Schnell leveln: So erreicht ihr Level 100 im Nu - Pokémon Ultrasonne und Ultramond

von: Spieletipps Team (22. November 2017)

Das Leveln ist in Pokémon - Ultrasonne und Ultramond keine große Wissenschaft und sehr komfortabel. Dank des EP-Teilers erhalten alle Pokémon im Team nach einem Sieg Erfahrungspunkte – egal, ob sie aktiv gekämpft haben oder nicht. Das spart sehr viel Zeit, aber es geht trotzdem noch viel schneller. Vor allem, wenn ihr im „Late Game“ eure Taschenmonster zu Kampfmaschinen aufbauen wollt und Level 100 anpeilt, kann das Training ewig dauern. Wir stellen euch eine vielversprechende Methode vor, die euch massenhaft EP bescherrt.

Wenn ihr unsere Methode nutzen wollt, müsst ihr eventuell einen Inselscan durchführen. Wie der QR-Scanner funktioniert, erklären wir euch im folgenden Video!

So funktioniert die Methode

Wie in vielen anderen Pokémon-Spielen, steht erneut Chaneira im Mittelpunkt des EP-Farmings. Chaneira und seine Entwicklung Heitera werfen mit unter die meisten EP ab und sind leicht zu besiegen. Dank der SOS-Battles in der 7. Generation können Pokémon Hilfe rufen und glücklicherweise ruft Chaneira in Bedrängnis ein Heitera oder Chaneira.

Das Ziel: Ihr löst einen Kampf mit einem starken Chaneira aus und sorgt dafür, dass es ständig neue Quereinsteiger ruft, die ihr besiegt, um bis zu 7.000 EP abzusahnen.

Mit EP-Boosts könnt ihr sogar mehr als 9.000 EP pro Chaneira bzw. Heitera erhalten.Mit EP-Boosts könnt ihr sogar mehr als 9.000 EP pro Chaneira bzw. Heitera erhalten.

Die Vorbereitung

Damit die Methode perfekt funktioniert, solltet ihr euch die Attacken von Chaneira und Heitera ansehen, um ein passendes Pokémon auszusuchen, das für euch kämpft. Chaneira und Heitera werden im Kampf diese Attacken einsetzen:

  • Schleuder
  • Heilwoge
  • Eierbombe
  • Lichtschild

Welche Erketnisse ziehen wir daraus? Die Kurzfassung: Nur Eierbombe kann eurem Pokémon Schaden zufügen. Da die Attacke vom Typ Normal ist, zeigt sie keine Wirkung gegen Geist-Pokémon. Damit ist die Wahl eures Pokémon eingegrenzt.

Das perfekte Pokémon für euren Zweck ist Durengard. Es ist vom Typ Stahl und Geist und kann im Kampf gegen Chaneira und Heitera somit keinen Schaden nehmen.

Das ist aber längst nicht alles, denn die Vorentwicklung Duokles wird auf Level 51 die Attacke Sanctoklinge lernen. Das ist eine physische Kampfattacke, die nicht nur effektiv gegen Normal-Pokémon ist, sondern auch Chaneiras Lichtschild umgeht.

Darüber hinaus könnt ihr Durengard Trugschlag beibringen. Die entsprechende TM54 erhaltet ihr im Laufe des Spiels automatisch. Trugschlag sorgt dafür, dass Chaneira mindestens 1 KP behält. Dadurch erhöht ihr die Wahrscheinlichkeit, dass es um Hilfe ruft.

Im Kampf gegen Chaneira bzw. Heitera kann Durengard keinen Schaden nehmen und ist im Angriff zudem sehr effektiv.Im Kampf gegen Chaneira bzw. Heitera kann Durengard keinen Schaden nehmen und ist im Angriff zudem sehr effektiv.

Um Durengard zu bekommen, müsst ihr erst Gramokles fangen. Das geht relativ leicht mit einem Inselscan. Gramokles taucht an einem Mittwoch in Akala auf. Gramokles entwickelt sich auf Level 35 zu Duokles und Duokles entwickelt sich mithilfe eines Finstersteins zu Durengard. Benutzt den Finsterstein aber erst, wenn Gramokles Level 51 erreicht und Sanctoklinge gelernt hat.

Es ist verständlich, wenn euch die Suche nach Durengard zu umständlich ist. Die Methode funktioniert natürlich auch mit anderen Taschenmonstern. Nutzt alternativ andere starke Pokémon mit Kampfattacken. Das Wichtigste ist, dass ihr diesem Pokémon Trugschlag beibringen könnt.

Abschließend solltet ihr euch jede Menge Zitterorbs kaufen, um Chaneiras Hilferuf zu forcieren. Noch effektiver wird die Methode, wenn ihr euch das Glücks-Ei besorgt, das die EP um 50% erhöht. Das Glücks-Ei erhaltet ihr von Professor Kukui, wenn ihr 50 Pokémon fangt.

Chaneira ist in Pokémon Ultrasonne und Ultramond durchaus ein seltenes Pokémon. Mit den Taschenmonstern aus der folgenden Bilderstrecke kann es aber nicht mithalten!

Die Durchführung: So farmt ihr EP

Nachdem ihr die oberen Punkte aufmerksam gelesen und alle Vorbereitungen getroffen habt, könnt ihr mit dem Leveln beginnen. Geht jetzt wie folgt vor:

  • Reist zur Ebene von Poni und sucht nach einem raschelnden Busch – speichert das Spiel. Kommt ihr dem Busch näher, springt euch ein Pokémon an. Sollte es nicht Chaneira sein, ladet das Spiel und versucht es noch einmal.

  • Setzt Trugschlag ein und sorgt dafür, dass Chaneira nur noch 1 KP hat. Sollte dem so sein, greift dieses Chaneira vorerst nicht mehr an!

  • Wartet darauf, dass Chaneira Hilfe ruft. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, setzt ihr jede Runde einen Zitterorb ein.

  • Ist Chaneiras Hilfe in Form eines Heiteras oder Chaneiras aufgetaucht, setzt ihr Sanctoklinge oder eine andere starke Attacke ein und erledigt den Gegner mit nur einem Schlag.

Wartet, bis Chaneira erneut nach Hilfe ruft und wiederholt die Prozedur, solange ihr wollt bzw. bis euch die AP ausgehen, um die gegnerischen Pokémon anzugreifen. Mit dieser Methode könnt ihr nach nur wenigen Stunden Arbeit, Level 100 erreichen, da ihr nach jedem Chaneira bzw. Heitera bis zu 7.000 EP erhaltet (mit EP-Boosts sogar noch mehr).

Ihr denkt, ihr seid ein wahrer Pokémon-Kenner? Dann sollte unser Quiz kein Problem für euch sein – testet euer Wissen!

Das ultimative Pokémon-Quiz

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon-Ultrasonne und Ultramond

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond spieletipps meint: So hätten Pokémon Sonne und Mond sein sollen. Eine flüssigere Geschichte, forderndere Kämpfe und viel zu tun "für danach". Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Braucht es bei so einer Kassandra noch einen Alexios?

Assassin's Creed - Odyssey: Braucht es bei so einer Kassandra noch einen Alexios?

"Ich finde sie passt nicht so ins Setting!", ist ein Satz, den ich in letzter Zeit häufiger auf Facebook, Twitter (...) mehr

Weitere Artikel

Das erste Live-Event verspätet sich aus absurden Gründen

Assassin's Creed - Odyssey: Das erste Live-Event verspätet sich aus absurden Gründen

Das erste Live-Event in Assassin's Creed - Odyssey sollte ursprünglich bereits am 16. Oktober stattfinden und euch (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon-Ultrasonne und Ultramond (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link