Startet nicht: Lösungshilfen und Systemanforderungen - Call of Duty: WW2

von: Spieletipps Team (03. November 2017)

Call of Duty - WW2 startet nicht oder bereitet euch sonstige Probleme, Fehler und Abstürze? Wir möchten hier Lösungshilfen für die gängigsten Ärgernisse mit euch teilen und dann noch auf die Systemanforderungen eingehen, mit denen ihr wohl die meisten Probleme vorbeugen könnt.

Schon zum Start wird der Weltkriegsshooter von Serverüberlastungen geplagt. Spieler können den Mehrspielermodus aufgrund des erhöhten Ansturms auf die Server nicht starten und bekommen den Fehlercode 103295 angezeigt. PC-Spieler sollten sich die Systemanforderungen genauer anschauen, alles weitere klären wir weiter unten auf.

Ihr habt euch zusammen mit euren Freunden in etwa so sehr gefreut, wie die Menschen hier im Trailer? Keine Sorge, bald werden die meisten Probleme gelöst sein.

Systemanforderungen für Call of Duty - WW2

FPS-Einbrüche, Lags oder Ruckler plagen euer Spielerlebnis? Auf dem PC könnte dies mit den minimalen und empfohlenen Systemanforderungen zusammenhängen. Schaut euch die folgende Tabelle an, wenn ihr euch nicht sicher seid, ob euer Rechner fit für das Action-Spektakel ist.

Hardware/Software Minimale Systemanforderungen Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem Windows 7 (64-bit) Windows 10
Prozessor • Intel Core i3 3225 3.3 GHz
• AMD Ryzen 5 1400
• Intel Core i5-2400
• AMD Ryzen R5 1600X
Grafikkarte • Nvidia GeForce GTX 660 (2 GB)
• ATI Radeon HD 7850 (2 GB)
• Nvidia GeForce GTX 970 (6GB)
• AMD Radeon R9 390
Arbeitsspeicher 8GB RAM 12 GB RAM
Speicherplatz 90 GB 90 GB
DirectX Version 11.0 Version 11.0

Mit der Performance eures Rechners lässt sich auch ein DirectX-Fehler erklären, der des öfteren über den Schirm fliegt. Seht ihr die Fehlermeldung "DirectX encountered an unrecoverable Error", dann ist euer PC leider nicht stark genug für den Ego-Shooter.

Schon in der Beta von Call of Duty - WW2 gab es ähnliche Serverprobleme.Schon in der Beta von Call of Duty - WW2 gab es ähnliche Serverprobleme.

Fehlercode 103295: Geduld zahlt sich aus

Nachdem die Server in den USA und Kanada freigeschaltet wurden, taucht der Fehlercode 103295 vermehrt auf. Dieser wird euch folglich angezeigt, wenn ihr einer Online-Lobby beitreten wollt. Eine Lösung gibt es für dieses Problem nicht - ihr müsst Geduld haben, wenn der Fehler immer noch auftaucht. Immerhin hat sich der Support von Activision mit einem Tweet zu Wort gemeldet:

Anscheinend waren auch andere Call-of-Duty-Ableger von diesen Server-Problemen betroffen. Kurze Zeit später wurde das Problem mit Fehlercode 103295 gelöst, wie ihr dem zweiten Tweet entnehmen könnt:

Ladebildschirm hängt sich auf

Viele Spieler beklagen sich nach ausgetragenen Mehrspielerpartien über Ladebildschirme, die für einen langen Zeitraum einfrieren und ein Weiterkommen verhindern. Auch im Ergebnisbildschirm tauchen diese Probleme auf. Startet ihr CoD WW2 neu, kann es passieren, dass ihr wieder im Ladebildschirm hängen bleibt.

Wollt ihr keine Viertelstunde vor einem eingefrorenen Bild sitzen, könnt ihr die lokalen Speicherdateien löschen und erst dann das Spiel neu starten. Alternativ versucht ihr der Spielsitzung eines Freundes beizutreten. In wenigen Fällen hat dies zur Lösung des Problems geführt.

Habt ihr euch noch keiner Division angeschlossen, könnt ihr auch noch keiner Party eines Freundes beitreten. Die Vor- und Nachteile seht ihr hier:

Sonstige Fehler und Probleme

Des Weiteren gibt es noch mehr Fehler und Probleme, die wir hier für euch sammeln. Ihr könnt uns auch gerne Lösungsvorschläge einsenden, wenn ihr eines dieser Ärgernisse umgehen konntet.

  • Fehlercode 5: Ein Update-Fehler führt zu Fehlercode 5 (in einigen Regionen auch Fehlercode 1). Wie auf dem Bildschirm zu sehen, müsst ihr das Spiel immer wieder neu starten, bis das Problem nicht mehr auftaucht. Kein sonderlich guter Tipp, aber der einzige, der aktuell funktioniert.

  • SLI-Setups: Der Ego-Shooter von Activision wurde nicht für SLI optimiert. Sollte euer Nvidia-Mainboard oder eure Grafikkarte also SLI unterstützen, könnte es zu allgemeinen Problemen bei der Performance kommen.

Wir werden diesen Beitrag aktualisieren, sobald es weitere Fehler oder glücklicherweise auch Lösungen gibt. Bleibt dran und übt euch etwas in Geduld, bis der Ansturm auf die Server etwas abnimmt.

Call of Duty - WW2

Call of Duty - WW2 spieletipps meint: Routinierte Fortsetzung mit wenigen, dafür durchweg gelungenen Neuerungen. Das WW2-Setting fühlt sich auch nach zehn Jahren Pause noch recht altbekannt an. Artikel lesen
82
Debatte zeigt, was in Deutschland lange Zeit falsch lief

Hakenkreuz: Debatte zeigt, was in Deutschland lange Zeit falsch lief

In unserem letzten Artikel zu der Debatte um Hakenkreuze in Videospielen vermerkten wir, dass man nun abwarten (...) mehr

Weitere Artikel

Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Fortnite: Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Die Fortnite-Community ist gerade ziemlich wütend auf die Profi-Spieler Funkbomb und Nate Hill. Diese hätten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Call of Duty - WW2 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link