Multiplayer und Jagdgruppen: Das müsst ihr wissen - Monster Hunter World

von: Spieletipps Team (29. Januar 2018)

Monster Hunter World bietet für Solo-Jäger ein tolles Erlebnis. Das volle Potenzial entfaltete die Serie aber schon immer im Multiplayer, wenn man gemeinsam mit Freunden gegen gewaltige Bestien kämpfte – das ist bei Monster Hunter World nicht anders! Was ist aber alles möglich und was müsst ihr beachten? Bei den Unmengen an Informationen kann man schon mal den Überblick verlieren. Wir sortieren die Fakten für euch.

Passend zum Thema könnt ihr euch diesen Multiplayer-Trailer ansehen!

Das Offensichtlichste zuerst: Wenn ihr die Online-Funktionen des Spiel nutzen wollt, benötigt ihr eine „PS Plus“- bzw. „Xbox Live Gold“-Mitgliedschaft. Darüber hinaus braucht ihr einen gewissen Fortschritt in der Story, bis der Multiplayer freigeschaltet wird.

Monster Hunter ist komplex und so müsst ihr erst einmal aufmerksam das Tutorial abschließen. Sobald ihr Zugang zur Versammlungsstätte habt, könnt ihr Multiplayer-Matches starten. Darüber hinaus solltet ihr Folgendes beachten:

  • Ihr könnt der Monsterjagd eines Freundes nicht beitreten, wenn euer Jägerrang für die Anforderungen der Quest zu niedrig ist. Umgekehrt kann euer Freund euch aber immer unterstützen, wenn sein Rang höher ist als euer.

  • Story-Missionen unterscheiden sich von gewöhnlichen Aufträgen, da ihr hier Zwischensequenzen genießen dürft, wenn ihr das erste Mal, einem neuen großen Monster begegnet. Ihr diesem Fall dürfen euch keine Mitspieler unterstützen. Nachdem ihr die Zwischensequenz angesehen habt, ist das aber wieder möglich.

  • Die Schwierigkeit steigt im Multiplayer, aber nicht proportional zur Anzahl der Mitspieler. Es ist egal, ob ihr zu zweit oder zu viert spielt – die Schwierigkeit bleibt gleich. Allerdings müssen die Mitspieler bei „4 Spieler“-Jagden auf ihre Palicos verzichten.

Welche Monster könnt ihr auf euren Multiplayer-Jagden erlegen? Schaut sie euch in unserer Bilderstrecke an!

Multiplayer-Session starten und Freunde einladen

Wenn ihr das Spiel startet und euren Speicherpunkt auswählt, könnt ihr bereits über eure Online-Aktivitäten bestimmen. Ihr könnt nämlich zufällig Jägern joinen, einer Jagdgruppe beitreten oder selbst eine Session starten. Wenn ihr selbst Freunde einladen wollt, geht ihr folgendermaßen vor:

  • Erstellt eine eigene Online-Session und wählt anschließend aus, dass sie privat sein soll. Ihr erstellt damit eine Lobby, in der nur ihr seid. Dadurch könnt ihr ganz normal allein spielen, aber auch direkt Freunde einladen, wenn euch danach ist.

  • Sucht euch ein ruhiges Plätzchen – z.B. die Versammlungsstätte – und öffnet das Menü. Über den Reiter „Kommunikation“ könnt ihr eure Freunde einladen. Ihr könnt euch gegenseitig erst sehen, wenn ihr in der Versammlungsstätte oder in derselben Quest seid.

  • Quests startet ihr am Quest-Board. Sucht eine beliebige Quest aus und setzt die Anzahl der Spieler fest. Sobald ihr eine Jagd gestartet habt, erhalten eure Freunde in der Lobby eine Nachricht. Sie müssen daraufhin zum Quest-Board gehen und der Quest beitreten.

Jagdgruppen erstellen und was sie bringen

Wir erwähnten ja bereits, dass ihr nach Auswahl eures Spielstands direkt einer Jagdgruppe beitreten könnt. Jagdgruppen selbst könnt ihr in der Versammlungsstätte am Jagdgruppen-Schalter erstellen, verwalten oder wechseln.

Hier könnt ihr eure Jagdgruppen verwalten.Hier könnt ihr eure Jagdgruppen verwalten.

Jagdgruppen haben so einige Vorteile und erleichtern euch ein paar Schritte, wenn ihr mit Freunden spielen wollt. Wenn ihr z.B. am Anfang der Jagdgruppe eines Freundes beitretet, seid ihr direkt mit allen Freunden, die gerade online sind und der Jagdgruppe angehören, in derselben Session. So spart ihr es euch, Freunde einladen zu müssen.

Ihr könnt den Mitgliedern eurer Jagdgruppe Nachrichten hinterlassen, auch wenn sie gerade offline sind. Eine Jagdgruppe kann insgesamt 50 Mitglieder haben und ihr selbst könnt 8 Jagdgruppen gleichzeitig beitreten.

Monster Hunter - World

Monster Hunter - World spieletipps meint: Großartig präsentierte Monsterjagd mit vielen Waffen, noch mehr Spieltiefe und grandiosen Kreaturen. Ein Spaß für Team-Player, aber auch für Solo-Spieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die Hingabe der Fans - aus Sicht eines Nichtspielers

World of Warcraft: Die Hingabe der Fans - aus Sicht eines Nichtspielers

Battle for Azeroth ist da und eingeschworene Fans sitzen ganz hibbelig vor den Rechnern, um die neueste Erweiterung von (...) mehr

Weitere Artikel

Riesenmonster als Nager besiegen - so sieht das neueste Gameplay aus

Biomutant: Riesenmonster als Nager besiegen - so sieht das neueste Gameplay aus

Ungefähr ein Jahr ist es her, dass Biomutant angekündigt wurde. Seitdem war es relativ still um das Spiel. Gl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter - World (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link