Destiny 2 - Kriegsgeist

Weltlinie Null freischalten und Depot-Daten bergen - Destiny 2 - Kriegsgeist

von Marco Tito Aronica (Mittwoch, 09.05.2018 - 17:08 Uhr)

Mit Destiny 2 - Kriegsgeist erscheint der zweite DLC des MMO-Shooters und damit auch neue Waffen. Das exotische Schwert "Weltlinie Null" genießt besondere Aufmerksamkeit, weshalb wir euch in diesem Beitrag genau erklären möchten, wie und wo ihr euch Weltlinie Null schnappen könnt. Außerdem verraten wir euch, was es mit den Depot-Daten auf sich hat und weiter unten listen wir noch die besonderen Perks des Exo-Schwerts auf.

Nicht nur optisch der Knaller: Weltlinie Null ist für PvE und PvP geeignet.
Nicht nur optisch der Knaller: Weltlinie Null ist für PvE und PvP geeignet.

Weltlinie Null: Fundort und Depot-Daten

Das Exo-Schwert "Weltlinie Null" könnt ihr nur bekommen, wenn ihr DLC 2 besitzt, ihr müsst nämlich eine Reise zum Mars antreten. Um am schnellsten zum Fundort zu gelangen, wählt ihr im Orbit die Landezone "Braytech Futurescape" aus. Auf der Karte seht ihr links in der Nähe einen Verlorenen Sektor (Kern-Terminus). Begebt euch genau dorthin, wenn ihr Weltlinie Null finden wollt.

Nach dem Spawn lauft ihr links über den roten Sand, weiter geradeaus bis zum Loch in der Wand, vor dem immer wieder Gegner spawnen. Ihr erkennt den Eingang an wenigen leuchtenden Kristallen. Biegt hier direkt links ab und lauft ein paar Meter, bis ihr das Zeichen des Verlorenen Sektors links an der Wand seht und geht durch die Tür.

Hier folgt ihr dem Weg, bis links unten Kern-Terminus im Hellas-Becken als Standort angezeigt wird. Folgt nun einfach den blauen Streifen auf dem Boden, bis ihr auf eine Kiste stoßt. An dieser lauft ihr noch einmal links vorbei und dreht euch anschließend um. Ihr schaut jetzt genau in den Raum, wo links an der Wand ein großer schwarzen Behälter seht, eine Art Kapsel. Verziert wird die Box von orangen Leuchtstreifen. Hier drin ist das Exo-Schwert "Weltlinie Null" versteckt.

Auf der Karte haben wir euch den Verlorenen Sektor und gleichzeitig den Fundort von "Weltlinie Null" markiert.
Auf der Karte haben wir euch den Verlorenen Sektor und gleichzeitig den Fundort von "Weltlinie Null" markiert.

Interagiert ihr mit der Kapsel, wird euch folgendes angezeigt: Depot-Daten für "ANSERIS" - 35 erforderlich. Mit der Zahl sind Depot-Daten gemeint, die ihr für das Exo-Schwert "Weltlinie Null" zerstören müsst. Diese stehen in Form von farblichen Hologrammen überall herum.

Habt ihr einige davon schon gefunden, wird die Zahl an Fragmenten natürlich geringer ausfallen. Insgesamt 45 der "Schlummernden Erinnerungen" gibt es auf dem Mars. Öffnet die Karte und schaut euch unten rechts an, wie viele Depot-Daten ihr schon gesammelt habt.

Das folgende Video auf dem YouTube-Kanal von Ziro.TV zeigt euch die Fundorte aller 45 Hologramme:

Hologramme zerstören

Wollt ihr die Depot-Daten sammeln, solltet ihr euer Inventar schon mal mit Waffen aller Schadensarten vollpacken. Die Farben der Hologramme geben euch nämlich einen Hinweis darauf, mit welchem Element ihr sie zerstören müsst. Hier eine kurze Beschreibung zu allen fünf Hologramm-Arten:

  • Rot: Solar-Schaden
  • Blau: Arkus-Schaden
  • Lila: Leere-Schaden
  • Weiß: Kinetik-Schaden
  • Orange mit Energie-Feld: Können nur mit dem Einsatz des Walküre-Reliktes zerstört werden.
Diese kleinen leuchtenden Zielscheiben müsst ihr zerstören, wenn ihr die Kapsel öffnen wollt.
Diese kleinen leuchtenden Zielscheiben müsst ihr zerstören, wenn ihr die Kapsel öffnen wollt.

Habt ihr 35 von 45 Hologrammen zerstört, kehrt ihr zum beschriebenen Standort zurück. Das war der Verlorene Sektor "Kern-Terminus". Interagiert noch einmal mit der Kapsel und schnappt euch das exotische Schwert "Weltlinie Null".

Perks und Besonderheiten von Weltlinie Null

Das Exo-Schwert "Weltlinie Null" verfügt über einen Angriffs-Wert von 345 und kommt mit dem speziellen Perk "Tesserakt" (Intrinsisch) daher. Habt ihr das Schwert ausgerüstet und drückt nach einem kurzen Sprint R2, führt ihr einen Tesserakt aus. Nach einem Sprung könnt ihr ebenfalls R2 drücken, um euch nach vorne zu teleportieren. Das dürfte vor allem im Schmelztiegel nützlich sein. Hier die übrigen Perks:

  • Temperierte Klinge (Klinge): Erhöhter Schwert-Schaden und -Munition.
  • Unendliches Schwertgefäß (Gefäß): Das Schwertgefäß besitzt sehr hohe Effizienz und ausgeglichene Abwehr.
  • Assassinenklinge (Eigenschaft): Schwert-Kills geben einen Bewegungsschub und Schadensbonus.

Das Schwert wurde leider noch nicht nachgebaut, dafür findet ihr in der folgenden Bilderstrecke einige "Old-School-Exos", die jemand mit Lego-Steinen gebastelt hat - erstaunlich!

Habt ihr euch das Exo-Schwert schon geschnappt? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Destiny 2 - Kriegsgeist
Destiny 2 - Kriegsgeist
Letzte Inhalte zum Spiel
Die 20 coolsten Spiele für PSP - holt sie euch!

Special Die 20 coolsten Spiele für PSP - holt sie euch!

Eure PSP verstaubt unter dem Bett? Es gibt angeblich keine coolen Spiele für die tragbare Sony-Konsole? Quatsch, (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Destiny 2 - Kriegsgeist
  4. Tipps
  5. Weltlinie Null freischalten und Depot-Daten bergen
Destiny 2 - Kriegsgeist (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website