Nabelschnüre finden und geheimes Ende freischalten - Bloodborne

von: Spieletipps Team (05. März 2018)

Ihr wollt ein weiteres geheimes Ende freischalten und gegen einen alternativen Endboss in Bloodborne kämpfen? Dann müsst ihr alle Nabelschnüre finden und das Rätsel um "Ein Drittel einer Nabelschnur" lösen. Wir zeigen euch die Fundorte aller Nabelschnüre und verraten euch was passiert, wenn ihr diese mysteriösen Gegenstände konsumiert.

Wichtig: Wollt ihr jede Nabelschnur finden, müsst ihr euch hier Informationen zu Bossen und Geheimnissen einholen. Wir sprechen hier eine leichte Spoiler-Warnung aus, auch wenn wir nicht im Detail auf das geheime Ende eingehen werden.

Schon gewusst? Bloodborne ist im März 2018 kostenlos für alle PS-Plus-Abonnenten:

Jedes Drittel einer Nabelschnur finden

Um am Ende der sogenannten Präsenz des Mondes gegenüberstehen zu können und somit ein geheimes Ende freizuschalten, müsst ihr drei Drittel einer Nabelschnur finden. Insgesamt gibt es vier Nabelschnüre, die in ganz Yharnam und Umgebung auffindbar sind - gut für euch also.

Drei Mal ein Drittel der Nabelschnur zu finden reicht allerdings noch nicht. Ihr müsst die Nabelschnüre konsumieren, wenn ihr am Ende eurer beschwerlichen Reise einen alternativen Ausgang der Geschichte auslösen möchtet. Doch eines nach dem anderen.

Ein Drittel einer Nabelschnur. Ihr benötigt genau drei Stück; insgesamt vier könnt ihr finden.Ein Drittel einer Nabelschnur. Ihr benötigt genau drei Stück; insgesamt vier könnt ihr finden.

Eine Nabelschnur-Quest gibt es im klassischen Sinne nicht. Das erste Drittel einer Nabelschnur werdet ihr im Verlauf der Story finden. So werdet ihr praktisch auf die Nabelschnüre aufmerksam gemacht. Was ihr mit diesem Gegenstand anfangen sollt, wisst ihr zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Wir verraten euch nachfolgend die Fundorte aller Nabelschnüre.

Das erste Drittel einer Nabelschnur finden

Erst spät im Spiel findet ihr die erste Nabelschnur. Ihr erklimmt den höchsten Punkt im Gebiet namens Mensis-Albtraum und steht einer Kreatur gegenüber, die sich unter einer Kutte versteckt und mit sechs Säbeln auf euch los geht. Es handelt sich hierbei um Mergos Amme.

Über den Link gelangt ihr zu unserem Boss-Guide zu Mergos Amme, die euch bei ihrem Ableben das erste Drittel einer Nabelschnur überlässt.

Nabelschnur in der Verlassenen alten Werkstatt

Für die zweite Nabelschnur müsst ihr die Verlassene alte Werkstatt betreten, die nur über einen geheimen Pfad auffindbar ist. Startet im Kathedralenbezirk und nehmt hier gleich rechts den Aufzug nach oben. Biegt links ab, bis ihr die Werkstatt der Heilenden Kirche erreicht.

Anstatt sie zu betreten, lauft ihr rechts um das Gebäude herum, lasst euch eine Etage nach unten fallen und biegt dann erneut links ab. Ihr steht jetzt auf Holzbrettern und müsst euch vorsichtig nach unten fallen lassen, wenn ihr die zweite Nabelschnur finden wollt. Achtung: Füllt eure Gesundheit mit ein paar Phiolen auf!

Springt nicht zu tief und füllt eure Gesundheit immer wieder komplett auf.Springt nicht zu tief und füllt eure Gesundheit immer wieder komplett auf.

Öffnet das Tor und betretet die Verlassene alte Werkstatt. Das Gebiet sollte euch bekannt vorkommen. Folgt dem Weg zum Haus und nehmt das zweite Drittel einer Nabelschnur vom Altar.

Nabelschnur in Iosefkas Klinik finden

Wenn ihr die Nabelschnur in Iosefkas Klinik finden wollt, müsst ihr vorher Rom, die geistlose Spinne töten. Danach begebt ihr euch zum Verbotenen Wald.

Ganz wichtig: Im Verbotenen Wald werdet ihr über Umwege auf einen NPC treffen, der blutüberströmt von seinem Leiden erzählt. Er fragt euch nach einem sicheren Ort, wo er sich vor den Kreaturen verstecken kann. Erzählt ihr ihm von der Odeon-Kapelle oder Iosefkas Klinik, wird er dort alle anderen NPCs umbringen.

Das wollt ihr natürlich nicht, da dadurch eure Chance auf die anderen Nabelschnüre flöten geht. Tötet ihn am besten auf der Stelle. Doch Vorsicht! Das wird nicht ganz einfach.

Folgt ihr den Pfaden des Verbotenen Waldes, kommt ihr bald an zwei Berghütten vorbei, vor denen viele Käfige mit aggressiven Hunden stehen. Lauft hindurch, lasst euch nicht beißen und biegt links in die Höhle ab. Stapft durch das vergiftete Wasser und nehmt die Leiter nach oben zu dem ehemaligen Startbereich.

Hier biegt ihr direkt links ab, lauft durch das Gittertor und folgt dem Weg, bis ihr Iosefkas Klinik erreicht, wo ihr die dritte Nabelschnur finden könnt. In der Klinik biegt ihr direkt rechts ab, öffnet die schwere Tür vor euch und lauft die Treppen hinauf.

Der Dame ist nicht mehr zu helfen. Erlöst sie und schnappt euch ein Drittel einer Nabelschnur.Der Dame ist nicht mehr zu helfen. Erlöst sie und schnappt euch ein Drittel einer Nabelschnur.

Hier geht es noch ein letztes Mal nach rechts und Iosefka sollte winselnd auf dem Tisch liegen. Tut sie das nicht, habt ihr Rom, die geistlose Spinne noch nicht erledigt.

Wollt ihr das dritte Drittel einer Nabelschnur erhalten, müsst ihr die Dame mit einem kräftigen Schlag von ihrer Pein befreien.

Nabelschnur von Arianna bekommen

Ihr habt jetzt drei Nabelschnüre gesammelt und könntet sie konsumieren, allerdings möchten wir euch auch einen vierten Fundort zeigen, falls ihr einen der vorigen verpasst. Arianna hält die vierte Nabelschnur parat, dafür müsst ihr allerdings einige wichtige Schritte beachten. Das wären folgende:

  1. Sprecht mit dem blinden Kapellenbewohner im Kathedralenbezirk. Er trägt einen rotbraunen Umhang und sieht nicht sehr menschlich aus. Ihr findet ihn auf der quadratischen Plattform zwischen den vielen Vasen. Dieser NPC bittet euch, andere Überlebende von diesem Ort zu erzählen, der vor Gefahren sicher ist.

  2. Nachdem ihr Vikarin Amelia getötet habt, startet ihr wieder vom Kathedralenbezirk aus und lauft die Treppen nach oben, wo mehrere Meter weiter hinten der Kampf gegen den Boss stattfand. Vor dem großen Gittertor biegt ihr links ab und folgt dem Pfad, bis ihr nur nach links oder rechts laufen könnt. Ihr bleibt links und klopft an die Holztür. Nach dem ersten Gespräch klopft ihr erneut an und erzählt der Dame, die sich später als Arianna zu erkennen gibt, von der Odeon-Kapelle.

  3. Kehrt zum Kathedralenbezirk zurück und sprecht in der Kapelle mit Arianna, der hübschen blonden Frau im bordeauxroten Kleid. Nachdem ihr die Geste erhaltet, sprecht ihr sie gleich ein zweites Mal an und schnappt euch Ariannas Blut.

  4. Wieder startet ihr vom Kathedralenbezirk aus und dreht euch direkt um, wo ihr über die Treppen in eine Art Bibliothek gelangt. Klettert ihr die Leiter nach unten, findet ihr dort Arianna mit ihrem "Kind" vor. Tötet das Missgeschick und schnappt euch das vierte Drittel einer Nabelschnur.

Wahrlich ein Albtraum! Spielt wieder den Erlöser und steckt die Nabelschnur ein.Wahrlich ein Albtraum! Spielt wieder den Erlöser und steckt die Nabelschnur ein.

Besonders für die Nabelschnur von Arianna ist es wichtig, dass ihr dem Verrückten im Wald nichts von den sicheren Orten in Yharnam erzählt. Traut niemanden über den Weg!

Nabelschnüre konsumieren und geheimes Ende freischalten

Jetzt müsst ihr die Nabelschnüre konsumieren und euch dem letzten Boss stellen. Wichtig ist, dass ihr drei Drittel einer Nabelschnur konsumiert. Eine vierte Nabelschnur macht keinen Unterschied. Wählt die Items im Inventar aus und nehmt sie zu euch.

Um euch die Überraschung der Präsenz des Mondes nicht zu nehmen, möchten wir euch hier nur raten, den letzten Boss einfach zu töten. Alles, was danach passiert, ist eurem Konsum der Nabelschnüre zu verdanken. Das geheime Ende wäre damit freigeschaltet, Glückwünsch!

Noch nicht genug gegruselt? Wie wäre es mit diesen angekündigten Schockern für das Jahr 2018?

Konntet ihr alle Nabelschnüre finden? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Cheats zu Bloodborne (13 Themen)

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88

Tipp gehört zu diesen Spielen

Bloodborne
Bethesda plaudert aus dem Nähkästchen

Fallout 76: Bethesda plaudert aus dem Nähkästchen

Die E3 ist rum. Eines der ganz großen Themen dieser Messe ist natürlich Fallout 76 von Bethesda. Wir hatten (...) mehr

Weitere Artikel

Entschädigungszahlung für zu Unrecht gebannte Spieler

PUBG: Entschädigungszahlung für zu Unrecht gebannte Spieler

Im Kampf gegen Cheater und Betrüger in Playerunknown's Battlegrounds kämpft die PUBG Corp. mit immer här (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link