 erweitern.So könnt ihr eure Festplatte wechseln und den Speicher der PS4 erweitern.

Festplatte wechseln - das benötigt ihr!

Mittlerweile könnt ihr dank der PS4-Systemsoftware 4.50 eine externe Festplatte an die PS4 anschließen. Wollt ihr die interne Festplatte wechseln, benötigt ihr folgendes:

  • interne Festplatte (2,5 Zoll) mit SATA-Interface und einer maximalen Höhe von 9,5 mm - auch einige SSD-Festplatten sind kompatibel
  • USB-Stick mit mindestens 1GB freien Speicher (Formatierung: FAT32 oder exFAT)
  • Rechner oder Laptop mit Internetverbindung
  • Kreuz- oder Schlitzschraubenzieher

Bevor ihr loslegt, solltet ihr eure Spielstände manuell sichern, wenn ihr kein PS-Plus-Abonnent seid. Über "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Systemspeicher" könnt ihr alle Speicherstände auf den USB-Stick kopieren.

Nutzt einen USB-Stick oder den Online-Speicher, um wichtige Daten zu sichern.Nutzt einen USB-Stick oder den Online-Speicher, um wichtige Daten zu sichern.

Als PS-Plus-Abonnent werden alle Daten regelmäßig und automatisch in den Online-Speicher geladen, wenn ihr diese Option nicht deaktiviert. Habt ihr die Festplatte gewechselt, wählt ihr in den Einstellungen einfach "In Systemspeicher herunterladen" aus - die Daten werden dann installiert.

Festplatte ausbauen und wieder einbauen

Habt ihr alle Gegenstände griffbereit und die Speicherstände gesichert, so könnt ihr nun endlich die Festplatte wechseln. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Austausch der Festplatte:

  1. Positioniert die Konsole mit der Vorderseite zu euch und schiebt die Hochglanz-Verkleidung vorsichtig nach links.
  2. Ihr seht jetzt schon das Gehäuse für die Festplatte, die mit einer großen Schraube gesichert wird. Darauf sind die PlayStation-Symbole zu sehen. Löst die Schraube und zieht das Gehäuse mitsamt Festplatte hinaus.
  3. An jeder Ecke des Gehäuses seht ihr vier schwarze Schrauben. Diese müsst ihr lösen, um die Festplatte herausnehmen zu können.
  4. Setzt jetzt die neue Festplatte ein und zieht die vier schwarzen Schrauben nur etwas fest - hier ist etwas Feingefühl gefragt.
  5. Schiebt das Gehäuse mit dem neuen Speichermedium jetzt wieder in den Schacht und schraubt die letzte Schraube mit den PlayStation-Symbolen fest.
  6. Hochglanz-Verkleidung draufgeschoben und fertig!

Jetzt müsst ihr nur noch die neueste Systemsoftware auf der offiziellen Sony-PlayStation-Website herunterladen und installieren. Dafür packt ihr den USB-Stick an die Konsole. Auch euren Controller müsst ihr nach dem Festplattenwechsel zunächst per Kabel an die PS4 anschließen.

Neue Systemsoftware installieren

Nach dem Start wird die PS4 die gespeicherte Systemsoftware von dem USB-Stick nehmen und installieren. Anschließend werdet ihr gefragt, ob ihr die PS4 initialisieren möchtet. Ganz wichtig: Startet ihr den Vorgang, werden alle Spiele gelöscht und ihr müsst sie erneut herunterladen. Ist eure Spielesammlung sehr umfangreich, kann euch die Neuinstallation viele Stunden kosten - seid euch dessen bewusst!

Nach dem Start meldet ihr euch im PlayStation-Network an und ladet die gespeicherten Spielstände aus dem Online-Speicher herunter. Habt ihr den USB-Stick dafür genutzt, könnt ihr sie von diesem aus installieren. Über die Bibliothek ladet ihr euch nun auch eure Spiele erneut herunter.

PS4

PlayStation 4
  • Genre:
  • Plattformen: PS4
  • Publisher: Sony
  • Release: 28.11.2013
Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Persönlichkeitstests sind absoluter Unsinn, oder? Eigentlich macht ihr sie doch nur, um euch über das Ergebnis (...) mehr

Weitere Artikel

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PS4 (Übersicht)

beobachten  (?