Freunde finden und hinzufügen - Pokémon Go

von: Spieletipps Team (26. Juni 2018)

Die Taschenmonster-Jagd in Pokémon Go hat schon immer mit Freunden den meisten Spaß gemacht. Fortan könnt ihr eure Freunde endlich auch offiziell als solche in eurer Freundesliste sammeln. Wenn ihr Freunde hinzufügt, profitiert ihr von Vorteilen, die euch das Spiel erleichtern. Das wichtigste Feature ist dabei natürlich das Tauschen von Pokémon – im verlinkten Guide gehen wir genauer darauf ein.

Diese skurillen Pokémon-Fakten solltet ihr kennen!

So fügt ihr Freunde hinzu

Die Freundesliste ist nicht für jeden Spieler zugänglich. Freunde könnt ihr erst hinzufügen, wenn ihr Level 10 in Pokémon Go erreicht habt! Falls ihr bereits auf Level 10 seid, müsst ihr euer Trainerprofil öffnen und auf den Reiter „Freunde“ klicken.

Ganz oben wird euch der Button „Freund hinzufügen“ angezeigt. Hier seht ihr euren persönlichen Trainer-Code und könnt zudem Codes eurer Freunde eingeben. Tauscht die Trainer-Codes mit euren Freunden, um euch als Freunde zu registrieren. Ihr seid aber erst befreundet, wenn die Freundschaftsanfragen bestätigt werden.

In eurer Freundesliste könnt ihr euch dann z.B. ansehen, welche Pokémon eure Freunde zuletzt gefangen haben. Ihr dürft maximal 200 Freunde hinzufügen.

Die drei Bilder zeigen euch Ausschnitte des Freunde-Menüs.Die drei Bilder zeigen euch Ausschnitte des Freunde-Menüs.

Freundschaftssystem und Boni

Ihr habt ein paar Freunde registriert? Sehr gut! Der Spaß geht aber erst jetzt richtig los, denn das Freundschaftssystem erlaubt es euch, die Beziehung zu euren Freunden zu leveln. Dabei gibt es diese Stufen:

  • Guter Freund: Das ist die Standardstufe. Mit guten Freunden könnt ihr lediglich Pokémon tauschen (jedoch keine besonderen).

  • Superfreund: Ab diesem Level ist der Spezialtausch verfügbar. Zudem erhaltet ihr Sternenstaub-Rabatt x1 beim Tausch, Angriffsbonus x1 in Arenen und Premiumball x1 als Raid-Bonus.

  • Hyperfreund: Ihr erhaltet Sternenstaub-Rabatt x2 beim Tausch, Angriffsbonus x2 in Arenen und Premiumball x2 als Raid-Bonus.

  • Bester Freund: Ihr erhaltet Sternenstaub-Rabatt x3 beim Tausch, Angriffsbonus x3 in Arenen und Premiumball x3 als Raid-Bonus.

Wenn ihr fleißig tauschen wollt, ist vor allem der Sternenstaub-Rabatt sehr nützlich, denn das Tauschen ist nicht gerade günstig. Pflegt also eure Freundschaften, um Sternenstaub zu sparen.

Freundschaftslevel erhöhen

Bleibt jetzt nur noch die Frage, wie ihr den Freundschaftslevel steigern könnt. Das ist ziemlich simpel: Tauscht Pokémon, kämpft zusammen in Arenen und Raids oder verschickt Freunschaftsboxen (erhaltet ihr an Poké-Stops).

Jeder dieser Aktionen sorgt dafür, dass sich eure Beziehung verbessert (allerdings nur einmal pro Tag). Um Superfreunde zu werden, müsst ihr sieben Tage etwas gemeinsam machen. Die Hyperfreundschaft erfordert 30 Tage und die beste Freundschaft 90 Tage Interaktion.

Pokémon Go

Pokémon Go spieletipps meint: Pokémon verlagert das Monstersammeln gelungen in die reale Welt. Allerdings muss Nintendo die technischen Mängel schnell beheben, um Frustmomente zu vermindern. Artikel lesen
Ein Fan des Originals gegen den neuen Licker

Resident Evil 2: Ein Fan des Originals gegen den neuen Licker

Der Schauer vom letzten Anspielen ist noch in guter Erinnerung, da lässt uns Capcom ein weiteres Mal ins neue alte (...) mehr

Weitere Artikel

Ab sofort für Android und IOS erhältlich

Assassins's Creed Rebellion: Ab sofort für Android und IOS erhältlich

Ubisoft kündigt heute an, dass das Strategierollenspiel Assassin's Creed - Rebellion ab sofort kostenlos für (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Go (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link