Komplettlösung: Kapitel 4 mit Video-Walkthrough - Uncharted: The Lost Legacy

von: Spieletipps Team (20. September 2017)

Kapitel 4: Die Westghats

In diesem Kapitel erwartet euch ein großes offenes Gebiet, das ihr frei erkunden könnt. Es gibt hier mit Abstand die meisten Sammelobjekte im Spiel, weshalb wir im Text und im ersten Video nur das Hauptziel behandeln, da es sonst zu unübersichtlich wäre. Im zweiten Video findet ihr dann eine kompakte Zusammenfassung der Collectibles. Ihr kommt bei einem Rätsel nicht weiter? Dann ist unser Video-Walkthrough das Richtige für euch!

Eure erste Station sollte der hohe Turm in der Mitte des Gebiets sein. Er ist von allen Seiten zu erreichen, sodass ihr keine großen Schwierigkeiten haben werdet, einen Weg dorthin zu finden. Untersucht den Turm auf der Westseite. Bei dem verschlossenen Tor mit den zwei auffälligen Statuen gibt es Vorsprünge, an denen ihr nach oben klettern könnt. Euch interessiert nur der Sammelkram? Dann empfehlen wir euch dieses Video.

Auf der Spitze öffnet ihr alle „Fenster“, um die drei Festungen auf der Karte zu markieren. Es gibt jeweils ein Fort nördlich, südwestlich und südöstlich von eurer Position. Wir empfehlen euch die Festungen immer vom Turm aus anzuvisieren, da ihr sie so leichter erreicht. Das neue „?“ auf der Karte weist euch den Weg zu einer Ruine, wo ihr mehr über die Hoysala-Andenken erfahrt. Dreht anschließend den Schalter in der Mitte, um mit einem Lift nach unten zu fahren.

Orientiert euch parallel an dieser Karte, wenn ihr die Zeilen unserer Lösung studiert.Orientiert euch parallel an dieser Karte, wenn ihr die Zeilen unserer Lösung studiert.

Garneshas Fort

Nehmen wir uns zuerst die Festung im Südosten vor. Springt in den Wagen und fahrt über die schmale Brücke im Südosten. Ihr kommt an einem gegnerischen Laster vorbei und orientiert euch danach nördlich an den Wasserfällen. Fahrt ihnen entgegen und kämpft euch links danach den matschigen Hang hinauf.

Orientiert euch weiter nach Norden und folgt dem Wasser bis zum nächsten Wasserfall. Links fahrt ihr erneut den Hang hoch und biegt rechts ab. Im Zickzack fahrt ihr bis zur obersten Ebene und könnt euch anschließend nach Süden orientieren. Ihr müsst zwischen den Bäumen mit den violetten Blüten vorbei und im Wasser vor einem Wasserfall stoppen. An dem feindlichen Fahrzeug erkennt ihr, dass ihr richtig seid.

Dieser Weg bringt euch ans Ziel.Dieser Weg bringt euch ans Ziel.

Steigt aus dem Auto und passiert das Tor mit Ganeshas Dreizack und ihr erreicht Ruinen, die bereits von Feinden besetzt wurden. Schaltet sie leise oder laut aus und geht dann zum Eingang der Festung, der natürlich versperrt ist.

Ihr müsst jetzt fünf kreisförmige Boden- bzw. Wandschalter finden – der erste ist nur wenige Schritte hinter euch. Klettert anschließend auf das Gebäude vor euch, um den zweiten Schalter zu finden. Anschließend springt ihr auf das Dach rechts. Schaut geradeaus, um auf der unteren Plattform den dritten Schalter zu erkennen.

Am oberen Bildschirmrand seht ihr den beschriebenen dritten Schalter.Am oberen Bildschirmrand seht ihr den beschriebenen dritten Schalter.

Geht dorthin zurück, wo ihr gerade gewesen seid und balanciert auf einem Balken zu einer weiteren Ruine – an einer Wand findet ihr hier den vierten Schalter. Visiert zuletzt den Turm gegenüber von dem vierten Schalter an. Ebenfalls an einer Seitenwand findet ihr den fünften Schalter.

Öffnet jetzt das Tor und geht zum Sockel. Euch erwartet dort ein Drehscheibenrätsel, das ihr schnell lösen werdet. Dreht erst die innere Scheibe, sodass sie zur mittleren passt. Anschließend dreht ihr die mittlere Schreibe passend zur äußeren. Zuletzt dreht ihr die äußere Scheibe so, dass der Dreizack nach Südwesten zeigt. Dreht zuletzt den Mechanismus, der sich offenbart hat und ihr seid hier fertig.

So sieht Garneshas Dreizack aus, wenn ihr das Rätsel löst.So sieht Garneshas Dreizack aus, wenn ihr das Rätsel löst.

Parashuramas Fort

Kehrt zum mittleren Turm zurück und visiert die Festung im Südwesten an. Nordwestlich vom Turm gibt es einen steinigen Hang, der euch auf die richtige Spur bringt. Wenn ihr den Hang überwunden habt, fahrt ihr weiter nach Westen immer am Fluss entlang, bis ihr die Brücke erreicht, die euch vor das Fort bringt.

Das Tor mit Parashuramas Bogen müsst ihr mit der Seilwinde eures Wagens aufbrechen. Passiert das Tor und haltet euch rechts. Klettert die Felswände hinauf und ballert die Feinde ab, die über euch ausharren. Lauft die Treppen hinauf, bis kein Weg mehr weiter führt. Links müsst ihr von der Klippe springen und euren Greifhaken an einem Ast einsetzen.

Haltet nach einem Ast Ausschau, wenn ihr sonst keinen Weg findet.Haltet nach einem Ast Ausschau, wenn ihr sonst keinen Weg findet.

Wenig später gelangt ihr zu den Ruinen, die erneut von Asavs Männern bewacht werden. Schaltet sie alle aus und schaut euch das Gittertor an, das euch den Weg zum Ziel blockiert. Südwestlich gibt es einen Turm mit einem Drehmechanismus, der das Tor öffnet. Passiert das Tor und achtet auf eure Füße, da die Brücke einstürzen wird. Die Kombination Greifhaken + Ast hilft euch erneut, um den Abgrund zu überwinden.

Oben bei Nadine angekommen, müsst ihr wieder ein Drehscheibenrätsel lösen. Geht genauso vor wie beim ersten Rätsel und dreht erst die innere Scheibe, bis sie vom Motiv (Bogen) zur mittleren passt. Anschließend dreht ihr die mittlere Schreibe passend zur äußeren und zuletzt dreht ihr die äußere Schreibe so, dass die Pfeilspitze nach Südwesten zeigt.

So sieht Parashuramas Bogen aus, wenn ihr das Rätsel löst.So sieht Parashuramas Bogen aus, wenn ihr das Rätsel löst.

Shivas Fort

Nach dem das erledigt ist, kehrt ihr zum mittleren Turm zurück und fahrt im Westen die Treppe hoch, um Zugang zum nördlichen Gebiet zur erhalten. Fahrt nahe an die auf der Karte nördlich markierte Festung heran. Westlich davon müsst ihr dem Fluss durch eine Höhle bis zu einem Wasserfall folgen. Wenn ihr einen gegnerischen Laster seht, seid ihr richtig. Fahrt den Felsweg hinauf und brecht das Tor mit Shivas Axt mit der Seilwinde auf.

Passiert das Tor und springt am Ende ins Wasser. Taucht links ab und überwindet den Unterwasserweg. Klettert dann die Felswand hoch und zieht die Kletterhaken aus der Wand. Nach ein paar weiteren Klettereinlagen landet ihr wieder im Wasser und schwimmt geradeaus ins feindliche Gebiet. Eliminiert die Gegner und geht zu der Felswand mit den Vorsprüngen, um in die Festung zu gelangen.

Axt-Fort-Prüfungen

Euch erwarten jetzt drei kleine Rätsel, bei denen ihr auf die richtigen Plattformen springen müsst. Macht ihr eine falsche Bewegung, bekommt ihr von den Statuen eine gewischt und müsst von vorn beginnen. Springt in dieser Reihenfolge auf die Plattformen:

  • 1. Rätsel: Norden, Norden, Osten, Norden, Süden, Westen, Norden, Westen, Norden, Norden, Osten.
  • 2. Rätsel: Norden, Osten, Westen, Norden, Westen, Norden, Westen, Norden, Osten, Norden, Norden, Osten.
  • 3. Rätsel: Norden, Norden, Osten, Westen, Norden, Norden, Osten, Westen, Norden, Osten, Süden, Norden, Osten, Osten, Norden, Westen, Norden.

Am Ende müsst das dritte und letzte Schreibenrätsel lösen. Wie gehabt, solltet ihr euch von innen nach außen arbeiten, um die Axt richtig zusammenzusetzen.

So sieht Shivas Axt aus, wenn ihr das Rätsel löst.So sieht Shivas Axt aus, wenn ihr das Rätsel löst.

Fahrt wieder zum mittleren Turm, um das neue Ziel in Angriff zu nehmen, das auf eurer Karte markiert wurde. Orientiert euch am nordwestlichen steinigen Hang, den ihr bereits kennt. Fahrt diesmal aber über die Brücke und haltet die Richtung, bis ihr das riesige Tor erreicht. Wenn ihr den Mechanismus dreht, öffnet sich das Tor. Ihr müsst es nur noch passieren, um das Kapitel zu beenden.

Uncharted - The Lost Legacy

Uncharted - The Lost Legacy spieletipps meint: Trotz des kleineren Umfangs steht dieses Abenteuer seinen Vorgängern qualitativ in nichts nach und bietet filmreife Action mit einer tollen neuen Protagonistin. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

8 Spiele, deren Kauf ihr total bereut

Wir haben euch gefragt, ob es in den letzten fünf Jahren irgendein Spiel gegeben hat, dessen Kauf ihr total bereut. (...) mehr

Weitere Artikel

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Uncharted - The Lost Legacy (Übersicht)

beobachten  (?