Im Koop spielen - so geht's und das müsst ihr beachten - Far Cry 5

von: Spieletipps Team (29. März 2018)

Wollt ihr Far Cry 5 im Koop spielen, haben wir eine gute Nachricht für euch: Ihr könnt die gesamte Kampagne zu zweit zocken, müsst allerdings einige Kompromisse eingehen. Wir erklären euch hier, wie und ab wann ihr im Koop spielen könnt und welche Modi euch und euren Freunden zur Verfügung stehen. Außerdem erfahrt ihr, welche Fortschritte gespeichert werden und welche nicht.

Beute aus Prepper-Verstecken können alle Spieler ergattern. Das lohnt sich richtig, aber seht doch selbst:

Far Cry 5 im Koop spielen - so einfach ist es!

Zunächst müssen wir euch darauf hinweisen, dass es keine Crossplay-Funktion für PC, PS4 und Xbox One gibt. Außerdem benötigt ihr ein PS-Plus- oder Xbox-Live-Abonnement, aber das wisst ihr ja bereits. Auch müsst ihr das Tutorial abgeschlossen bzw. die erste kleine Insel befreit haben. Erst dann werden Koop- und Mehrspieler-Modi freigeschaltet.

Wollt ihr den Koop-Modus starten und zusammen mit einem oder mehreren Freunden spielen, habt ihr gleich mehrere Möglichkeiten dazu - Ubisoft macht es uns hier wirklich sehr leicht:

  • Kampagne im Koop spielen: Nachdem ihr Far Cry 5 gestartet habt, könnt ihr im Hauptmenü Freunde einladen. Drückt die angezeigte Taste für "Party" (auf der PlayStation 4 ist das zum Beispiel die Touchpad-Taste) und wählt "Spieler einladen". Ihr könnt jetzt einfach auf "Fortsetzen" klicken. Ihr befindet euch dann in der Spielwelt des Hosts und spielt die Kampagne weiter.

Am einfachsten ist es, wenn ihr gleich im Hautpmenü alle Freunde einladet. Dann könnt ihr ganz bequem im Koop spielen.Am einfachsten ist es, wenn ihr gleich im Hautpmenü alle Freunde einladet. Dann könnt ihr ganz bequem im Koop spielen.

  • Koop-Sitzung im laufenden Spiel starten: Ihr könnt euch sogar Freunde ins Boot holen, wenn ihr die Kampagne schon gestartet habt. Hier funktioniert der Koop-Modus ähnlich wie in Ghost Recon - Wildlands. Ruft das Menü auf und wählt den Reiter "Online" aus. Hier seht ihr drei Bilder, von denen euch das ganz rechts zur Einladung weiterleitet - schon könnt ihr im Koop spielen.

  • Arcade und Mehrspieler: Über das Hauptmenü von Far Cry 5 könnt ihr die Arcade auswählen. Hier gibt es ebenfalls Koop-Missionen oder Multiplayer-Matches für mehrere Spieler. Hier müsst ihr wieder erst eine Party mit Freunden erstellen, ehe ihr im Koop spielen könnt.

Wie funktioniert der Koop-Modus?

Wie wir euch das in der Einleitung bereits verraten haben, müsst ihr einige Kompromisse eingehen, wenn ihr im Koop spielen wollt. So benötigen etwa alle Spieler eine Version des Spiels und nicht alle Fortschritte werden für euer eigene Kampagne gespeichert, wenn ihr einem Freund helft. Hier die wichtigsten Informationen zum Koop-Modus:

  • Ihr könnt die komplette Kampagne zu zweit spielen, allerdings wird der Fortschritt nur für den Spieler gespeichert, der das Spiel gestartet und die Party gegründet hat.

  • Kommt ein Freund in eure Welt, behält er Geld, Waffen, Vorteilspunkte und Gegenstände, die Missionen muss er später in seinem Spiel allerdings noch einmal wiederholen. Der Fortschritt ist also nur bedingt übertragbar.

  • Im Menü gibt es die Option "Friendly Fire". Schaltet ihr diese ein, könntet ihr euren Koop-Partner aus Versehen mit einer C4-Ladung in die Luft sprengen… seid also vorsichtig!

  • Als Gast in einem Koop-Spiel könnt ihr keine Soldaten anheuern. Das ist nur dem Host gestattet. Auch die Spezialisten wählt derjenige aus, der die Kampagne gestartet hat.

  • Sämtliche Trophäen und Erfolge erhält ebenfalls nur der Host.

Wollt ihr alle Prepper-Verstecke finden könnt ihr und euer Freund euch hier die Karten mit Fundorten dazu ansehen:

Könnt ihr mit den Einschränkungen leben, ist Far Cry 5 im Koop doch eine sehr spaßige Angelegenheit. In Zukunft wird es auch Live-Events geben. Inwiefern ihr diese zu zweit oder zu dritt spielen könnt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Far Cry 5

Far Cry 5 spieletipps meint: Besticht nicht nur durch tolle Optik, sondern kann auch spielerisch und atmosphärisch überzeugen. Der Ausflug nach Montana ist ein eindringliches Abenteuer. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Ragequit in Red Dead Online ohne Eigenleistung

Breaking Pad: Ragequit in Red Dead Online ohne Eigenleistung

Kennt ihr das, wenn ein Spiel neu erscheint, ihr einer der Ersten seid, die es spielen können und euch sofort darin (...) mehr

Weitere Artikel

Anaconda und Lockhart als neue Konsolengeneration

Xbox: Anaconda und Lockhart als neue Konsolengeneration

Seit der E3 2018 brodelt die Gerüchteküche rund um Microsoft sehr intensiv. Angeblich arbeitet der Kon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry 5 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link