Alles über Feldforschungen und Spezialforschungen - Pokémon Go

von: Spieletipps Team (18. April 2018)

Mit Feldforschungen und Spezialforschungen führt Pokémon Go Quest-Reihen ein, die euch für abgeschlossene Aufträge mit nützlichen Items und seltenen Pokémon belohnen. Wir möchten euch hier die Feldforschungen und Spezialforschungen vorstellen und außerdem zeigen, wie ihr Quests finden und wieder löschen könnt.

Große Unterschiede zwischen Feldforschungen und Spezialforschungen gibt es kaum. Während ihr neue Feldforschungen an Pokéstops bekommt, ruft Professor Willow höchstpersönlich die sogenannten Spezialforschungen ins Leben. Feldforschungen können mit täglichen Herausforderungen verglichen werden, während Spezialforschungen an Quest-Reihen erinnern.

Entwickler Niantic stellt euch die neuen Quests in Pokémon Go vor:

Feldforschungen finden und abschließen

Insgesamt drei Feldforschungen könnt ihr gleichzeitig verfolgen. Wollt ihr Feldforschungen finden, müsst ihr einfach zum nächsten PokéStop laufen und die Fotoscheibe drehen. Neben Items erhaltet ihr hier eine neue Quest, wenn ihr noch Platz für eine im Inventar habt. Allerdings wirft jeder PokéStop nur eine Feldforschung pro Tag ab.

Drückt ihr auf das Fernglassymbol, werden euch alle aktiven Quests angezeigt. Hier könnt ihr per Wischfunktion zwischen den Feldforschungen und Spezialforschungen wählen. Solltet ihr eine Herausforderung einfach nicht schaffen, könnt ihr oben rechts einfach auf den Papierkorb klicken und die Feldforschung löschen.

Schließt ihr eine Feldforschung erfolgreich ab, erhaltet ihr dafür einen Forschungsstempel, der oben in der Ansicht verzeichnet wird. Wieder könnt ihr nur einen Stempel pro Tag erhalten, egal, wie viele Quests ihr auch abschließt. Hebt euch also immer eine einfache für den nächsten Tag auf, damit ihr den sogenannten Forschungsdurchbruch schnell erreicht.

Pro Tag ein Stempel für eine abgeschlossene Feldforschung. Die Belohnungen seht ihr rechts.Pro Tag ein Stempel für eine abgeschlossene Feldforschung. Die Belohnungen seht ihr rechts.

Forschungsdurchbruch erreichen

Schließt ihr sieben Feldforschungen ab, werdet ihr von Professor Willow für den erreichten Forschungsdurchbruch belohnt. Öffnet ihr die Kiste, erhaltet ihr Items wie Beeren oder Tränke, aber auch Erfahrungspunkte und Sternenstaub.

Besonders beliebt ist die Möglichkeit, ein seltenes Pokémon nach dem Forschungsdurchbruch fangen zu können. In den ersten drei Wochen nach dem Start der Quests in Pokémon Go war das eines der legendären Vogelpokémon: Lavados.

Holt ihr euch die Belohnung ab, erscheint das Pokémon vor euch. Ihr müsst es jetzt nur noch fangen. Da die Kreaturen des Forschungsdurchbruches sehr stark sind und einen hohen WP-Wert aufweisen, solltet ihr mindestens ein paar Hyperbälle parat haben.

Wir können davon ausgehen, dass Niantic auch die anderen Vogelpokémon in Zukunft als Belohnung für einen Forschungsdurchbruch auswählt. Allerdings ist das reine Spekulation.

Neben Sternenstaub und einem Pokémon, erhaltet ihr bei einem Forschungsdurchbruch auch zufällige Items. Das sind beispielsweise Beeren oder andere nützliche Gegenstände wie Tränke.Neben Sternenstaub und einem Pokémon, erhaltet ihr bei einem Forschungsdurchbruch auch zufällige Items. Das sind beispielsweise Beeren oder andere nützliche Gegenstände wie Tränke.

Spezialforschungen - das solltet ihr wissen!

Die Spezialforschungen ähneln den Feldforschungen sehr, allerdings könnt ihr sie nicht einfach am nächsten PokéStop abholen. Professor Willow wird euch direkt kontaktieren und euch die nächste große Quest-Reihe vorstellen. Ihr könnt die Spezialforschungen also nicht verpassen.

Eine Spezialforschung kann nicht abgebrochen werden. Sie wird womöglich solange in eurem Inventar auffindbar sein, bis die nächste große Quest von Prof. Willow verkündet wird.

Auch die Belohnungen werden bei den Spezialforschungen etwas anders verteilt. Wollt ihr euren Trainer leveln, wird euch die EP-Belohnung für jede abgeschlossene Quest erfreuen. Schließt ihr drei Herausforderungen ab, schreitet ihr in der Quest-Reihe weiter voran. Außerdem erhaltet ihr für einen erfolgreichen Questschritt weitere Belohnungen, die euch am unteren Bildschirmrand angezeigt werden.

Aktuell gibt es mit "Eine mysteriöse Entdeckung" die erste Spezialforschung, in der ihr Mew fangen könnt. Sobald weitere Quest-Reihen veröffentlicht werden, wollen wir euch diese hier in diesem Beitrag vorstellen.

Welche Haustiere unserer Community sehen aus wie Pokémon? In der folgenden Bilderstrecke haben wir einige tolle Schnappschüsse gesammelt:

Habt ihr schon einen Forschungsdurchbruch erreicht? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon Go

Pokémon Go spieletipps meint: Pokémon verlagert das Monstersammeln gelungen in die reale Welt. Allerdings muss Nintendo die technischen Mängel schnell beheben, um Frustmomente zu vermindern. Artikel lesen
Welcher Spiel-Typ seid ihr?

Online-Games: Welcher Spiel-Typ seid ihr?

Wenn ihr ein Online-Spiel spielt, trefft ihr auf ganz verschiedene Menschen. Da sind die, die euch um jeden Preis (...) mehr

Weitere Artikel

Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

Paladins: Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

Paladins und Overwatch - beide Shooter wurden in der Vergangenheit schon öfters miteinander in Verbindung gebracht (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Go (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link