Komplettlösung: Episode 3 (Barry) mit Video-Walkthrough - Resident Evil: Revelations 2

von: Spieletipps Team (22. Dezember 2017)

Episode 3 – Barry: Rückwärts durch die Kanalisation

In Barry's Abschnitt startet ihr wieder in der Kanalisation und tragt Natalia mit euch rum. Lauft die Treppe runter und haltet euch so lange rechts, bis euch eine Treppe nach oben führt. Biegt anschließend im Tunnel links ab und haltet euch links.

Schaut euch die komplette Episode in unserem 100%-Videoguide an!

Nachdem Barry seine Geschichte zu Ende erzählt hat, kann Natalia wieder laufen und ihr seid nicht mehr eingeschränkt. Ihr befindet euch in dem Raum, wo ihr mit Claire und Moira die Schleuse geschlossen habt. Zum Glück ist das Wasser der Kanalisation komplett weg, sodass euch das Weiterkommen erleichtert wird.

Der komplette Bereich sollte euch wegen dem Claire-Abschnitt sehr gut bekannt sein. Lauft also einfach den kompletten Weg rückwärts, den ihr mit Claire damals entlang gegangen seid. Auf dem Weg erwarten euch nur kleine und einfache Gegner, die euch glücklicher Weise nicht mehr unter dem Wasser attackieren können.

Ganz am Ende erreicht ihr die kleine Zelle, in der der alte Mann lebte. Nehmt den Kanalisationsschlüssel, der an der Wand hängt, an euch und verlasst das Gebiet. Ihr erreicht einen neuen, sehr großen Bereich mit einer großen Schleuse, die mit einer "4" gekennzeichnet ist.

Lauft zur Leiter und klettert komplett nach unten. Unten könnt ihr gegenüber der Leiter einen kleinen Durchgang unter dem Schrotthaufen sehen, den ihr nur mit Natalia betreten könnt. Tut dies und klettert dahinter die Leiter hoch. Lauft oben auf die andere Seite und dreht am Ventil, um die große Schleuse für Barry zu öffnen.

Eure Aufgabe ist es nun, mit Natalia oben zu bleiben und für Barry die drei nächsten Schleusen zu öffnen. Mit Barry solltet ihr alle Feinde beseitigen, auch die die Natalia angreifen möchten.

Die 4 Schleusen öffnen

Lauft nun mit Natalia direkt zum nächsten Ventil, die sich direkt neben der nächsten Schleuse befindet. Doch beeilt euch, da euch während dessen ein Zombie auflauert. Fürs erste kommt ihr oben mit Natalia nicht weiter, da euch eine Holzblockade das Vorankommen versperrt.

Wechselt zu Barry und schlagt euch zunächst durch die ganzen Gegner durch. Habt ihr es durch Schleuse Nr.3 geschafft, seid ihr in der Lage die Holzblockade und einige Freinde für Natalia zu beseitigen. Mit Natalia öffnet ihr schließlich die Schleuse Nr.2 für Barry.

Für Natalia gibt es durch eine weitere Holzblockade wieder kein Weiterkommen. Bewegt euch also sowohl mit Barry, als auch mit Natalia stückweise nach vorne vordringen, da ihr immer wieder einige Feinde von Natalia fernhalten müsst.

Letztendlich müsst ihr mit Natalia über ein Rohr auf einen anderen Vorsprung übergehen und dort die Leiter runterklettert. Folgt unten den Rohren, bis ihr wieder von einer Holzblockade aufgehalten werdet. Eilt mit Barry zur Hilfe und schießt von unten das Hindernis weg. Vorher müsst ihr aber noch zwei unsichtbare Feinde besiegen. Schießt dazu auf die Gasflaschen am Wegrand, wodurch sich ein dichter Nebel ausbreitet und die Gegner sichtbar macht.

Mit Natalia öffnet ihr die nächste Schleuse. Anschließend geht ihr weiter über kaputte Plattformen und Rohren, bis ihr mit einer Leiter nach unten gelangt. Dort findet ihr ein schmalen Eingang zum Durchkrabbeln für Natalia. Doch der Raum ist noch zu unsicher, um einfach durchzuklettern. Also sichert zunächst mit Barry den folgenden Raum hinter dem Gitter ab, indem ihr die zwei Zombies am Boden erledigt.

Klettert anschließend durch und öffnet mit Natalia das Gitter, um gemeinsam mit Barry durch die nächste blaue Doppeltür zu gehen.

Die Resident Evil-Serie hat viele angsteinflößende Monster hervorgebracht. Die schaurrigsten Exemplare stellen wir euch in unserer Bilderstrecke vor!

Strom für die Mine

Gleich habt ihr den Abschnitt hinter euch. Ihr müsst nurnoch über die Plattform laufen, über ein Abgrund springen und gerade aus die Leiter hochklettern. Nurnoch links durch die Tür und ihr seid wieder im Freien.

Lauft den Weg entlang, bis ihr mit dem Messer ein Schloss entfernen müsst. Jetzt bekommt ihr eine gute Übersicht davon, was euch gleich erwarten wird. Folgt links dem Weg weiter und überquert rechts die Schienen. Auf der rechten Seite gelangt ihr mit drei Leitern nach ganz unten.

Springt geradeaus in das Gebäude und lauft zur nächsten Tür. Dahinter erwartet euch jedoch eines der Kreaturen. Wenn ihr euch gut anstellt, könnt ihr ihn von hinten erstechen. Lauft weiter geradeaus und klettert die beiden Leitern hoch. Ihr befindet euch vor einem Fahrstuhl, den es gilt mit einem Ersatzgenerator mit Strom zu versorgen.

Macht euch also auf den Weg und geht rechts die Treppe runter. Springt die nächsten beiden kleinen Abgründe hinunter und ihr entdeckt eine Art Tentakel, der sich gerade eine Leiche schnappt und in ein Gebäude verschwindet. Bevor ihr dem folgt, müsst ihr zuerst das Gebäude ganz hinten rechts durchsuchen und einen gelben Generator anschmeißen, womit die Förderbänder anfangen zu arbeiten.

Jetzt könnt ihr dem Tentakel in das Gebäude folgen, doch anscheinend scheint dort niemand zu sein. Geht in den hinteren Teil des Raumes und ihr findet den kastenförmigen Ersatzgenerator, den ihr aufheben könnt. Tragt ihn zum Förderband gegenüber und lasst es nach draußen fahren.

Angriff des Tentakel-Monsters

Versucht ihr nun das Gebäude zu verlassen, überrascht euch plötzlich das Tentakel-Monster mit seiner Anwesenheit. Was zu tun ist, um ihn zu verscheuchen, sollte einem direkt auffallen. Ihr braucht nur versuchen die große orange Blase in seinem Körper zu zerstören.

Als besonders hilfreich erweisen sich auch die Brandflaschen, da seine Gliedmaßen verbrennen und er euren Schüssen ausgesetzt ist. Achtet auch immer darauf, dass der Schrotthaufen im Raum stets zwischen euch bleibt, damit es euch nicht zu greifen bekommt.

Das Tentakel-Monster gibt sich fürs erste geschlagen und flüchtet aus dem Gebäude. Da der Ausgang blockiert ist, folgt ihr dem Vieh aus dem Fenster, indem ihr die einzelnen Kisten hochklettert und rausspringt. Hebt draußen den Generator auf und bringt ihn zum nächsten Förderband, der sich links von der Erhöhung befindet.

Ist der Generator angekommen tragt ihr ihn nach hinten und stellt ihn auf die dafür vorgesehende Vorrichtung. Dadurch versorgt ihr den Generator daneben zwar mit Strom, aber um es zu aktivieren, müsst ihr jedoch die zwei Hebel, die sich gegenüberstehen, relativ zeitgleich aktivieren.

Dafür krabbelt ihr mit Natalia durch die kleine Öffnung am Gitter und stellt euch direkt vor dem Hebel. Wechselt zu Barry und geht zum Hebel gegenüber. Aktiviert die Hebel direkt nacheinander und das Tor wird sich öffnen. Vergesst aber nicht, den Generator mitzunehmen.

Vergeltung des Tentakel-Monsters

Nun befindet ihr euch im Bereich, wo die Mine in etwa begonnen habt. Gegenüber von euch befindet sich ein verschlossenes Gebäude, also nehmt einen alternativen Weg. Rechts vom Gebäude könnt ihr vor der höhergelene Ebene den Generator abstellen und ihn als Plattform nutzen, um nach oben zu klettern.

Geht ihn das Gebäude und schleicht euch unten hinter das Monster, um es abzustechen. Öffnet von innen die verschlossene Tür und holt den Generator mit rein, um ihn oben auf das Förderband zu legen.

Folgt dem Verlauf des Förderbandes und wartet auf den Generator, um ihn anschließend auf das nächste Förderband nebenan zu legen. Folgt auch diesem Verlauf und ihr befindet euch endlich mit dem Generator vor dem Fahrstuhl. Setzt ihn auf die Vorrichtung und aktiviert mit dem Hebel den Fahrstuhl. Darin liegt noch ein Monster, den ihr besiegen solltet.

Versucht ihr mit dem Fahrstuhl hochzufahren, bleibt er auf halben Wege stehen. Sucht nach einem anderen Weg und klettert über den Stahlgerüsten zur nächsten Treppe. Oben erledigt ihr noch zwei Kreaturen, die um den Container herumeiern.

Dort wo der Fahrstuhl eigentlich halten sollte, nehmt ihr den nächsten Generator an euch und schleppt ihn auf die gegenüberliegende Seite. Doch währenddessen werdet ihr ein weiteres Mal von dem Tentakel-Monster belästigt. Geht mit der gleichen Taktik wie in der letzten Begegnung an ihn ran und benutzt den Container, um euch von ihm fernzuhalten.

Aus dem Hintergrund kommen noch weitere Kreaturen angelaufen, auf denen ihr achten solltet. Habt ihr auch dieses Mal den Kampf gewonnen, ist das Tentakel-Monster endgültig besiegt. Setzt euren Plan nun fort und platziert den Generator auf die Vorrichtung neben der Maschine. Zieht an dem Hebel und öffnet somit das Tor.

Jetzt braucht ihr nurnoch dem Weg folgen und ihr stolpert in die Endsequenz der 3. Episode.

Cheats zu Resident Evil - Revelations 2 (4 Themen)

Resident Evil - Revelations 2

Resident Evil - Revelations 2 spieletipps meint: Horror-Überlebenskampf in bester "Resident Evil"-Tradition. Altbackene Präsentation und Episoden-Format trüben jedoch den Gesamteindruck. Artikel lesen
77
Unser Ranking der kaufbaren Zusatzinhalte

Top oder Flop: Unser Ranking der kaufbaren Zusatzinhalte

Lootboxen, DLC, Mikro-Transaktionen, Pay-to-win, und und und - sind euch allen mittlerweile bestimmt ein Begriff. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Switch-Bundle mit dem "Battle Royale"-Spiel kommt

Fortnite: Switch-Bundle mit dem "Battle Royale"-Spiel kommt

Dass es Fortnite mit seinem allseits beliebten „Battle Royale“-Modus, auch für Nintendo Switch gibt, w (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations 2 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link