PlayStation Now: Voraussetzungen, Preis und mehr

von: Spieletipps Team (24. August 2017)

Im Rahmen der gamescom 2017 hatte Sony eine freudige Nachricht für PC- und PS4-Besitzer parat: Der Streamingdienst PlayStation Now (kurz: PS Now) ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Als PC-Spieler dürft ihr nun also ausgewählte und zum Teil auch exklusive PS4- und PS3-Titel auf euren Rechner streamen. Auf eurer Sony-Konsole habt ihr ebenfalls Zugriff auf diese umfangreiche Bibliothek. Ihr wollt einen Klassiker nochmals auf der PS4 erleben? Kein Problem mit PS Now!

Wir wollen euch in diesem Beitrag die wichtigsten Voraussetzungen, Anforderungen und den Preis nennen. Dazu haben wir eine Menge Fragen aus der Community gesammelt, die wir euch ebenfalls beantworten möchten. Hier erfahrt ihr, welche Controller kompatibel sind, ob ihr Trophäen erhalten könnt oder welche Anforderungen euer PC und euer Internet erfüllen müssen.

Der deutsche Veröffentlichungstrailer für PlayStation Now stellt euch erste Möglichkeiten des Streamings vor.

PS Now installieren und einrichten

Egal, ob ihr PS Now am PC oder auf der PS4 nutzen möchtet, ihr benötigt einen PlayStation-Account für die Anmeldung. Diesen könnt ihr völlig kostenlos erstellen - ihr benötigt lediglich eine Mail-Adresse. Auf einem Rechner oder Laptop müsst ihr PS Now auf der offiziellen PlayStation-Seite herunterladen und anschließend installieren. Das passiert in nur wenigen Schritten.

Der Preis für PlayStation Now liegt bei 16,99 Euro im Monat. Wollt ihr eine Gratis-Testversion starten, die euch den Service ganze sieben Tage lang freischaltet, dann müsst ihr eine Kreditkarte zur Hand haben. Das ist nicht gerade optimal gelöst, da ihr später beim Bezahlen des Abonnements auch andere Zahlungsmethoden auswählen könnt. Keine Kreditkarte bedeutet keine Testversion!

Wichtig: Ihr benötigt kein PlayStation-Plus-Abonnement, um alle Funktionen von PS Now nutzen zu können. Für PC-Spieler fallen also keine zusätzlichen Kosten an.

PS Now bietet euch eine Gratis-Testversion an, allerdings benötigt ihr dafür eine Kreditkarte.PS Now bietet euch eine Gratis-Testversion an, allerdings benötigt ihr dafür eine Kreditkarte.

Wenn ihr PS Now nicht noch einmal testen könnt, ist das auch nicht weiter schlimm, weil wir euch nachfolgend die Systemanforderungen für euren PC präsentieren möchten und auf die Kompatibilität anderer Geräte eingehen werden. So könnt ihr direkt sehen, ob die Nutzung von PS Now für euch überhaupt in Frage kommt.

Systemanforderungen und Internetverbindung

Wie bereits erwähnt, streamt ihr die Spiele von Sony-Servern auf euren PC oder eure Konsole. Das funktioniert so wie bei Anbietern à la Netflix oder Amazon Prime Video - nur eben mit Games. Ihr benötigt also eine stabile Internetverbindung, um Spiele flüssig darstellen zu können. Auch euer PC muss bestimmte Systemanforderungen erfüllen, ansonsten könnt ihr PS Now womöglich gar nicht erst starten.

Bei der Einrichtung von PlayStation Now werden euch gleich erste technische Anforderungen genannt. Ihr benötigt mindestens eine Internetverbindung von 5 Mbit/s. Empfohlen werden allerdings 12 Mbit/s oder höher. Was euren Rechner angeht, solltet ihr die folgenden Systemanforderungen einhalten:

Hardware/Software Minimale Systemanforderungen Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem Windows 7, 8.1 oder 10 Windows 7, 8.1 oder 10
Prozessor • Intel (Atom) mit vier Kernen und 1,33 GHz
• oder Ähnliches
• Intel i3 mit 3,5 GHz
• AMD A 10 mit 3,8 GHz
Grafikkarte • Intel HD Graphics 3000
• oder Ähnliches
• GeForce GT 730
• AMD Radeon R7
Arbeitsspeicher 2 GB RAM 2 GB RAM

Außerdem solltet ihr etwa 300 MB Speicherplatz besitzen und einen USB-Anschluss frei haben. Diesen benötigt ihr nämlich für den Controller, der zwingend notwendig ist.

PS Now: Spiele im Angebot

Sony wirbt aktuell mit etwa 400 Spielen für den Streamingdienst PlayStation Now. Darunter auch viele exklusive Blockbuster wie Uncharted, Killzone, Heavy Rain, Beyond Two Souls oder God of War. Das Angebot wird sich künftig erweitern, also dürfen wir uns auf weitere PS4- und PS3-Spiele freuen, die wir sogar auf dem PC streamen können.

Wir haben eine Bilderstrecke mit einigen tollen Games erstellt, die euch einen ersten Vorgeschmack auf die Bibliothek von PS Now gibt.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

An dieser Stelle möchten wir euch kurze Antworten auf die wichtigsten Fragen zu PS Now liefern. Welche Controller kann ich nutzen? Verdiene ich Trophäen mit Spielen von PlayStation Now? Wie und wo werden Speicherstände gesichert? Kann ich als PC-Besitzer mit PS4-Spielern zocken? Die vielen Fragezeichen über euren Köpfen möchten wir hier mit aufgehenden Lichtern ersetzen. In Kürze werden wir weitere Erfahrungen mit euch teilen, wenn wir PS Now für einen längeren Zeitraum testen konnten.

  • Welche Spiele gibt es über PS Now?: Eine Übersicht zu allen PS4- und PS3-Spielen findet ihr auf der offiziellen Seite zu PlayStation Now.

  • Welche Controller kann ich nutzen?: Empfohlen werden PS3- oder PS4-Controller, damit ihr alle Funktionen wie etwa Bewegungssteuerung oder die Navigation über das Touchpad nutzen könnt. Allerdings werden alle Gamepads unterstützt, die XInput unterstützen. Wir haben beispielsweise einen Xbox-One-Controller an unseren PC angeschlossen und konnten problemlos spielen.

  • Verdiene ich Trophäen über PS Now?: Ja, die Trophäenfunktion ist für alle Spiele auch über PS Now freigeschaltet. Erhaltet ihr beispielsweise Trophäen für einen PS3-Titel, müsst ihr die Trophäen-Informationen nur über das Menü synchronisieren.

Verdiente Trophäen über PlayStation Now müsst ihr nur noch mit eurem Account synchronisieren.Verdiente Trophäen über PlayStation Now müsst ihr nur noch mit eurem Account synchronisieren.

  • Gibt es eine Crossplay-Funktion zwischen PC und PS4?: Tatsächlich könnt ihr Mehrspieler-Funktionen systemübergreifend nutzen. PC-Spieler können ausgewählte Titel wie beispielsweise Killzone online gegen PS4-Besitzer spielen.

  • Wie und wo werden Speicherstände gesichert?: PS-Plus-Abonnenten werden die Cloud bereits kennen. Spielstände, die ihr über PS Now sichert, werden ebenfalls hier gespeichert. Allerdings habt ihr nur solange Zugriff auf diese Speicherstände, wie auch das Abo für PlayStation Now aktiv ist.

  • Ab wie viel Jahren kann ich PS Now nutzen?: Für den Streamingdienst müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Das liegt natürlich an der Altersfreigabe bestimmter Spiele im Angebot.

  • Benötige ich eine PS4, um PS Now am PC nutzen zu können?: Nein, ihr könnt PlayStation Now auch ohne eine Konsole am PC starten. Die Systemanforderungen haben wir oben bereits mit euch geteilt.

Wie bereits erwähnt, werden wir weitere Erfahrungen mit euch teilen, wenn wir den Dienst auch über einen längeren Zeitraum ausprobieren konnten.

PS4

PlayStation 4
  • Genre:
  • Plattformen: PS4
  • Publisher: Sony
  • Release: 28.11.2013
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PS4 (Übersicht)

beobachten  (?