Kirin besiegen und Quest abschließen - Monster Hunter World

von Sergej Jurtaev (Donnerstag, 01.02.2018 - 13:40 Uhr)

Die Entwickler haben lange ein Geheimnis daraus gemacht, ob Kirin in Monster Hunter - World auftaucht oder nicht. Dass das beliebte Monster im Spiel vertreten ist, gleicht aber einer Selbstverständlichkeit. Immerhin hat diese Drachenältesten-Bestie ihr Debüt im ersten Monster Hunter gefeiert und war seit dem in fast jedem Ableger vertreten. In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr Kirin in MHW entdecken könnt!

Monster Hunter World hat euch in den Bann gezogen? Als Fan solltet ihr euch unbedingt das „Making Of“-Video zum Spiel ansehen!

So erhaltet ihr die Kirin-Quest

Zuerst einmal müsst ihr euch an den Hauptmissionen entlanghangeln, bis ihr das Korallenhochland erreicht, da das Kirins Lebensraum ist. Darüber hinaus müsst ihr alle Fang-Quests für die Biologen erledigen.

Sobald ihr die diversen 1★- bis 4★-Aufgaben abgeschlossen habt, müsst ihr eine Jagd-Quest beenden, bei der ihr einen Odogaron auf die Bretter schicken müsst. Die Verlinkung führt euch zu den Schwächen des Drachen!

Anschließend könnt ihr mit dem ungeduldigen Biologen in Astera reden. Von ihm erhaltet ihr die 5★-Quest Gone in a Flash (engl.), die euch Kirin einen Schritt näher bringt.

Kirin ist zwar nicht so groß, dafür aber sehr schnell!Kirin ist zwar nicht so groß, dafür aber sehr schnell!

Kirin besiegen

Mit der Quest im Gepäck reist ihr zu Abschnitt 8 im Korallenhochland und sucht nach unbekannten Fußspuren, die euch zu Kirin führen. Das Einhorn sieht zwar nicht so Furcht einflößend aus, gilt aber als eines der stärksten Monster. Die Low-Rank-Version der Bestie ist z.B. stärker als einige High-Rank-Monster – wobei Kirin vergleichsweise wenig HP hat. Beachtet im Kampf Folgendes:

  • Ihr werdet schnell merken, dass Kirin eine Donner-Bestie ist. Erhöht mit einer passenden Rüstung eure Donner-Resistenz und wählt keinesfalls eine Waffe mit dem Donner-Element. Stattdessen solltet ihr auf Feuer setzen, da Kirin dafür anfällig ist.
  • Kirin ist ein sehr schnelles Monster, deshalb solltet ihr ebenfalls eine schnelle Waffe im Kampf nutzen. Einige Spieler berichten, dass sie auch mit dem Hammer Erfolg haben. Die Angriffe sind zwar langsam, dafür ist die Mobilität hoch, was für das Ausweichen wichtig ist. Einig sind sich aber alle, dass Fernwaffen sehr effektiv sind – vor allem das Schwere Bogengewehr.

  • Geduldige Spieler werden belohnt! Weicht Kirins Blitzen aus, teilt ein paar Treffer aus und weicht wieder aus. Merkt euch die Abfolge der Blitzangriffe, da sie nicht zufällig sind. Fokussiert euch auf das Horn und versucht es zu zerstören. Schafft ihr es, muss Kirin auf einige seiner besten Attacken verzichten.

  • Packt ausreichend Nullbeeren ein, damit ihr euch gegen die Pest heilen könnt, die euch heimsuchen könnte.

  • Wenn alle Stricke reisen, solltet ihr es im Multiplayer versuchen oder warten, bis ihr High-Rank-Rüstungen erhaltet. Damit sollte euch der Kampf deutlich leichter fallen.

Nachdem ihr Kirin besiegt habt, erhaltet ihr vom Biologen einen „Donnerfesten Mantel“ – hätte er euch den mal vorher überreicht. Die Beute, die ihr von Kirin bekommt, ist für zukünftige Ausrüstungspläne ebenfalls hilfreich.

Monster Hunter - World
Monster Hunter - World spieletipps meint: Großartig präsentierte Monsterjagd mit vielen Waffen, noch mehr Spieltiefe und grandiosen Kreaturen. Ein Spaß für Team-Player, aber auch für Solo-Spieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Meistert ihr das ultimative Quiz?

GTA | Meistert ihr das ultimative Quiz?

Ihr haltet euch für absolute GTA-Fans und kennt die Spiele in- und auswendig? Dann stellt euer Wissen unter Beweis (...) mehr

Weitere Artikel

Box-Inhalt startet mysteriöse Schnitzeljagd

Was steckt in der Box? Zahlreiche Influencer haben von Activision Post bekommen, die sie erst heute öff (...) mehr

Weitere News

Monster Hunter - World (Übersicht)

beobachten  (?