Pest heilen und Status wiederherstellen - Monster Hunter: World

von: Marco Tito Aronica (29. Januar 2018)

Negative Statusänderungen werden in Monster Hunter - World hauptsächlich durch verschiedene Pestarten hervorgerufen. Dadurch kann eure Gesundheit und Ausdauer leiden, Monster betäuben euch leichter oder eine Miasma-Ansammlung verringert eure maximale Lebensleiste. Wir möchten euch hier verraten, wie ihr eine Pest heilen könnt und euren normalen Status wiederherstellt.

Fäule wie die Feuerpest, Wasserpest oder Drachenpest nagen an eurem Status. Ihr holt euch diese ein, wenn ihr vermehrt von bestimmten Monsterangriffen getroffen werdet. Anormale Status wie Gift, Lähmung oder Schlaf könnt ihr ebenfalls beschleunigt abbauen, wenn ihr die richtigen Aktionen durchführt oder Gegenstände einnehmt. Wir zeigen euch, was ihr dafür benötigt.

Mit den Klamotten werden sich Ryu und Sakura aus Street Fighter auch schnell eine Pest einfangen.

Pest heilen - so funktioniert's!

Auch in Monster Hunter - World lohnt es sich, die Symbole im HUD zu studieren und einzuprägen. Wenn ihr euch mit einer Pest angesteckt habt, wird euch dies mit einem entsprechenden Bildzeichen neben dem Namen eures Charakters angezeigt. Ihr solltet die Pest heilen, damit der weitere Verlauf eurer Quest nicht gefährdet wird.

Die Heilung elementbasierter Pestarten wie die Feuerpest oder Explosionspest, könnt ihr durch wiederholtes Ausweichen (X bzw. A) beschleunigen. Das hört sich schräg an, funktioniert in einigen Fällen aber wirklich. Auch die Nullbeere kann euch dabei helfen eine Pest zu heilen. Hier eine Übersicht aller Pestarten und wie ihr euren normalen Status wiederherstellen könnt:

Pestarten Negative Statuseffekte Pest heilen
Feuerpest Reduziert eure Gesundheit schrittweise. Esst eine Nullbeere oder rollt euch über nasse Oberflächen.
Wasserpest Verlangsamt eure Ausdauerregeneration. Esst eine Nullbeere.
Donnerpest Monster betäuben euch leichter. Esst eine Nullbeere.
Eispest Erhöht euren Ausdauerverbrauch. Esst eine Nullbeere.
Drachenpest Annulliert alle Boni, die ihr euch beispielsweise durch Nahrung verschafft habt. Esst eine Nullbeere.
Explosionspest Erzeugt stetig schädigende Explosionen. Führt wiederholt Ausweichen aus.

Hier seht ihr die Symbole aller verschiedenen Pestarten, die neben eurem Namen erscheinen.Hier seht ihr die Symbole aller verschiedenen Pestarten, die neben eurem Namen erscheinen.

Da ihr euch gerade die Feuerpest öfter einfangen werdet, ist es besonders nützlich zu wissen, dass ihr den Status durch die Aktion "Ausweichen" auf nassen Oberflächen wiederherstellen könnt. Die Rolle hilft auch bei der Esplosionspest. So könnt ihr die Pest heilen und schneller gesund werden.

Negative Statuseffekte beheben

Neben der Pest gibt es allerdings auch andere negative Statuseffekte, die euch Monster oder die Umgebung einverleiben. Darunter Gift, Betäubung, Lähmung, Schlaf, Blutung und eine Miasma-Ansammlung. Auch hier gibt es einige Tipps, die euch schnell wieder gesund machen.

Anormaler Status Negative Statuseffekte Heilung
Gift Reduziert schrittweise eure Gesundheit. Verliert nach kurzer Zeit seine Wirkung, kann aber auch mit Gegengift geheilt werden.
Betäubung Setzt euch für kurze Zeit komplett außer Gefecht. Betäubung wird nach einer Weile oder bei einem feindlichen Treffer automatisch aufgehoben. Ihr könnt die Erholung aber auch mit kontinuierlicher Bewegung des linken Sticks nach links und rechts beschleunigen.
Lähmung Macht euch für kurze Zeit bewegungsunfähig. Lähmung wird nach einer Weile oder bei einem feindlichen Treffer, der euch in die Luft befördert, automatisch aufgehoben. Ihr könnt die Erholung wieder mit kontinuierlicher Bewegung des linken Sticks nach links und rechts beschleunigen.
Schlaf Lässt euch dösig werden und dann sofort einschlafen. Trinkt schnell einen Energy Drink, um den Schlaf zu verhindern. Anderenfalls weckt euch auch ein feindlicher Treffer auf.
Blutung Verursacht schrittweise Gesundheitsverlust, sobald ihr euch bewegt. Bleibt stehen und geht in die Hocke oder esst gebratenes Steak. Eure Erholung ist für kurze Zeit verbessert.
Miasma-Ansammlung Verringert die maximale Gesundheit. Verlasst das von Miasma verseuchte Gebiet oder esst eine Nullbeere.

Negative Statuseffekte wie diese werden ebenfalls direkt neben eurem Namen angezeigt.Negative Statuseffekte wie diese werden ebenfalls direkt neben eurem Namen angezeigt.

Nullbeeren sammeln

Wie ihr der Tabelle oben entnehmen könnt, sind Nullbeeren perfekt zur Heilung einer Pest geeignet. Sie heilen diverse Plagen und schützen euch vor unbekannten Viren. Wie Tränke solltet ihr auch Nullbeeren immer dabei haben.

Ein blaues Beerensymbol zeigt euch den Fundort von Nullbeeren auf der Karte.Ein blaues Beerensymbol zeigt euch den Fundort von Nullbeeren auf der Karte.

Auf einer Quest oder Expedition, solltet ihr links auf den Bildschirm achten, wenn eure Spähkäfer besondere Items gefunden haben. Darunter findet ihr auch viele Nullbeeren. Folgt den leuchtenden Käferchen und sammelt diese stets auf. Schon nach wenigen Spielstunden werdet ihr viele davon haben.

Haben euch die Tipps bei der Erholung der Pestarten geholfen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Monster Hunter - World

Monster Hunter - World spieletipps meint: Großartig präsentierte Monsterjagd mit vielen Waffen, noch mehr Spieltiefe und grandiosen Kreaturen. Ein Spaß für Team-Player, aber auch für Solo-Spieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Galaktische Rundenstrategie im Civ-Stil

Age of Wonders - Planetfall: Galaktische Rundenstrategie im Civ-Stil

Weg vom Fantasy-Szenario, hin zur Science Fiction: Im vierten Teil von Age of Wonders steht ein drastischer Wechsel an. (...) mehr

Weitere Artikel

50% günstiger auf PS4 - nur noch für kurze Zeit

Metro - Exodus: 50% günstiger auf PS4 - nur noch für kurze Zeit

Im aktuellen Angebot der Woche von Sony könnt ihr den beliebten Endzeit-Shooter Metro – Exodus mit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter - World (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung