Niflheim freischalten: Nebelanker und Nebelechos sammeln - God of War

von: Spieletipps Team (02. Mai 2018)

In God of War (2018) gibt es abseits der Hauptstory viel zu entdecken. Vor allem die zwei Welten Muspelheim und Niflheim sollten ganz oben auf eurer Liste stehen, wenn ihr die größten Herausforderungen meistern wollt. In diesem Artikel erklären wir euch, wie Niflheim funktioniert und wie ihr die begehrten Nebenanker und Nebenechos erhaltet.

In Niflheim erwarten euch viele Gefahren, aber auch wertvolle Belohnungen.In Niflheim erwarten euch viele Gefahren, aber auch wertvolle Belohnungen.

So schaltet ihr Niflheim frei

Falls ihr bereits Muspelheim freigeschaltet habt, wisst ihr, was zu tun ist: Ihr müsst vier Niflheim-Sprachchiffren sammeln, die in besonderen Truhen mit einer weiß-goldenen Maske versteckt sind. Es gibt sieben solcher Truhen, aber wie erwähnt, müsst ihr nur vier öffnen – in den restlichen gibt es zufällige Zauber.

Sobald ihr die erste Chiffre findet, erhaltet ihr den Gefallen „Die Welt des Nebels“. Für den Abschluss werdet ihr mit 400 XP und eben Niflheim belohnt, das ihr fortan vom Weltenbaum aus erreichen könnt. In unserem Video könnt ihr euch die Fundorte der Chiffren ansehen!

Das müsst ihr über Niflheim wissen

Ihr werdet schnell merken, dass Niflheim seine eigenen Regeln hat. Abgesehen vom sicheren Bereich, indem Sindri einen Laden hat, wird das Gebiet vom Verfluchten Nebel dominiert.

  • Die Leiste am oberen Bildschirm verrät euch, wie lange ihr euch im Nebel aufhalten könnt. Ihr habt in etwa zwei Minuten Zeit, bis eure Gesundheit darunter leidet. Allerdings könnt ihr das Zeitfenster auf etwa sechs Minuten ausdehnen, wenn ihr die entsprechende Ausrüstung bei Sindri kauft. Darüber hinaus erhaltet ihr 25 Bonus-Sekunden, wenn ihr Truhen öffnet.

  • In Niflheim müsst ihr in der knappen Zeit Nebelechos sammeln, wenn ihr die verschiedenen Aufgaben abschließen und die beste Rüstung haben wollt. Ihr findet Nebelechos in gewöhnlichen und legendären Truhen sowie in Särgen. Je mehr Truhen ihr öffnet, desto besser wird die Ausbeute beim Öffnen der nächsten Truhe.

  • Die einzelnen Gebiete von Niflheim werden durch Korridore verbunden, die mit Fallen gespickt sind. Hier findet ihr zwar auch Ressourcen, aber nicht allzu viele. Die meisten Truhen gibt es in den Kampfgebieten. Hier erwarten euch jede Menge Gegner, die mindestens auf Level 6 sind.

Diese Karte verschafft euch einen Überblick über Niflheim.Diese Karte verschafft euch einen Überblick über Niflheim.

  • Von A ausgehend könnt ihr euch für zwei Wege entscheiden, die nach B1 oder B2 führen. Die Räume sind identisch, was Beute und Gegner angeht. Dasselbe gilt für D1 und D2. Allerdings hält sich in D2 die Walküre Hildr auf, die es zu bezwingen gilt.

  • Zum Gebiet E erhaltet ihr Zugang, wenn ihr Sindris Gefallen „Ivaldis Werkstatt“ nachgeht. Sammelt dazu ganz einfach 500 Nebelechos und lasst euch von Sindri einen Niflheim-Zugangsstein anfertigen. Von Gebiet A aus gelangt ihr damit in die Zentralkammer E.

  • In der Kammer E findet ihr legendäre Truhen sowie Risse, für die ihr viele Nebelechos bzw. auch Nebelanker aufwenden müsst, um wertvolle Ausrüstung zu erhalten. Dort liegt auch eine rostige Königsrüstung, die ihr zu Sindri bringen müsst, um das Niflheim-Rüstungsset freizuschalten.

  • Zwischen den Gebieten A und B bzw. B und C gibt es eine Nornentruhe – haltet deswegen nach Runenglocken Ausschau. Sobald ihr eines der D-Gebiete erreicht, spawnt zudem eine weitere Nornentruhe in Gebiet A.

  • Bedenkt, dass euer ganzer Fortschritt verloren geht, wenn ihr auf eurem Beutezug sterben solltet. Geht lieber auf Nummer sicher und verlasst den Nebel rechtzeitig.

Ein Durchlauf kann euch etwa 10.000 Nebelechos einbringen. Weitere 5.000–10.000 könnt ihr erhalten, wenn ihr eure Beute bei Sindri verkauft. Einen perfekten Durchlauf zeigen wir euch in unserem Video!

Nebelanker finden und Weltenrisse versiegeln

Wie bereits erwähnt, müsst ihr in Zone E drei Weltenrisse versiegeln. Diese Aufgabe gehört zum Gefallen „Ivaldis Fluch“, den ihr von Sindri erhaltet. Ihr müsst viele Nebelechos, je einen Nebelanker ausgeben und die Gegner besiegen, die daraufhin erscheinen, um einen Riss zu versiegeln.

  • Riss #1
    • Kosten: 10.000 Nebelechos und 1 Nebelanker
    • Gegner: 3 Oger (Stufe 6, 7 und 8)
  • Riss #2
    • Kosten: 20.000 Nebelechos und 1 Nebelanker
    • Gegner: Seelenverschlinger und 2 Wulver
  • Riss #3
    • Kosten: 15.000 Nebelechos und 1 Nebelanker
    • Gegner: 3 Wiedergängerinnen und 8 Nachtmahre (alle Stufe 8)

Nebelanker sind sehr seltene Items, die ihr nur in legendären Truhen in den beiden D-Gebieten finden könnt. Doch Achtung: Ihr könnt nicht einfach dorthin stürmen und auf einen solchen Drop hoffen. Ihr müsst zuvor andere Truhen öffnen, damit die Chance auf einen Nebelanker überhaupt erst existent wird.

In Niflheim findet ihr die beste Rüstung des Spiels. In unserer Bilderstrecke könnt ihr euch alle ansehen!

Hat euch der Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

God of War (2018)

God of War (2018) spieletipps meint: Umwerfend schön inszeniertes Abenteuer. Leider hinkt die neue Kampfmechanik den Vorgängern hinterher, dafür gewinnt das Spiel in allen anderen Bereichen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Unser Ranking der kaufbaren Zusatzinhalte

Top oder Flop: Unser Ranking der kaufbaren Zusatzinhalte

Lootboxen, DLC, Mikro-Transaktionen, Pay-to-win, und und und - sind euch allen mittlerweile bestimmt ein Begriff. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Story-Trailer zeigt Leon, Claire und Ada Wong

Resident Evil 2: Story-Trailer zeigt Leon, Claire und Ada Wong

Zum Auftakt der Tokyo Game Show 2018 hat Capcom ein neues Video zur Neuauflage von Resident Evil 2 veröffentlicht. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

God of War (2018) (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link