Forza 7: Schnell Geld verdienen

Schenelles Geld mit dem Ford GT FE verdienen

von: Toni_Brokkoli / 03.11.2017 um 09:55

Wer möglichst viele Credits in kurzer Zeit verdienen möchte, der kann sich gerne mein R-Klasse-Tuning, Name: "Money Maker" (Ersteller: X30 Neo) für den 2017er Ford GT Forza Edition (soweit vorhanden) herunterladen. Man sollte dazu möglichst VIP Member sein.

Den Ford GT FE kann man in Lootboxen gewinnen, (irgendwann im Auktionshaus kaufen) oder man schaltet ihn automatisch nach Komplettierung des Forza Driver's Club frei.

Im Freien Spiel wählt man dann Le Mans aus und mit der "X"-Taste die Streckenvariante Old Mulsane. Wagengruppe beliebig. 24 bzw. 6 Runden bei Tag. Bei den Fahrhilfen habe ich für das bequeme Grinding die Schaltung auf Automatik, TCS und ESP an. Zurückspulen ein, Schaden kosmetisch.

Der Ford bringt es auf Old Mulsane/Le Mans bis auf 378 km/h und überholt damit jeden KI-Kameraden auf "unschlagbar" auf der langen Geraden. Das bringt einen Ertrag von 100% Credits. Zudem generiert dieser Forza Edition Wagen satte 50% zuätzliche Credits und auf Le Mans sogar nochmal 50% Credits mehr!

In Kombination mit z.B. Mods, die nochmal 100% Credits (oder mehr) generieren, dem VIP-Pass und der Drivatar KI auf "unschlagbar" (100% mehr Credits) ergibt sich folgende Rechnung:

In ca. 1 1/2 Stunden aka 24 Runden auf Old Mulsane mit dem Ford GT FE kann man 1.120.000 Credits verdienen!

In etwa 22 Minuten (6 Runden) sind das:

- 56.000 Cr. Einnahmen

- 56.000 Cr. Drivatar Schwierigkeitsgrad

- 56.000 Cr. VIP Bonus

- 56.000 Cr. Mods (100%)

- 56.000 Cr. Forza Edition (+Le Mans)

-------------------------------------

= 280.000 Cr.

Dazu kommt noch mindestens ein dazugehöriger Stufenaufstieg (mit wahlweise 50.000 Cr.). Viel Spaß beim anschließenden Shopping!


Dieses Video zu Forza 7 schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Forza 7

Forza Motorsport 7 spieletipps meint: Schicker Fuhrpark, umfangreicher Karriere-Modus und ausgereifte Technik begeistern Einsteiger und Fortgeschrittene. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
War früher wirklich alles besser?

Resident Evil 2 Remake: War früher wirklich alles besser?

Schon seit Jahren warten Horrorfans auf die Neuauflage der legendären Fortsetzung zu Resident Evil. Nun ist die (...) mehr

Weitere Artikel

Finanzielle Probleme scheinen kein Ende zu nehmen

GameStop: Finanzielle Probleme scheinen kein Ende zu nehmen

Bereits im März 2017 kündigte Gamestop an, weltweit Filialen zu schließen. Wie nun deutlich wird, schei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Forza 7 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link