Divinity - Original Sin 2

Begleiter wiederbeleben - Divinity: Original Sin 2

von Sergej Jurtaev (Montag, 09.10.2017 - 12:59 Uhr)

Divinity - Original Sin 2 ist ein Strategie-Rollenspiel, das Charakter-Tode nicht so leicht verzeiht. Fallen eure Begleiter im Kampf, werden sie nach der Schlacht nicht automatisch wiederbelebt – diese Aufgabe müsst ihr übernehmen. Vor allem zu Beginn des Spiels kann euch das aber vor Probleme stellen.

Was Divinity - Original Sin 2 alles zu bieten hat, könnt ihr euch im folgenden Feature-Trailer ansehen!

Tote Charaktere wiederbeleben

Wie ihr Tote wiederbeleben könnt, wird euch früh im Spiel beigebracht: Ihr müsst sogenannte Wiederbelebungsschriftrollen einsetzen. Der tote Begleiter wird daraufhin zum Leben erweckt und erhält 20 % seiner Lebenspunkte.

Wiederbelebungsschriftrollen findet ihr immer wieder mal in der Spielwelt. Im Laufe des Spiels werden sie aber seltener, sodass ihr womöglich in Not geraten könntet. Was tun, wenn ihr keine Wiederbelebungsschriftrollen mehr habt?

Wiederbelebungsschriftrolle lassen sich bei diversen Händlern kaufen.
Wiederbelebungsschriftrolle lassen sich bei diversen Händlern kaufen.

Ganz einfach: Wiederbelebungsschriftrollen könnt ihr bei Händler kaufen. Zugegeben, allzu günstig sind sie nicht, aber dafür eine sichere Quelle. Das Sortiment der Händler wird nach einer gewissen Zeit aufgestockt, sodass ihr die Schriftrollen immer wieder kaufen könnt. Falls ihr knapp bei Kasse seid, könnt ihr einen Glitch für unendlich Geld ausnutzen.

Wiederbelebung ohne Schriftrolle?

Die Wiederbelebungsschriftrollen können aber unmöglich die einzige Möglichkeit darstellen, Tote wiederzubeleben, nicht wahr? Genau. Im Laufe des Spiels werdet ihr Zauber lernen, mit denen das Wiederbeleben ebenfalls möglich ist. Später müsst ihr euch also keine Gedanken mehr um Schriftrollen machen.

Mehr Spieleindrücke zu Divinity - Original Sin 2 findet ihr in unserer Bilderstrecke!

Tipps, um Tode zu vermeiden

Wer nicht stirbt, muss auch nicht wiederbelebt werden – logisch. Es gibt simple Tricks, mit denen ihr den Tod eines Begleiters leicht vermeiden könnt. Ihr seid immer auf der sicheren Seite, wenn ihr das Spiel vor einem Kampf sichert. Läuft die Schlacht nicht so, wie ihr es euch erhofft habt, ladet das Spiel und versucht es einfach noch einmal.

Darüber hinaus könnt ihr Party-Mitglieder immer vom Schlachtfeld schicken. Wenn ein Begleiter also Gefahr läuft, all seine Lebenspunkte zu verlieren, könnt ihr anweisen, dass er sich zurückziehen soll. Auf diese Weise verhindert ihr seinen virtuellen Tod.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Divinity - Original Sin 2
Divinity - Original Sin 2 spieletipps meint: Rundenbasiertes Rollenspiel für bis zu vier Spieler. Schon in der "Early-Access"-Phase mit Unmengen an Inhalten und verspricht, ein großes Abenteuer zu werden. Artikel lesen
Was das ist und wieso das wichtig ist

Queer Gaming: Was das ist und wieso das wichtig ist

Queer Gaming, was soll das eigentlich sein? Wieso ist das überhaupt wichtig? Wenn ihr euch diese Fragen stellt, ist (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Divinity - Original Sin 2
  4. Tipps
  5. Begleiter wiederbeleben
Divinity - Original Sin 2 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website