Web-App: Transfermarkt-Probleme, Fehler und Funktionen - FIFA 18

von: Spieletipps Team (21. September 2017)

Mit der Web-App bzw. der Companion-App müssen FIFA 18-Enthusiasten nie wieder auf ihr Ultimate-Team verzichten. Ihr könnt euer Team von überall beaufsichtigen und managen. Welche Funktionen die Apps dieses Jahr umfassen, erklären wir euch in diesem Artikel. Ebenso informieren wir euch über den Start der Apps.

Die Vergabe der Spielerwerte ist mit das Spannendste an FIFA. Wie die Fußballprofis darauf reagieren, zeigt euch dieses Video!

Update vom 21. September 2017

Web-App: Probleme zum Start; kein Transfermarkt

Die Web-App zu FIFA 18 ist mittlerweile verfügbar. Leider funktioniert sie bei vielen Spielern nicht so, wie sie sollte. Mit folgenden Problemen hat die App gerade zu kämpfen:

  • Anmeldefehler: Spieler beschweren sich über Fehlermeldungen bei der Anmeldung. Das ist vermutlich auf den großen Ansturm und die Serverüberlastungen zurückzuführen.

  • Layout: Spieler sind unzufrieden mit dem Layout der App, da es nicht auf allen Geräten so aussieht, wie es sollte. Nutzer melden, dass der Start über den Internet Explorer das Problem löst.

  • Kein Transfermarkt: Das größte Ärgernis sollte der fehlende Transfermarkt sein. Im Moment ist es ein Glücksspiel, ob bei euch der Transfermarkt freigeschaltet ist oder nicht. Nutzer, die sich beim Support gemeldet haben, wurden ohne Lösung vertröstet. Der Support kann euch nicht für den Transfermarkt freischalten. Das Einzige, was ihr tun könnt, ist warten – leider.

Habt ihr noch mehr Probleme oder Fehler gefunden? Tauscht euch im FIFA-Forum mit anderen Spielern diesbezüglich aus. Sobald die Probleme behoben wurden, werden wir das in einem Update ergänzen.

Ursprünglicher Artikel vom 12. September 2017

Release der Web-App und der Companion-App

Die wichtigste Frage: Wann erscheinen die Apps überhaupt? Die Web-App soll am Donnerstag, den 21. September, starten. Die Companion-App wird einen Tag später, am 22. September, verfügbar sein.

Das bedeutet auch, dass die Apps für FIFA 17 am 15. September offline gehen. Danach möchte EA die Apps für FIFA 18 vorbereiten. Über die FIFA-Webseite von EA Sports gelangt ihr zur Web-App und könnt sie dort schon bald aufrufen.

Mit den Apps könnt ihr ebenfalls Packs kaufen und öffnen.Mit den Apps könnt ihr ebenfalls Packs kaufen und öffnen.

Web-App: Early Access für FIFA 17-Spieler

Die angegebenen Daten stellen den Early Access für die Apps dar und sind lediglich für FIFA 17-Spieler interessant. Selbst als Veteran könnt ihr die Apps nur vorzeitig nutzen, wenn ihr eine Sicherheitsfrage vor dem 1. August 2017 erstellt und beantwortet habt. Für eure Treue winken euch zudem diverse Belohnungen. Wenn ihr die Bedingungen für den Vorabzugang nicht erfüllt, müsst ihr leider bis zum Release von FIFA 18 warten.

Die Unterschiede zwischen der „alten“ und neuen Companion-App werden nicht so groß sein. In unserer Bilderstrecke stellen wir euch die FIFA 17-App vor!

Web-App und Companion-App: Alle Funktionen

Die Web-App und die Companion-App sind im Grunde identisch. Die Web-App ist für den PC vorgesehen und die Companion-App für Smartphones. Folgende Aktivitäten könnt ihr abseits eurer Konsole erledigen:

  • Transfermarkt: Ihr könnt neue Spieler kaufen oder euren Kader ausdünnen. Alles, was den Transfermarkt tangiert, könnt ihr von unterwegs erledigen.
  • FUT-Karten-Übersicht: Ihr könnt euch alle FUT-Karten ansehen und bestimmen, nach welchen Karten ihr suchen wollt.
  • Organisation: Verwaltet euer Team.
  • Squad-Building-Challenges: Stellt eure Mannschaft zusammen und schließt diverse Challenges in der App ab. Dabei erwarten euch neue Features wie kombinierte Spielerbedingungen oder Block-Slots. Es gibt unterschiedliche SBCs – u.a. könnt ihr so neue Spieler erhalten.

Nutzt die Web-App und sucht ganz bequem nach FUT-Karten abseits der Konsole. (Quelle: EA Sports)Nutzt die Web-App und sucht ganz bequem nach FUT-Karten abseits der Konsole. (Quelle: EA Sports)

  • Packs: Kauft und öffnet neue Kartenpacks.
  • TOTW: Schaut euch das aktuelle Team der Woche an.
  • Ziele: Schließt tägliche bzw. wöchentliche Ziele ab, um Belohnungen zu erhalten. Je schwieriger die Aufgaben sind, desto bessere Belohnungen winken euch. Die Ziele können das Teammanagement oder das dynamische Spiel tangieren. Dieses Feature ist neu in FIFA 18.
  • Champions-Channel: Schaut euch Spielwiederholungen der besten Weekend League-Teilnehmer an. Ihr könnt individuell diverse Einstellungen wie z.B. die Kamera bestimmen.

Wie gefallen euch die Funktionen der Web- bzw. Companion-App? Sie sind natürlich vollkommen kostenlos und für enthusiastische FIFA-Spieler fast schon ein Muss. Sollten neue Informationen zu den Apps auftauchen, werden wir diesen Artikel erweitern.

FIFA 18

FIFA 18 spieletipps meint: Detailverliebte und technisch großartig inszenierte Fußball-Simulation. Überzeugt euch mit gelungenem FUT- und Story-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FIFA 18 (Übersicht)

beobachten  (?