Mikrotransaktionen: Preise und Ersparnisse von Vorratslieferungen - Call of Duty - WW2

von: Spieletipps Team (23. November 2017)

Per Update veröffentlicht Activision eigene Mikrotransaktionen für Call of Duty - WW2. Seit dem 21. November könnt ihr euch CoD-Punkte (kurz: CP) für Echtgeld kaufen und diese gegen diverse Vorratslieferungen eintauschen. Die Lootboxen liefern euch dann kosmetische Objekte wie Outfits oder Visitenkarten, aber auch neue Waffen wie die M1919 oder ein Kampfmesser. Wir möchten euch alle Preise der Vorratslieferungen auflisten und euch verraten, was ihr genau für euer Geld erhaltet und wie viel Euro ihr bei größeren Paketen spart.

Wie in den Vorgängern wird es in Zukunft verschiedene Angebote und spezielle Vorratslieferungen mit neuen Gegenständen geben. Daraufhin möchten wir euch hier im Beitrag immer auf dem neuesten Stand halten und euch auch auf die neuen Preise der Lootboxen hinweisen. Wie viel Echtgeld zahlt ihr pro Vorratslieferung? Was kann drin sein? Wir liefern euch die wichtigsten Antworten zu den Mikrotransaktionen.

Wir führen euch durch das Hauptquartier und öffnen ein paar Lootboxen. Ob wir was Tolles ziehen, seht ihr hier:

Preise für CoD-Punkte und Vorratslieferungen

Im Mehrspieler-Menü könnt ihr über den Reiter "Shop" weitere Zusatzinhalte kaufen. Neben dem Season Pass gibt es hier CoD-Punkte, die ihr auch für andere "Call of Duty"-Spiele wie Black Ops 3 oder Modern Warfare - Remastered verwenden könnt. Das sind die Preise der CP:

CP (engl. Call of Duty - Points) Preis Ersparnis
200 CoD-Punkte 1,99 Euro Keine
1.100 CoD-Punkte 9,99 Euro +0,96 Euro
2.400 CoD-Punkte 19,99 Euro +3,89 Euro
5.000 CoD-Punkte 39,99 Euro +9,76 Euro
9.500 CoD-Punkte 74,99 Euro +19,54 Euro
13.000 CoD-Punkte 99,99 Euro +29,36 Euro

Aktuell gibt es zwei Lootboxen, die ihr bei der Quartiermeisterin im Hauptquartier für CP kaufen könnt: eine seltene Vorratslieferungen und eine seltene Zombie-Vorratslieferungen. Beide kosten jeweils 200 CoD-Punkte, also knapp zwei Euro.

Episch, Legendär und Heldenhaft in einer Vorratslieferung. Das ist leider sehr selten in CoD - WW2.Episch, Legendär und Heldenhaft in einer Vorratslieferung. Das ist leider sehr selten in CoD - WW2.

Was bekomme ich für meine Geld?

Habt ihr WW2 seit der Veröffentlichung gespielt, werdet ihr schon einige Lootboxen erhalten und geöffnet haben. Es gibt dank Aufträgen und Befehlen glücklicherweise viele alternative Möglichkeiten, um ohne Echtgeld an Vorratslieferungen zu kommen. Außerdem handelt es sich ausschließlich um kosmetische Anpassungsgegenstände, im Kampf habt ihr dadurch also keinen Vorteil.

Die epischen Waffen liefern euch lediglich etwas mehr EP im Mehrspielermodus - toll, wenn ihr schnell leveln wollt - und Boni im Kampf gegen die Nazi-Zombies. Das kann in den Lootboxen enthalten sein:

  • seltene Vorratslieferung: Pistolengriffe, Visitenkarten, EP-Multiplikatoren (Waffen-, Soldaten- und Divisions-EP), Emotes, Uniformen und Waffen

  • seltene Zombie-Vorratslieferung: Verbrauchsgegenstände wie Wiederbelebungs-Spritzen, Waffen, Schlüssel für mysteriöse Kisten und Vorteile wie die Nuke, Elektromagneten oder Blitz-Vergünstigungen im Zombie-Modus

Mein treuer Hüttenkumpel: Epische Waffen machen optisch was her und liefern euch EP-Boni. Spielerische Vorteile erkauft ihr euch dadurch zum Glück aber nicht.Mein treuer Hüttenkumpel: Epische Waffen machen optisch was her und liefern euch EP-Boni. Spielerische Vorteile erkauft ihr euch dadurch zum Glück aber nicht.

Mit etwas Glück sind in Zombie-Lootboxen auch Gegenstände enthalten, die ihr aus üblichen Vorratslieferungen erhalten könnt. Duplikate liefern euch dann noch ein paar Waffenkammer-Credits.

Spezielle Aktionen und einzigartige Lootboxen

Wie wir das aus der verschönerten Version von Modern Warfare kennen, wird es in Zukunft sehr wahrscheinlich spezielle Sonderangebote und einzigartige Vorratslieferungen geben. Anlass dafür kann Thanksgiving oder die Weihnachtszeit sein. Auch die Veröffentlichung neuer DLCs wird oft gefeiert, indem neue Gegenstände in besonderen Lootboxen enthalten sind.

Sobald es neue Vorratslieferungen oder Aktionen gibt, werden wir euch die Preise und Inhalte der Lootboxen hier auflisten. Wir wünschen viel Spaß beim Auspacken, empfehlen euch aber die herkömmliche Variante, mit der ihr Vorratslieferungen mit Aufträgen und Befehlen freispielt.

Im HQ gibt es außerdem noch einige Geheimnisse und Easter Eggs, die wir in folgender Bilderstrecke für euch festgehalten haben:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Call of Duty - WW2

Call of Duty - WW2 spieletipps meint: Routinierte Fortsetzung mit wenigen, dafür durchweg gelungenen Neuerungen. Das WW2-Setting fühlt sich auch nach zehn Jahren Pause noch recht altbekannt an. Artikel lesen
82
Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Far Cry 5: Seelen ernten sich nicht von selbst

Ubisoft lädt zum Anspieltermin von Far Cry 5 und wir nehmen die Einladung natürlich dankend an. Was wir in (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Call of Duty - WW2 (Übersicht)

beobachten  (?