Finde Herrn Hans: So löst ihr das Jagdfieber - Kingdom Come: Deliverance

von: Spieletipps Team (19. Februar 2018)

In Rollenspielen gibt es sie immer: Scheinbar simple Aufgaben, die einen in den Wahnsinn treiben – Kingdom Come - Deliverance ist da keine Ausnahme. Besonders ärgerlich wird es, wenn ihr deswegen in der Hauptstory nicht vorankommt. Ein potenzieller Stolperstein ist die Hauptquest „Jagdfieber“. Hier müsst ihr im Laufe der Mission Hans im Wald finden. Das Problem ist, dass die markierte Waldfläche sehr groß ist und ihr ohne Pferd eine Ewigkeit für die Suche braucht. Wir verraten euch, wo sich Hans genau aufhält.

Apropos „Pferd“: Würdet ihr gerne Plötze als euer Reittier wissen? Unser Video zeigt euch, wo ihr die Stute kaufen könnt!

Jagdfieber mit Hans Copon

Gehen wir aber alles Schritt für Schritt durch, falls ihr bei den vorherigen Aufgaben Hilfe benötigt. Wenn euch nur Hans Standort interessiert, scrollt ein paar Absätze weiter runter zur Karte.

Um mit Hans auf die Jagd zu gehen, begebt ihr euch zu den Ställen östlich von Rattay. Hans trefft ihr dort gegen 6 Uhr morgens. Hans reitet auf seinem Pferd davon und ihr müsst ihm zu Fuß zum Lager weit im Nordosten folgen – trödelt nicht, denn sonst seit ihr auf euch allein gestellt.

Beim Lager angekommen bringt ihr Hans den gewünschten Wein und Speck. Die Jagd verschiebt sich auf den nächsten Tag – stellt den Wecker auf 6 Uhr.

Die Hasenjagd

Schnappt euch die Pfeile und den Bogen, bevor ihr zur Jagd aufbrecht. Ihr braucht vor allem viel Geduld bei der Hasenjagd, denn nur selten trauen sich die scheuen Langohren vor eure Augen. Rückt ihnen aber nicht zu sehr auf die Pelle, sondern schießt ruhig von weiter weg.

Verzagt nicht, wenn nicht jeder Pfeil sein Ziel trifft. Vor allem solltet ihr die Pfeile, die daneben gehen, wieder aufsammeln, da ihr sie meistens noch mal nutzen könnt. Bis 12:30 Uhr habt ihr Zeit, die Jagd erfolgreich abzuschließen.

Sollte euch nicht danach sein, könnt ihr die Zeit einfach verstreichen lassen. Euch entgehen dabei lediglich einige Groschen als Belohnung.

Findet Herrn Hans

Nachdem Hans ein paar Hasen erlegt hat, wird er überheblich und möchte ein Wildschwein jagen. Das klappt alles andere als reibungslos. Das Wildschwein verschwindet im Wald und Hans nimmt die Verfolgung auf. Eure Aufgabe ist es, Hans im Wald zu finden, wobei er laut Karte fast überall sein könnte. Dem folgenden Bild könnt ihr Hans genauen Standort entnehmen.

Hier wartet Hans auf eure Hilfe.Hier wartet Hans auf eure Hilfe.

Dort wird Hans in einem Kumanen-Lager gefangen gehalten. Wenn ihr einem Kampf aus dem Weg gehen wollt, solltet ihr euch in das Lager schleichen und Hans heimlich befreien. Bevor ihr das tut, könnte es sich aber auch lohnen, das Lager nach wertvollen Objekten zu durchsuchen. Habt ihr Hans gerettet, endet die Mission wenig später.

Kingdom Come - Deliverance

Kingdom Come - Deliverance spieletipps meint: Viele gute und viele gut gemeinte Ideen werden von mangelhafter Technik überschattet (PS4). Kingdom Come hat Potenzial, das leider nicht ausgeschöpft wird. Artikel lesen
67
Sind Games von heute in einigen Jahren unspielbar?

Patches, Updates, Downloads: Sind Games von heute in einigen Jahren unspielbar?

Wer sich heute ein Spiel kauft, kann davon ausgehen, dass es dazu einen "Day One"-Patch gibt oder er gar nur den Zugang (...) mehr

Weitere Artikel

Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5: Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5 reiht sich in die Linie der Games ein, die dem modernen Trend der Mikrotransaktionen folgen. Entwickler (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Come - Deliverance (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link