Gipfel besteigen: Fundorte auf der Karte und im Video (Herausforderung Woche 6) - Fortnite - Battle Royale

von: Spieletipps Team (29. März 2018)

Mit den Herausforderungen aus Woche 6 müsst ihr eure Bergsteiger-Qualitäten in Fortnite beweisen. Der Auftrag lautet: "Besteige verschiedene Gipfel." Insgesamt zehn Gipfel müsst ihr besteigen, wenn ihr die fünf Battlesterne einsacken wollt.

Wir möchten euch hier eine Karte mit den Fundorten solcher Gipfel zeigen und euch im Video präsentieren, wie ihr euer Banner auf der Spitze eines Berges hisst, damit ihr diese Herausforderung aus Woche 6 möglichst schnell hinter euch bringt.

Das folgende Video zeigt euch eine geeignete Route, mit der ihr etwa drei bis vier Gipfel in kurzer Zeit erklimmt:

Gipfel besteigen - das solltet ihr beachten!

Die gesuchten Gipfel stellen den höchsten Punkt auf den Bergen der gesamten Karte dar. Springt ihr aus dem Bus, werden euch diese Gipfel nicht markiert. Einige Standorte erkennt ihr aber an dem weiß-leuchtenden Banner, das auf und ab wippt. Dieses Banner-Hologramm seht ihr aber nur, wenn ihr euch nähert.

Hier ein nützlicher Tipp: Insgesamt müsst ihr zehn solcher Gipfel besteigen. Nach jedem Absprung könnt ihr schon mal einen Berg erklimmen, indem ihr einfach darauf landet. Haltet nun Ausschau nach Hügeln oder Bergen und schnappt euch die Banner auf dem Gipfel. Ob ihr erfolgreich wart, seht ihr an eurem ganz persönlichen Banner, das fortan auf dem Gipfel steht und euer Emblem zeigt.

Seht ihr ein solches Hologramm auf einer Bergspitze, könnt ihr diesen Gipfel besteigen und euer eigenes Banner dort platzieren.Seht ihr ein solches Hologramm auf einer Bergspitze, könnt ihr diesen Gipfel besteigen und euer eigenes Banner dort platzieren.

Vorsicht: Habt ihr die Herausforderung mit den Zielscheiben noch nicht abgeschlossen, könntet ihr diese mit den Fundorten der Gipfel verwechseln. Diese werden nicht markiert, wenn ihr abspringt!

Es gibt Orte, wie die Wailing Woods zum Beispiel, die sich besonders gut für diese Herausforderung aus Woche 6 eignen. Im Norden des Gebietes findet ihr gleich mehrere Gipfel, die ihr nacheinander erklimmen könnt.

Ihr solltet zusehen, dass ihr einige Bäume abholzt, damit ihr mithilfe der Baumaterialien leichter auf die Gipfel steigen könnt. Auch Sprungflächen sollten euch hier weiterhelfen. Die folgende Karte zeigt euch mögliche Standorte solcher Gipfel.

Gipfel gibt es auf der Karte von Fortnite genügend. Habt ihr Baumaterialien gesammelt, sollten die 10 Ziele kein Problem darstellen.Gipfel gibt es auf der Karte von Fortnite genügend. Habt ihr Baumaterialien gesammelt, sollten die 10 Ziele kein Problem darstellen.

Wieder müsst ihr das Match beenden, ansonsten werden die bestiegenen Gipfel nicht im Menü registriert und ihr müsst euch die Mühe ein zweites oder drittes Mal machen. Zehn Gipfel in einer Runde zu erklimmen ist möglich, allerdings nicht zwingend notwendig. Ihr habt dafür so viele Runden Zeit, wie ihr eben braucht.

Konntet ihr zehn Gipfel besteigen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Fortnite

Fortnite spieletipps meint: Konzeptionell tolles, kooperatives Spiel in dem ihr euch mit Kampf- und Baukunst gegen Zombiehorden wehren müsst.
Die Hingabe der Fans - aus Sicht eines Nichtspielers

World of Warcraft: Die Hingabe der Fans - aus Sicht eines Nichtspielers

Battle for Azeroth ist da und eingeschworene Fans sitzen ganz hibbelig vor den Rechnern, um die neueste Erweiterung von (...) mehr

Weitere Artikel

Extralanges Gratis-Wochenende angekündigt

Overwatch: Extralanges Gratis-Wochenende angekündigt

Wenn die gamescom in Köln ihre Pforten geöffnet hat, lässt auch Blizzard die Türen etwas weiter off (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fortnite (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link