Groschen verdienen und reich werden - Kingdom Come - Deliverance

von: Spieletipps Team (14. Februar 2018)

Ihr startet euer Abenteuer in Kingdom Come - Deliverance ohne Geld in den Taschen. Als armer Sohn eines Schmiedes müsst ihr früh Groschen verdienen, wenn ihr euch im Spielverlauf alle wichtigen Gegenstände leisten wollt. Waffen, Rüstungen, Retterschnaps: All das kostet euch bald ein Vermögen, weshalb wir euch hier mit tollen Tipps versorgen, mit denen ihr schnell Groschen verdienen werdet.

Einen erfolgreichen Beutezug in Rattay haben wir im Video aufgenommen. Schaut euch an, wie wir schnell an Groschen gelangt sind.

Lila Salbei auf der Schafweide pflücken

Ihr wollt gleich nach dem Spielstart ein paar Groschen verdienen? Wie uns User Quake16 verrät, solltet ihr auf der naheliegenden Schafweide den lila Salbei aufsammeln. Hier pflückt ihr etwa 80 Stück dieser Pflanzen, die ihr für circa 1,2 Groschen bei Händlern verkaufen könnt.

Hier noch ein wichtiger Hinweis, wenn ihr Geld verdienen wollt: Euer Ruf beeinflusst die Preise, die euch Händler für gesammelte Gegenstände anbieten.

Groschen verdienen durch Schlösserknacken in Rattay

Ebenfalls früh im Spiel befindet ihr euch in Rattay, wo ihr Adelige ausrauben könnt, indem ihr eure Fähigkeiten im Schlösserknacken und Diebeshandwerk schult. Orientiert euch hier am Marktplatz und sucht die Wohnungen der Reichen auf.

Ihr könnt viel Geld stehlen, solltet aber aufpassen, dass euch keiner dabei erwischt.Ihr könnt viel Geld stehlen, solltet aber aufpassen, dass euch keiner dabei erwischt.

Steigt im zweiten Stock der Häuser des Rüstmeisters, des Vogts oder des Schreibers ein und durchsucht die Schränke in Büros und Schlafzimmern nach Geld. Hier solltet ihr natürlich aufpassen, dass ihr nicht erwischt werdet. Meist könnt ihr aber das Bußgeld problemlos zahlen, weil ihr in den Gemächern der Adeligen genügend Groschen verdienen werdet.

Bei dieser Methode müsst ihr nur an genügend Dietriche denken, die ihr zum Schlösserknacken benötigt. Außerdem könnt ihr das erbeutete Diebesgut nicht immer an dem Ort verkaufen, an dem ihr es gestohlen habt. Logisch, denn auch die fremden Händler gehen mit dem Kauf dieser Beute ein großes Risiko ein. Hier kommt der Hehler ins Spiel.

Den Hehler freischalten und Diebesgut verkaufen

Anstatt Diebesgut in andere Siedlungen zu verfrachten und diese hier zu verkaufen, könnt ihr viel einfacher Groschen verdienen, indem ihr den Hehler freischaltet. Aber eines nach dem anderen.

Lebensretter und Quelle für ordentlich viele Groschen: Müller Peschek in Kingdom Come - Deliverance.Lebensretter und Quelle für ordentlich viele Groschen: Müller Peschek in Kingdom Come - Deliverance.

Müller Peschek rettet euch das Leben und ihr solltet eure Schulden bei ihm so früh wie möglich begleichen. Warum? Weil ihr dadurch die Nebenquest "Ein ehrbarer Dieb" freischaltet. Schnappt euch den Ring vom Henker im Haus und kehrt zu Müller Peschek zurück.

Dieser schickt euch mit der Beute zum besagten Hehler, den ihr folglich freischaltet. Auch weitere Raubzüge werden infolgedessen verfügbar, die euch weitere Groschen verdienen lassen. So füllt ihr eure Taschen schon früh mit ordentlich viel Geld.

Banditen und Kumanen töten

In den dunklen Wäldern von Kingdom Come - Deliverance werdet ihr des Öfteren von Banditen angegriffen. Wollt ihr mehr Groschen verdienen und eine solche Begegnung auslösen, könnt ihr die Schnellreise zwischen zwei Orten nutzen, die ein derartiges gefährliches Gebiet verknüpfen.

Tötet die Banditen und nehmt ihnen alle Wertgegenstände ab, die ihr bei Händlern gegen Geld eintauscht. Hier empfiehlt es sich, ein Pferd dabei zu haben, da ihr dann noch mehr Gegenstände einpacken könnt.

Das sind Kumanen. Schneidet ihre Ohren ab, wenn ihr Geld verdienen wollt.Das sind Kumanen. Schneidet ihre Ohren ab, wenn ihr Geld verdienen wollt.

Auch ein günstiges Ziel zum Farmen von Groschen sind die Kumanen. Bevor ihr die jedoch angreift, solltet ihr euch beim Waffenschmied einen Dolch kaufen. So könnt ihr den Kumanen ihre Ohren abschneiden und sie an folgende Personen für Groschen verkaufen (etwa 12 Groschen pro Stück):

  • Sir Robard in Talmberg
  • Hauptmann Bernard in Rattay

Nichtsahnende Wanderer überfallen und Geld stehlen

Für unehrenhafte Spieler gibt es auch eine Möglichkeit, schnell an Groschen zu kommen. Und zwar könnt ihr einsamen Wanderern im Wald auflauern und sie ausrauben. Wichtig ist hier, dass ihr euch nicht erwischen lasst! Euer Ruf wird darunter leiden.

Schleicht euch in geduckter Haltung an die Opfer heran und setzt sie außer Gefecht, indem ihr F, L2, oder LT drückt. Schnappt euch die Groschen und alles, was ihr sonst verkaufen könnt.

Jagen gehen und Beute zu Geld machen

Unser User Altesackratte (Gratulation zu diesem User-Namen!) hat uns eine weitere Methode als Tipp eingesendet, die wir euch nicht vorenthalten möchten - danke für die Einsendung!

Auch wenn es euch zu Beginn des Spiels schwer fallen wird, könnt ihr auch durch die Jagd viele Groschen verdienen. Ihr seid anfangs nicht so geübt mit dem Bogen, erhöht eure Stufe aber schnell, wenn ihr die Methode öfter anwendet. Verdiente Attributspunkte investiert ihr dann in eure Jagdfähigkeiten.

Wichtig ist, dass ihr das Fleisch von Hasen, Rehen oder Hirschen kocht, bevor ihr es verkauft. Händler werden eure Ware ansonsten als geklaut deklarieren, denn Wildern ist in Kingdom Come - Deliverance verboten. Im besten Fall habt ihr gleich mehrere Händler als potentielle Käufer parat, damit ihr das ganze Fleisch auch loswerdet.

Habt ihr noch mehr Möglichkeiten entdeckt, mit denen ihr schnell Geld verdienen konntet? Dann sendet uns gern Tipps dazu ein, die wir dann hier ergänzen werden.

Kingdom Come - Deliverance

Kingdom Come - Deliverance spieletipps meint: Viele gute und viele gut gemeinte Ideen werden von mangelhafter Technik überschattet (PS4). Kingdom Come hat Potenzial, das leider nicht ausgeschöpft wird. Artikel lesen
67
Warum der Teil gut, aber auch schlecht war

Far Cry 3: Warum der Teil gut, aber auch schlecht war

Als Ubisoft vor Kurzem Far Cry - New Dawn ankündigte, konnte der Publisher nicht die Begeisterungsstürme bei (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht

Close to the Sun: Neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht

Ihr sehnt euch mal wieder nach einem Horrospiel mit einer anspruchsvollen und tiefgründigen Geschichte? Dan (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Come - Deliverance (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link