Alle Städte freischalten und ihre Besonderheiten - Story of Seasons: Trio of Towns

von: Spieletipps Team (13. Oktober 2017)

In Story of Seasons - Trio of Towns startet ihr euer neues Leben als Farmer in der Stadt namens Westown. Darüberhinaus könnt ihr noch zwei weitere Städte freischalten: erst Lulukoko und anschließend Tsuyukusa. Diese drei Städte zeichnen sich durch einzigartige Besonderheiten auf, die wir euch hier ebenfalls präsentieren möchten.

Das Western-Flair von Westown, die exotischen Tropen von Lulukoko oder lieber Kirschblütenduft und Reisfelder in Tsuyukusa? Ihr habt die Wahl und könnt die Städte ganz ohne Voraussetzungen freischalten. Ihr müsst lediglich den 15. Frühling für Lulukoko und den 5. Sommer für Tsuyukusa im Kalender erreichen.

Den wundervollen Veröffentlichungstrailer zu SoS - Trio of Towns könnt ihr euch hier noch einmal anschauen.

Das Leben in Westown

Euer Abenteuer startet in Westown. Diese Stadt bietet euch einen traumhaften Angelplatz an einem Wasserfall, einen großen Markt, der keine Wünsche offen lässt und die Ranch von Megan. Außerdem findet ihr hier wichtige Personen wie Onkel Frank, der euch zu Beginn unter die Arme greift oder Horatio, der euch an der Stadt-Statue mit Nebenjobs versorgt. Folgt ihr der Brücke am Wasserfall, werdet ihr auf die Schutzpatronin der Stadt treffen, Dessie. Werft Geschenke in den Fluss, um ihre Gunst zu gewinnen.

Besonders toll dürftet ihr die Minen finden, da ihr hier regelmäßig Baumaterialien gewinnt. Auch nützlich ist die Klinik von Fred im Norden, wo ihr als Versuchskaninchen sogar etwas Geld verdient - toll, oder?

Allgemein herrscht in Westown eher ein Gefühl von Landleben, Cowboys und klassischen Western.

Westown müsst ihr in Story of Seasons - Trio of Towns nicht freischalten.Westown müsst ihr in Story of Seasons - Trio of Towns nicht freischalten.

Das Leben in Lulukoko

Spielt bis zum 15. Tag des Frühlings, wenn ihr Lulukoko freischalten wollt. Hier herrscht ein tropisches Klima mit exotischer Vegetation. Direkt am Stadteingang findet ihr drei wichtige Läden für Nahrung, Zutaten und Angel-Zubehör. Hier könnt ihr euch mit exklusiven Waren ausstatten, die ihr zuvor in Westown nicht kaufen konntet.

In der Nähe der Läden findet ihr zudem das Teehaus von Siluka und Iluka. Hier könnt ihr tolle Gerichte zu euch nehmen, die euren erschöpften Körper regenerieren werden. Das bietet sich vor allem dann an, wenn ihr am Meer geangelt habt.

Im Norden von Lulukoko lebt Ludus, bei dem ihr unter anderem euer Haus und eure Farm verbessern bzw. ausbauen könnt. Wollt ihr weitere Nebenjobs annehmen, solltet ihr mit Hoala reden, der einige Aufträge für euch bereithält.

Wer angenehme Wärme, blühende Pflanzenwelten und das Wasser liebt, der wird sich in Lulukoko sehr wohl fühlen.

Die zweite verfügbare Stadt ist Lulukoko. Sieht die nicht toll aus?Die zweite verfügbare Stadt ist Lulukoko. Sieht die nicht toll aus?

Das Leben in Tsuyukusa

Im Kalender muss der 5. Tag im Sommer angekreuzt sein, damit ihr Tsuyukusa freischalten könnt. Mit der dritten Stadt wird automatisch ein Übergang von jedem Ort zum nächsten geöffnet, sodass ihr schneller von Stadt zu Stadt reisen könnt.

Auch in der dritten Stadt Tsuyukusa findet ihr einige wichtige Personen, die euch weiterbringen werden. Darunter Rikyu, der euch mit Teilzeitjobs versorgt oder Yuzuki, der tolle Accessoires verkauft. Außerdem könnt ihr einen Shop besuchen, in dem ihr euch eine neue Frisur aussuchen dürft. Dafür müsst ihr allerdings das erste Upgrade für euer Haus durchführen.

Die dritte und letzte Stadt ist Tsuyukusa. Dieser Ort erinnert an Fernost.Die dritte und letzte Stadt ist Tsuyukusa. Dieser Ort erinnert an Fernost.

Euch gefällt die Atmosphäre einer japanischen Kleinstadt mit idyllischen Gewässern und großen Reisfeldern? Dann ist Tsuyukusa genau eure Stadt.

Diese Bilderstrecke verschafft euch einen tollen Einblick in unsere kleine Farm im Spiel.

Diese drei Orte haben ihren ganz eigenen Charme. Erst wenn ihr alle Städte freigeschaltet habt, entfaltet sich die gesamte Vielfalt von SoS - Trio of Towns. Habt also etwas Geduld und spielt bis zum 15. Frühling und den 5. Sommer.

Story of Seasons - Trio of Towns

Story of Seasons - Trio of Towns spieletipps meint: Felder bestellen, Tiere züchten und nebenbei den perfekten Partner finden. So gefällt uns das Landleben. Artikel lesen
77
Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

Sony: Unternehmen schwört den Singleplayer-Spielen die Treue

Sony: Unternehmen schwört den Singleplayer-Spielen die Treue

Lootboxen und Games as a Service: Zwei Themen, die das Spielejahr 2018 dominiert haben. Vor allem Letzteres ist laut ma (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Story of Seasons - Trio of Towns (Übersicht)

beobachten  (?