Komplettlösung: Das Verhör zu 100% gelöst - Detroit: Become Human

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Mittwoch, 13.06.2018 - 18:03 Uhr)

Das Verhör – Beobachtungsraum

Dieses Kapitel schaltet ihr frei, wenn ihr den Androiden in „Partner“ geschnappt habt. Connor nimmt den Androiden in die Mangel und soll ein Geständnis aus ihm herausholen.

  • Fotos ansehen: Bevor ihr euch auf den Stuhl setzt, müsst ihr euch die Akte auf dem Tisch ansehen.

  • Androiden analysieren: Setzt euch anschließend auf den Stuhl und drückt die Dreieck-Taste, um die Analyse zu starten. Schaut euch die Prozessor-LED am Kopf, das Symbol auf der Brust, das Blut auf der Kleidung und die beiden Unterarme des Androiden an.

  • Wunden analysieren: Nach Abschluss der Analyse schaltet ihr diesen Punkt automatisch frei.

  • Stresslevel analysieren: Nachdem ihr das Verhör mit der Viereck-Taste gestartet habt, wird euch das optimale Stesslevel (50%–70%) automatisch eingeblendet.

  • Herangehensweise wählen: Bis ihr eine Herangehensweise wählen könnt, müsst ihr euch zwischen diversen Dialogoptionen entscheiden, um den Stresslevel des Androiden zu beeinflussen. Dabei gibt es eine simple Regel: Mitfühlende und nette Aussagen sowie Lügen senken den Stresslevel; kühle und aggressive Aussagen sowie Wahrheiten erhöhen den Stresslevel. Behaltet das im Hinterkopf und versucht so den Stresslevel zwischen 50% und 70% aufrecht zu halten.

So schließt ihr das Kapitel optimal ab!
  • Speicher prüfen: Diese Alternative führt euch ganz leicht zur Wahrheit, hat aber auch zur Folge, dass der Stresslevel des Androiden direkt auf 100% ansteigt.

  • Überzeugen: Ihr solltet diese Option wählen, um weiter auf den Androiden einzureden und um so das beste Ende zu erreichen.

  • Unter Druck setzen: Wählt diese Option, wenn der Stresslevel des Androiden noch viel zu niedrig ist. Dadurch könnt ihr den Stress drastisch erhöhen, um leicht über die 50% zu kommen.

  • Aufgeben: Diese Option schaltet ihr frei, nachdem ihr „Unter Druck setzen“ ausgewählt habt. Entscheidet euch danach für „Aufgaben“. Jetzt könnt ihr endgültig aufgeben und das Verhör erfolglos beenden.

  • Prüfung erfolgreich: Wenn ihr euch dafür entscheidet, den Speicher zu prüfen, müsst ihr die Einblendungen auf dem Bildschirm ausführen, damit das gelingt.

  • Prüfung gescheitert: Vermasselt das Quick-Time-Event, damit die Prüfung scheitert. Ihr könnt danach eine neue Herangehensweise wählen.

  • Überzeugen erfolgreich: Redet weiter auf den Androiden ein und haltet den Stresslevel zwischen 50% und 70%, um ihn zu überzeugen.

  • Überzeugen scheitert: Befindet sich der Stresslevel unter 50%, scheitert ihr und müsst eine neue Herangehensweise wählen.

  • Druck aufrechterhalten: Wenn ihr Druck ausüben wollt, müsst ihr bis zum bitteren Ende tun, damit er einknickt.

  • Aufgeben: Während des Druckausübens könnt ihr jederzeit aufgeben. Ihr müsst danach eine neue Herangehensweise wählen.

  • Rückblende Carlos: Wenn euch die Prüfung des Speichers gelingt, seht ihr automatisch die Rückblende.

  • Bedauern ausdrücken: Nachdem ihr den Speicher geprüft habt, könnt ihr aufstehen. Geht dann zum Androiden und entschuldigt euch.

  • Android beginnt Selbstzerstörung: Das Auslesen des Speichers katapultiert den Stresslevel direkt auf 100%. Wenn ihr den Verhörraum verlasst, wird sich der Android deshalb selbst zerstören wollen.

  • Nichts tun: Handelt nicht und der Android stirbt.

  • Eingreifen: Wenn ihr eingreift, wird der Android sich selbst und Connor töten.

  • Android gesteht: Wenn ihr Druck ausübt oder den Androiden überzeugt (Stress 50%–70%) wird er seine Tat gestehen.

  • Chris greift ein: Der Polizist möchte den Androiden wegbringen, doch dieser zeigt sich wenig kooperativ.

  • Aufgeben: Wenn ihr nicht eingreift, wird sich der Android selbst erschießen.

  • Android erschießt Connor: Wenn ihr nicht eingreift und den Androiden zu sehr unter Druck gesetzt habt, wird er auch auf Connor schießen.

  • Eingreifen: Ihr müsst dreimal „Eingreifen“ auswählen, damit euch das gelingt.

  • Android vertraut Connor [Spielwende]: Wenn ihr eingreift, der Stresslevel zwischen 50% und 70% war und ihr dem Androiden das Geständnis durch Überzeugen entlockt habt, wird der Android Connor etwas sagen, bevor er aus dem Verhörraum geführt wird.

Das Verhör – Alle Enden

Diesmal gibt es vier verschiedene Enden. Ihr könnt leicht sterben und müsst euch dann mit dem schlechtesten Ende begnügen. Damit das nicht passiert, fassen wir noch einmal alle Enden für euch zusammen.

  • Android schlägt Kopf auf den Tisch [Spielwende]: Der Android leitet die Selbstzerstörung ein, wenn sich sein Stresslevel über 70% befindet. Greift bei der Selbstzerstörung nicht ein, um dieses Ende zu erhalten.

  • Android hat Connor und sich selbst erschossen: Wenn ihr bei der Selbstzerstörung eingreift, erhaltet ihr dieses Ende. Das gilt auch, wenn ihr das Geständnis unter Druck besorgt habt und nicht eingreift, wenn der Android sich gegen Chris wehrt.

  • Android hat sich selbst erschossen [Spielwende]: Habt ihr das Geständnis durch Überzeugung mit einem optimalen Stresslevel erwirkt, wird der Android nur sich erschießen, wenn ihr nicht eingreift.

  • Android wurde in die Zelle zurückgebracht [Spielwende]: Das ist das beste Ende. Ihr erhaltet es, wenn ihr eingreift und bis zum Ende durchhaltet, wenn sich der Android zu wehren beginnt.

Detroit - Become Human
Detroit - Become Human
Bildschirme im Test

Die besten Gaming-Monitore 2020: Bildschirme im Test

Um Spiele in höchster Auflösung zu genießen, benötigt ihr neben einem leistungsfähigen Rechner (...) mehr

Weitere Artikel

Bilder zeigen, wie Fall Guys von innen aussehen

Das Innenleben der Fall Guys ist ziemlich gruselig.Der offizielle Twitter-Account von Fall Guys hat Konze (...) mehr

Weitere News

Detroit - Become Human (Übersicht)

beobachten  (?