Shadow of the Colossus

Komplettlösung: Kolosse 13-16 besiegt - Shadow of the Colossus

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Dienstag, 13.02.2018 - 17:35 Uhr)

Bevor wir genauer auf die Kolosse eingehen, findet ihr nachfolgend eine grobe Übersicht über die Standorte aller Kolosse. Auf der Karte sind übrigens auch alle Schreine markiert!

Koloss 13: Phalanx – Der Weg

Geht zunächst denselben Weg, den ihr zu Koloss Nr. 6 genommen habt (Südwesten). Östlich der einstigen Kampfstätte führt euch euer Schwert zu einem Sumpf. Benutzt die moosbewachsene Wand, um in den Sumpf zu gelangen. Steigt auf das Pferd und durchquert eine Höhle. Nun befindet ihr euch in einer Wüste. Lauft in Richtung der kleinen Ruinen, um den Kampf auszulösen.

Koloss 13: Phalanx – Der Kampf

Für diesen Koloss benötigt ihr dringend euer Pferd. Um die Aufmerksamkeit der Bestie zu bekommen, müsst ihr die Ziele an seinem Bauch mit dem Bogen treffen. Habt ihr ein paar dieser Ziele getroffen, schwebt die fliegende Schlange nahe am Boden auf euch zu.

Das folgende Video von unserem Kooperationspartner PowerPyx zeigt euch, wie ihr den Koloss ganz leicht besiegt. Mehr Video-Guides findet ihr auf dem verlinkten YouTube-Kanal!

Shadow of the Colossus: Koloss #13 (Phalanx) besiegen

Dies ist eure Chance auf seinen Rücken oder seine Flügel zu springen. In der Nähe der zweiten Reihe der Flügel befindet sich eine Schwachstelle – attackiert sie. Erledigt nacheinander alle Ziele auf den anderen Schwingen und in der Mitte des Rückens, um den Koloss auszuschalten.

Koloss 14: Cenobia – Der Weg

Der nächste Koloss befindet sich hinter der Korkenzieher-Brücke. Geht in Richtung des Kampfplatzes gegen Koloss Nr. 9 und durchquert das Geysir-Gebiet im Westen. Geht weiter, bis ihr eine rote Brücke erreicht.

Danach durchquert ihr den Canyon, bis zu der Stelle, an der sich der Weg gabelt. Geht links in die Höhle und weiter in eine sonnendurchflutete Kammer, die mit Wasser gefüllt ist. Jetzt müsst ihr vom Pferd absteigen. Marschiert weiter und ihr gelangt in ein Labyrinth. Passiert es und ihr erreicht euren nächsten Feind.

Koloss 14: Cenobia – Der Kampf

Ihr seid im Vorteil, weil ihr klettern könnt und der Titan eben nicht! Arbeitet euch über die eingefallene Säule nach oben vor. Postiert euch auf eine Säule und wartet, bis er versucht, euch zu schlagen. Der Löwen-Koloss wird die Säule zerstören.

Das folgende Video von unserem Kooperationspartner PowerPyx zeigt euch, wie ihr den Koloss ganz leicht besiegt. Mehr Video-Guides findet ihr auf dem verlinkten YouTube-Kanal!

Shadow of the Colossus: Koloss #14 (Cenobia) besiegen

Nun könnt ihr über die zerstörte Säule über die Brücke vor euch laufen. Lauft so lange weiter, bis ihr auf eine weitere Säule klettern könnt. Auch diese Säule muss der Löwe zerstören. Bevor die Säule zusammenbricht, müsst ihr auf die nächste Säule springen.

Wiederholt das Ganze, bis alle Säulen zerstört sind. Von der letzten Säule aus, springt ihr auf eine Brücke und dann auf die kletterbare Wand. Arbeitet euch voran, bis ihr auf eine Plattform gelangt.

Von dort springt ihr auf eine Säule, die der Löwe in die Wand werfen wird – die Wand wird dadurch zerstört. Rennt in Richtung Rückwand und erklimmt die Steinleiter. Klettert auf die nächste Säule und schießt den Koloss mit dem Bogen ab, um ihn zu provozieren, sodass er auf eine Steinstütze einschlägt.

Die ganze Plattform bricht ein und zerstört seine Rüstung. Stellt euch auf einen Haufen aus Kisten. Der Koloss wird darauf zurennen und knockt sich so selbst aus. Jetzt könnt ihr den Rücken des Gegners attackieren und ihn besiegen.

Koloss 15: Argus – Der Weg

Folgt dem Schwert und überquert die Brücke zwischen den grünen Säulen. Lauft dann in Richtung der weißen Brücke (Norden auf der Karte). Geht zur Wüste und durchquert den Kampfplatz von Koloss Nr. 11. Reitet weiter zu den Ruinen, die ihr in der Ferne sehen solltet.

Der Eingang zu den Ruinen ist auf der rechten Seite, der von einem Felsen versteckt wird. Ihr müsst euer Pferd zurücklassen. Quetscht euch durch die engen Felsspalten und passiert den großen Torbogen. Geht die großen Stufen nach oben und lauft immer weiter, bis ihr den Koloss seht.

Koloss 15: Argus – Der Kampf

Bringt ihn dazu, euch zu folgen und postiert euch auf der braunen Plattform. Wenn er nah genug an euch herankommt, versucht er, auf euch draufzutreten – seid vorsichtig.

Das folgende Video von unserem Kooperationspartner PowerPyx zeigt euch, wie ihr den Koloss ganz leicht besiegt. Mehr Video-Guides findet ihr auf dem verlinkten YouTube-Kanal!

Shadow of the Colossus: Koloss #15 (Argus) besiegen

Sein Gewicht auf der Plattform wird diese nach oben befördern, sodass ihr weiter nach oben klettern könnt. Folgt dem Pfad, bis ihr Stufen sehen könnt. Besteigt diese und erklimmt dort den nächsten Höhenlevel. Arbeitet euch immer weiter nach oben, bis ihr ganz oben angekommen seid.

Lauft dann auf eine der Brücken und lenkt die Aufmerksamkeit auf euch, indem ihr mit dem Bogen auf den Koloss schießt. Er wird die Brücke mit seinem Messer zerstören. Das ist eure Chance, um auf seinen Kopf zu springen – bearbeitet dort den Schwachpunkt.

Klettert dann nach unten zu seinem rechten Arm. Beharkt den Punkt an seinem Ellenbogen – er wird daraufhin sein Messer fallen lassen. Springt auf seine Ellenbogen-Rüstung und von dort auf seine Hand-Rüstung. Klettert zu seiner Handfläche und lasst euer Schwert sprechen, bis der Koloss besiegt ist.

Koloss 16: Malus – Der Weg

Geht in Richtung des allerersten Kampfs, dann aber nach links in den dunklen Canyon. Folgt eurem Schwert, bis eine Tür im Süden euren Weg blockiert. Reflektiert das Licht mit eurem Schwert, um die Tür zu öffnen.

Lauft die Treppe nach oben und überquert die zusammenbrechende Brücke. Nachdem ihr euer Pferd verloren habt, müsst ihr alleine weiter, bis ihr eine weitere Tür seht. Klettert schließlich die Säulen hoch, um dem finalen Koloss zu begegnen.

Koloss 16: Malus – Der Kampf

Eure letzte Herausforderung ist erwartungsgemäß ein harter Brocken. In seine Nähe kommt ihr nicht so leicht, da er euch bei Sichtkontakt mit Feuerbällen beschießt – benutzt die Säulen als Schild.

Das folgende Video von unserem Kooperationspartner PowerPyx zeigt euch, wie ihr den Koloss ganz leicht besiegt. Mehr Video-Guides findet ihr auf dem verlinkten YouTube-Kanal!

Shadow of the Colossus: Koloss #16 (Malus) besiegen

Auf der rechten Seite befindet sich ein Loch, das euch auf einen Pfad führt und euch näher an das Ungetüm herankommen lässt. Klettert am Ende des Pfads nach oben und versteckt euch hinter den Wänden.

Geht nach rechts und wieder ab in ein Loch – folgt dem Pfad in den Canyon. Dann biegt ihr nach rechts ab, klettert auf die Säule und geht auf die andere Seite. Lauft jetzt um die Ecke und geht dann direkt in die Halle.

Folgt dem Weg und klettert die Leiter am Ende des Wegs nach oben. Dort angekommen versteckt ihr euch hinter der Wand. Geht dann nach rechts und lasst euch wieder in ein Loch fallen. Folgt nun dem Pfad und ihr kommt direkt unter seinem Hintern wieder nach draußen.

Die Feuerbälle seid ihr demnach los. Jetzt müsst ihr nur noch auf den Koloss draufkommen. Hängt euch an die Wand vor euch und überwindet sie. Geht dann nach rechts und erklimmt die nächste Plattform.

Klettert die Leiter hinauf und springt auf sein Rüstungsteil. Lauft weiter und springt auf die Plattform auf der linken Seite. Geht dann weiter, bis ihr seine Front sehen könnt. Klettert nun in Richtung des brennenden Bauchs (berührt ihn aber nicht).

Euer Ziel ist der Rücken. Bewegt euch also dorthin und attackiert den Schwachpunkt. Er wird versuchen, sich zu kratzen. Dies ist eure Chance auf seine Hand zu springen. Von seiner Hand aus bewegt ihr euch in Richtung des glühenden Teils seines Arms.

Wenn er aufhört, seine Hand zu bewegen, springt auf seinen Handschuh und kämpft euch nach oben. Bearbeitet den nächsten Schwachpunkt, damit er seine andere Hand bewegt. Springt auf die andere Hand und klettert auf den Handrücken.

Nun nehmt euren Bogen und schießt einen Pfeil auf seine Hand. Schießt anschließend einen weiteren Pfeil in seine linke Schulter. Er wird seine Hand dorthin bewegen – eure Chance auf seine Schulter und danach auf seinen Nacken zu springen. Von dort ist es nur noch ein kurzer Weg zu seinem Kopf. Zerstört den letzten Schwachpunkt und ihr habt das Spiel erfolgreich beendet!

Shadow of the Colossus ist zweifelsfrei ein Meisterwerk! Aber gehört es laut Metacritic zu den besten Spielen der letzten 10 Jahre? Findet es in unserer Bilderstrecke heraus!

Die 10 besten Spiele der 10 letzten Jahre

Die 10 besten Spiele der 10 letzten Jahre
Bilderstrecke starten (11 Bilder)

Hat euch die Komplettlösung geholfen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Cheats zu Shadow of the Colossus (6 Themen)
  1. Startseite
  2. Shadow of the Colossus
  3. Kolosse 13-16
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website