Sphinx-Geheimgang und Isu-Rüstung finden - Assassin's Creed: Origins

von: Spieletipps Team (17. November 2017)

In Assassin's Creed - Origins gibt es bei der großen Sphinx in Gizeh einen Geheimgang, der euch zur legendären Isu-Rüstung führt. Wir erklären euch, wo ihr den Geheimgang entdecken könnt und wie ihr den Bug umgeht, der vielen Spielern die Nerven raubt.

Tipps zu Assassin's Creed - Origins gefällig? Dann schaut euch das folgende Video an!

So findet ihr den Geheimgang der Sphinx

Begebt euch zur großen Sphinx und untersucht die Rückseite der riesigen Statue. Ihr entdeckt dort einen kleinen Tunnel, wie auch Bayek anmerken wird. Kriecht hindurch, nehmt euch eine Fackel und untersucht die Sphinx von innen.

So sieht der geheime Eingang aus.So sieht der geheime Eingang aus.

Ihr könnt hier drei Schätze einsacken, aber viel wichtiger ist der beeindruckende Raum am Ende mit der Karte von Ägypten und den Sternenbildern an der Decke.

Um mit der Karte interagieren zu können, müsst ihr im Zuge der Nebenquest „Bayeks Versprechen“ alle zwölf Steinkreise finden und die Sternenrätsel lösen. Im verlinkten Guide erfahrt ihr alle Fundorte.

Jedes gelöste Rätsel sorgt dafür, das ein Punkt an der Decke aufleuchtet. Habt ihr alle Rätsel hinter euch gebraucht, könnt ihr mit der Karte interagieren und einen weiteren Geheimgang öffnen.

Klettert am Ende die Stufen hoch, legt 50 Kieselglas ab und die Isu-Rüstung gehört euch. Leider ist es nicht ganz so leicht, 50 Kieselglas zu sammeln. Wir empfehlen euch, alle 19 Gräber abzuschließen, um ausreichend Kieselglas zu bekommen.

Die Isu-Rüstung ist verdammt cool! Es gibt aber noch viele andere tolle Monturen. In unserer Bilderstrecke findet ihr sie alle!

So umgeht ihr den Bug

Das Kieselglas wird einigen Spielern zum Verhängnis. Es kann passieren, dass der Eingang zur Isu-Rüstung versperrt wird, wenn ihr umkehrt, weil ihr erst Kieselglas farmen müsst. Kommt ihr mit den benötigten Items zurück, könnt ihr nicht mehr mit der Karte interagieren und habt keinen Zugang mehr zur Isu-Rüstung.

Diesen Bug könnt ihr zum Glück umgehen. Sucht dazu im Quest-Menü die bereits abgeschlossene Mission „Bayeks Versprechen“ und wählt sie aus. Wie in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, könnt ihr ein „Quest-Ziel neu laden“ und die Quest zurücksetzen. Drückt dazu Dreieck (PS4), Y (Xbox One) oder R (PC). Jetzt solltet ihr wieder imstande sein, die Karte in der Sphinx zu aktivieren.

Assassin's Creed - Origins

Assassin's Creed - Origins spieletipps meint: Im Alten Ägypten ist es Zeit für Attentate. Frischer Wüstenwind für die Serie mit neuem Kampfsystem und einer spannenden Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Warum haben diese Spiele nur in Japan Erfolg?

Warum haben diese Spiele nur in Japan Erfolg?

Es gibt Spiele, die sind in Japan - wo sie auch meist herkommen - durchaus erfolgreich und haben eine große (...) mehr

Weitere Artikel

Studio kündigt Fortsetzung an - und das ohne Rechte

Studio kündigt Fortsetzung an - und das ohne Rechte

Für Entwickler ist es wahrlich ein aufregendes Ereignis, ein kommendes Spiel anzukündigen. Ein etwas kleinere (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassin's Creed - Origins (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link