Geld farmen leicht gemacht - Assassin's Creed - Origins

von: Spieletipps Team (03. November 2017)

Drachmen sind eure Währung in Assassin's Creed - Origins, mit denen ihr neue Ausrüstung und Gegenstände kauft oder Waffen verbessert. Wenn ihr Bayek also entsprechend ausstatten möchtet, müsst ihr ordentlich viel Geld farmen. Dafür gibt es einige schnelle Methoden und eine Art Geld-Glitch, die wir euch in diesem Beitrag alle präsentieren möchten.

In der Wüste plagen euch absurde Halluzinationen. Ob auch Geld vom Himmel fallen kann?

So könnt ihr schnell Geld farmen

Bevor ihr euch auf die folgenden Methoden stürzt und erstes Geld farmen geht, solltet ihr auch darauf Acht geben, für was ihr eure Drachmen bei Händlern oder beim Schmied eintauscht. Die Outfits beispielsweise lassen Bayek zwar etwas hübscher auftreten, dafür kassiert ihr beim Tragen keinerlei Boni. Mehr Geld verdient ihr auf diese Weisen:

  • Schließt Quests ab: Diese erste Möglichkeit scheint vielen eine offensichtliche Erwähnung zu sein, dennoch gibt es Aufträge wie "Der letzte Leibwächter", die euch mehr Drachmen als üblich einbringen werden. Anstatt haufenweise Quests anzusammeln, solltet ihr hin und wieder auch kleinere Missionen erfüllen und Geld kassieren - der Ertrag wird sich schnell summieren.

  • Absolviert die Papyrusrätsel: In einem separaten Guide verraten wir euch, wie ihr alle Papyrusrätsel lösen könnt. Tut dies, um für jedes Puzzle mit Drachmen belohnt zu werden. Außerdem kassiert ihr hier einige wertvolle Erfahrungspunkte.

  • Geht auf die Jagd: Setzt euren Adler ein, um potenzielle Beute zu markieren und Tiere zu töten. Die Beute werdet ihr vermehrt zur Verbesserung eigener Ausrüstungsgegenstände nutzen, dennoch könnt ihr einige seltene Felle und Leder auch ab und zu beim Händler verkaufen, die euch dafür ordentlich Geld auf den Tisch legen werden. Für den Geld-Glitch kommen wir später noch einmal auf das Jagen zu sprechen.

  • Nehmt an Wagenrennen teil: Die Preisgelder für gewonnene Wagenrennen sind zu Beginn nicht sonderlich hoch, dennoch könnt ihr auch hier etwas Geld farmen. Ihr werdet für Siege ab und zu mit neuen Pferden belohnt, die ihr im Tausch gegen Drachmen bei einigen Händlern abgeben könnt.

  • Sammelt Beute und Gegenstände: Händler zahlen durchaus viel Geld für Plunder. Zunächst solltet ihr die Fähigkeiten "Handelsvertreter" und "Nahkampfbeute" freischalten. Erstere bringt euch bei Verkäufen 25% mehr Gewinn ein, während zweitere euch Gegner automatisch looten lässt. Aufgenommene Beute könnt ihr wiederum gewinnbringend verkaufen. Auch Gefäße und sonstiges solltet ihr stets durchsuchen. Nutzt dafür euren Adler, um mehr Gegenstände in der Welt zu finden.

Wollt ihr kein Geld für die Outfits ausgeben, könnt ihr euch diese hier auch in der Bilderstrecke anschauen.

Wer gewillt ist echtes Geld zu investieren, der kann sich Packs mit Helix-Credits kaufen und so ebenfalls Geld farmen. Da ihr allerdings viele andere Möglichkeiten habt, raten wir euch davon ab. Zudem könnt ihr folgenden Geld-Glitch nutzen, der euch haufenweise Drachmen einbringt.

Geld-Glitch: Schlangen brutzeln und verkaufen

Mit einem einfachen Trick macht ihr einen hungrigen Händler glücklich und euch um einige Drachmen reicher. Dieser Geld-Glitch funktioniert nur, wenn ihr euch die Fertigkeiten "Brandbombe" und "Handelsvertreter" zulegt. Ihr begebt euch anschließend in den nördlichen Teil von Faiyum (bzw. Fayyum) unterhalb der Einsamen Wüste.

Begebt euch in dieses Gebiet von Assassin's Creed - Origins, wenn ihr Geld farmen wollt.Begebt euch in dieses Gebiet von Assassin's Creed - Origins, wenn ihr Geld farmen wollt.

Hier gibt es die Nebenquest "Fluch der Wadjet", in der ihr einen Schrein erkunden müsst. Direkt nach dem Eingang findet ihr mehrere Gefäße vor, aus denen tödliche Schlangen kriechen. Auch aus den Behältern vor dem Schrein schlängeln sich nun mehr dieser Tiere aus ihrem Versteck. Rüstet die Brandbombe aus und tötet die Schlangen.

Wartet, bis die Flammen erlöschen und schnappt euch die Beute. Sicherheitshalber solltet ihr im Inventar nachschauen, ob ihr die gebrutzelten Schlangen aufgenommen habt. Damit die Schlangen neu spawnen, könnt ihr euch von den Wachen erschlagen lassen oder in den brennenden Heuhaufen vor dem Schrein springen. Auch eure Brandbomben werden dadurch wieder aufgefüllt.

Wiederholt den Vorgang, wenn ihr Geld farmen wollt und verkauft die Beute dann beim nächsten Händler. Ihr könnt natürlich auch andere Tiere wie Krokodile für diesen Geld-Glitch umbringen, allerdings lassen sich diese nicht so leicht überwältigen und liefern einen härteren Kampf ab.

Assassin's Creed - Origins

Assassin's Creed - Origins spieletipps meint: Im Alten Ägypten ist es Zeit für Attentate. Frischer Wüstenwind für die Serie mit neuem Kampfsystem und einer spannenden Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Neuankündigungen und Geheimnisse - die heimlichen Highlights

Gamescom Undercover: Neuankündigungen und Geheimnisse - die heimlichen Highlights

Die gamescom rückt in greifbare Nähe und viele der Spiele, die gezeigt werden, sind längst bekannt. Doch (...) mehr

Weitere Artikel

Riesenmonster als Nager besiegen - so sieht das neueste Gameplay aus

Biomutant: Riesenmonster als Nager besiegen - so sieht das neueste Gameplay aus

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Biomutant angekündigt wurde. Seitdem war es relativ still um das Spiel. Gl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassin's Creed - Origins (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link