Eigene Bilder als Hintergrund einstellen - so geht's (Update 5.50) - PS4

von: Spieletipps Team (08. März 2018)

Mit dem Systemsoftware-Update 5.50 für die PS4 ist es nun endlich möglich, eigene Bilder als Hintergrund einstellen zu können. Das einzige, was ihr dafür braucht, ist ein USB-Stick und Hintergrundbilder im richtigen Format. Wir liefern euch hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr eigene Bilder ganz einfach vom USB-Stick importieren und als Hintergrundbild eurer Konsole einstellen könnt.

Wenn ihr euch das neue Update heruntergeladen habt, solltet ihr auf jeden Fall auch einen Blick auf die "PS Plus"-Spiele im März werfen:

Hintergrundbilder auf den USB-Stick kopieren

Bevor wir euch erklären, wie ihr eigene Bilder als Hintergrund einstellen könnt, müsst ihr einen USB-Stick parat haben - logisch, oder? Die Hintergrundbilder, die ihr auf eure PS4 importieren wollt, müsst ihr in einen Ordner mit dem Namen "IMAGES" kopieren, den ihr vorher im PS4-Ordner auf dem Stick erstellen müsst.

Im PS4-Ordner findet ihr üblicherweise die Verzeichnisse "SHARE" und "SAVEDATA". Den "IMAGES"-Ordner erstellt ihr außerhalb des PS4-Verzeichnisses.

So sollte das aussehen: Der "IMAGES"-Ordner darf sich nicht in einem anderen Verzeichnis befinden, ansonsten wird eure PS4 keine Bilder zur Auswahl finden können.So sollte das aussehen: Der "IMAGES"-Ordner darf sich nicht in einem anderen Verzeichnis befinden, ansonsten wird eure PS4 keine Bilder zur Auswahl finden können.

Eure eigenen Bilder können maximal folgende zwei Auflösungen haben:

  • PS4: 1920 x 1080
  • PS4 Pro: 3840 x 2160

Eigene Bilder als Hintergrund einstellen

Habt ihr ein paar Bilder im "IMAGES"-Ordner auf den USB-Stick kopiert, könnt ihr diesen jetzt in eure PS4 einstecken. Automatisch wird sich nun der Media Player im Home-Bildschirm nach vorne drängen, über den ihr euch Dateien anschauen könnt. Wenn ihr eigene Bilder als Hintergrund einstellen möchtet, geht ihr mit Update 5.50 allerdings wie folgt vor:

  • Geht rechts im Menü auf Einstellungen und wählt "Designs" aus.
  • Klickt auf "Design auswählen" und wählt den neuen Reiter namens "Benutzerdefiniert".
  • Über "Bild auswählen" könnt ihr jetzt eigene Hintergrundbilder vom USB-Stick importieren, wenn ihr euer USB-Speichergerät als Ziel auswählt.
  • Jetzt könnt ihr die Bilder noch zuschneiden oder den Zoom verwenden, um sie optimal an das Menü anzupassen.

Sieht schick aus, oder? Schon vor langer Zeit haben sich Spieler gewünscht, eigene Bilder als Hintergrund einstellen zu können.Sieht schick aus, oder? Schon vor langer Zeit haben sich Spieler gewünscht, eigene Bilder als Hintergrund einstellen zu können.

Über die Vorschau könnt ihr euch das mögliche Ergebnis noch einmal anzeigen lassen. Auch Farben und Funktionsbereiche könnt ihr noch anpassen.

Eigene Hintergrundbilder könnt ihr nun übrigens auch in Gruppennachrichten-Threads verwenden. In "Nachrichten" könnt ihr unter den Gruppeneinstellungen eigene Bilder hochladen und verwenden.

Nutzt ihr das neue Feature aus Update 5.50 überhaupt? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Cheats zu PlayStation 4 (10 Themen)

PS4

PlayStation 4
  • Genre:
  • Plattformen: PS4
  • Publisher: Sony
  • Release: 28.11.2013
Neuankündigungen und Geheimnisse - die heimlichen Highlights

Gamescom Undercover: Neuankündigungen und Geheimnisse - die heimlichen Highlights

Die gamescom rückt in greifbare Nähe und viele der Spiele, die gezeigt werden, sind längst bekannt. Doch (...) mehr

Weitere Artikel

Starttermin für die offene Beta bekannt gegeben

Battlefield 5: Starttermin für die offene Beta bekannt gegeben

Electronic Arts und Dice haben offiziell den Termin für die offene Betaphase von Battlefield 5 enthüllt. Am 6 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PS4 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link