Pokémon Go

Pokémon GO | Freunde einladen und Freundschaftslevel erhöhen

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Mittwoch, 30.06.2021 - 16:31 Uhr)

Seit Juni 2018 gibt es in Pokémon GO ein Freundesystem, dank dem ihr eure Freunde in eine Freundesliste hinzufügen oder sogar den Freundschaftslevel steigern könnt. Das alles bringt auch spielerische Vorteile mit sich, sodass die Beziehungspflege lohnt. Wie ihr Freunde einladet und welche Boni ihr dafür erhaltet, erklären wir euch in diesem Guide!

So sieht das Freundesystem in Pokémon GO aus.
So sieht das Freundesystem in Pokémon GO aus.

Freunde-Codes tauschen und Freunde und hinzufügen

Die Freundesliste ist nicht für jeden Spieler zugänglich. Freunde könnt ihr erst hinzufügen, wenn ihr Level 10 in Pokémon GO erreicht habt! Falls ihr bereits auf Level 10 seid, müsst ihr euer Trainerprofil öffnen und auf den Reiter „Freunde“ klicken.

Ganz oben wird euch der Button „Freund hinzufügen“ angezeigt. Hier seht ihr euren persönlichen Trainer-Code und könnt zudem Codes eurer Freunde eingeben. Tauscht die Trainer-Codes mit euren Freunden, um euch als Freunde zu registrieren. Ihr seid aber erst befreundet, wenn die Freundschaftsanfragen bestätigt werden.

In eurer Freundesliste könnt ihr euch dann z.B. ansehen, welche Pokémon eure Freunde zuletzt gefangen haben. Ihr dürft maximal 200 Freunde hinzufügen.

Im Video zeigen wir euch skurille Pokémon-Fakten, die ihr kennen solltet!

Freundschaftssystem und Boni

Ihr habt ein paar Freunde registriert? Sehr gut! Der Spaß geht aber erst jetzt richtig los, denn das Freundschaftssystem erlaubt es euch, die Beziehung zu euren Freunden zu leveln. Dabei gibt es diese Stufen:

  • Guter Freund: Das ist die Standardstufe. Mit guten Freunden könnt ihr lediglich Pokémon tauschen (jedoch keine besonderen).

  • Superfreund: Ab diesem Level ist der Spezialtausch verfügbar. Zudem erhaltet ihr Sternenstaub-Rabatt x1 beim Tausch, Angriffsbonus x1 in Arenen und Premiumball x1 als Raid-Bonus.

  • Hyperfreund: Ihr erhaltet Sternenstaub-Rabatt x2 beim Tausch, Angriffsbonus x2 in Arenen und Premiumball x2 als Raid-Bonus.

  • Bester Freund: Ihr erhaltet Sternenstaub-Rabatt x3 beim Tausch, Angriffsbonus x3 in Arenen und Premiumball x3 als Raid-Bonus.

Wenn ihr fleißig tauschen wollt, ist vor allem der Sternenstaub-Rabatt sehr nützlich, denn das Tauschen ist nicht gerade günstig. Pflegt also eure Freundschaften, um Sternenstaub zu sparen.

So erhöht ihr den Freundschaftslevel

Bleibt jetzt nur noch die Frage, wie ihr den Freundschaftslevel steigern könnt. Das ist ziemlich simpel: Tauscht Pokémon, kämpft zusammen in Arenen und Raids oder verschickt Freunschaftsboxen (erhaltet ihr an Poké-Stops).

Jeder dieser Aktionen sorgt dafür, dass sich eure Beziehung verbessert (allerdings nur einmal pro Tag). Um Superfreunde zu werden, müsst ihr sieben Tage etwas gemeinsam machen. Die Hyperfreundschaft erfordert 30 Tage und die beste Freundschaft 90 Tage Interaktion.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)

War der Guide zum Freundesystem in Pokémon GO hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pokémon Go
  4. Tipps
  5. Freunde einladen und Freundschaftslevel erhöhen
Pokémon Go (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website