Wispern des Wurms bekommen und Katalysator finden - Destiny 2

von: Spieletipps Team (20. August 2018)

Mit dem exotischen Scharfschützengewehr namens Wispern des Wurms erhält eine Waffe in Destiny 2 Einzug, die viele Spieler des Vorgängers ungewöhnlich bekannt vorkommen dürfte. Wispern des Wurms ist sozusagen die neue Version der Schwarzen Spindel aus Destiny 1. Wie ihr das Besessenen-Gewehr bekommen und den passenden Katalysator für die Wispern des Wurms finden könnt, verraten wir euch hier detailliert.

Wichtig: Wollt ihr Wispern des Wurms freischalten, muss eine Anomalie auf Io aktiv sein, die in der Vergangenheit immer von Freitag bis Montag (jeweils 19 Uhr) aktiv war. Auf dem offiziellen Twitter-Kanal von Bungie erhaltet ihr alle Informationen darüber, ob das exotische Sniper-Gewehr aktuell zu finden ist oder nicht - viel Glück!

Schwarze Spindel wird zu Wispern des Wurms. Die exotische Powerwaffe ist ähnlich effektiv wie ihr Vorgänger.Schwarze Spindel wird zu Wispern des Wurms. Die exotische Powerwaffe ist ähnlich effektiv wie ihr Vorgänger.

Wispern des Wurms in Destiny 2 bekommen

Die Quest für die exotische Sniper heißt "Das Wispern" und drückt euch ein Zeitlimit von 20 Minuten auf. Habt ihr euch damals die Schwarze Spindel geschnappt, sollte euch das nicht überraschen. Allerdings raten wir euch vor dieser Mission einen starken Einsatztrupp zu bilden, da ein hohes Power-Level von 380-385 gefordert wird - das wird definitiv nicht einfach!

Wollt ihr Wispern des Wurms bekommen, reist ihr im ersten Schritt nach Io und begebt euch dort in die Verlorene Oase. Hier startet regelmäßig ein öffentliches Event, in dem euch entweder Besessene oder Kabale attackieren werden. Um die Quest auszulösen müsst ihr so lange warten, bis sich euch Besessene in den Weg stellen.

In der Verlorenen Oase müsst ihr im Rahmen des Events nur einen Besessenen-Ritter oder -Kapitän mit gelber Lebensleiste töten. Es handelt sich hier um Urzok oder Drivik, die sich nicht sonderlich von ihren Besessenen-Brüdern abheben. Bis hierhin ist die Quest für die Wispern des Wurms nichts besonderes, doch das ändert sich schnell.

Schon gespannt auf die Forsaken-Erweiterung? Seht euch mal diese traumhafte Stadt an:

Portal aktivieren und Suche nach Wispern des Wurms beginnen

Habt ihr Urzok oder Drivik umgelegt, erscheint ein Portal (bzw. eine Anomalie) in der Nähe des Verlorenen Sektors, den es in der Verlorenen Oase gibt. Nur der Anführer eures Einsatztrupps kann den nächsten Schritt der Quest aktivieren. Alle anderen Hüter werden anschließend in das neue Gebiet gezogen, wo die Suche nach Wispern des Wurms weitergeht.

Hier startet nun der Timer für die 20 Minuten, in denen ihr die Quest "Das Wispern" erfolgreich abschließen müsst. Danach bricht die Anomalie zusammen und die Mission schlägt fehl. Nachfolgend beschreiben wir euch die wichtigsten Schritte, damit ihr euch das Scharfschützengewehr Wispern des Wurms so schnell wie möglich schnappen könnt:

  • Ihr startet im Hain von Ulan-Tan und solltet direkt vor euch auf den hohen Vorsprung klettern. Von hier aus dreht ihr euch um und springt in den dunklen Höhleneingang, in dem sich eine Fäulnis befindet. Erst wenn ihr diese zerstört, könnt ihr über das Loch im Boden fortfahren.

  • Nachfolgend wird euer Geschick in kniffligen Sprungpassagen gemessen. Sprecht euch hier gut mit eurem Einsatztrupp ab, damit ihr euch nicht ständig gegenseitig im Weg steht. Außerdem solltet ihr auf die Hindernisse achten, die immer wieder aus den Wänden fahren und euch hinterrücks in die Tiefe stoßen. Die Scharfschützen, die euch auf dem Weg zur Wispern des Wurms attackieren, könnt ihr mit gezielten Granatenwürfen ausschalten.

Tückisch: Nur die letzte dieser Öffnungen führt euch zum Ziel.Tückisch: Nur die letzte dieser Öffnungen führt euch zum Ziel.

  • Ihr erreicht bald einen großen Raum, der mit angenehm roten Licht leicht erhellt wird. Hier seht ihr überall in den Wänden Portal-ähnliche Öffnungen. Es handelt sich lediglich um Löcher, die euch in den sicheren Tod geleiten. Die Öffnung ganz hinten rechts und oben führt euch allerdings zum nächsten Ziel - springt hinein!

Gegner-Mobs und die drei Endbosse

Die Quest "Das Wispern" geht nach den Sprungpassagen erst richtig los. Wollt ihr Wispern des Wurms ergattern, müsst ihr euch jetzt noch durch mehrere Bereiche kämpfen und anschließend drei Endbosse töten.

Im ersten Raum müsst ihr alle Gegner töten, um weiter voranschreiten zu dürfen. Wir empfehlen euch hier klar, die zwei Scharfschützen weiter hinten im Raum und den Kapitän zu erledigen. Dann könnt ihr euch mühelos den anderen Besessenen widmen, die jetzt kein Problem mehr darstellen.

Kleiner Tipp: Für diese Phase der Quest bietet sich ein Jäger an, der große Gegnergruppen mit Pfeil und Bogen zentriert und festhält. Sind alle Gefahren beseitigt, erscheint eine Fäulnis in der Tür, die ihr nun zerstören müsst. Wenn ihr das mit Bravour gemeistert habt, sind jetzt noch etwa 12 bis 13 Minuten übrig.

Zerstört die Fäulnis nur, wenn sie euch die Schussbahn blockieren. Konzentriert eure Feuerkraft lieber auf die zahlreichen Gegner.Zerstört die Fäulnis nur, wenn sie euch die Schussbahn blockieren. Konzentriert eure Feuerkraft lieber auf die zahlreichen Gegner.

Im zweiten Gebiet konzentriert ihr euer Feuer im besten Fall erstmal auf die Hexen, damit diese keine weiteren Gegner-Mobs auf euch loslassen können. Töten anschließend die Ritter und Scharfschützen, ehe ihr fortfahrt. Die erste Fäulnis direkt vor eurer Nase solltet ihr ebenfalls zerstören, damit ihr freies Schussfeld habt.

Schießt euch wieder den Weg frei, bleibt erstmal auf Entfernung und entledigt euch der Scharfschützen und Kabale, die euch den Zutritt zum letzten Raum mit den Bossen verweigern.

Drevis, Urzok und Ta'aurc töten

Ihr befindet euch im letzten Raum, bevor die Wispern des Wurms euch gehört - haltet durch! Gegen die drei Bosse solltet ihr euch links und rechts in die Höhlen begeben, um die Gegner und Drevis, Urzok oder Ta'aurc immer wieder zu flankieren. Passt nur auf, dass sich nicht zu viele Feinde an einem Eingang der Höhle versammeln, dann wird es nämlich eng…

Ihr solltet wissen, dass unsichtbare Minotauren spawnen, sobald mindestens einer der drei Bosse fällt. Diese können euch ganz schön einheizen, wenn ihr sie nicht tötet. Nehmt euch also erst die Minotauren vor, ehe ihr den nächsten Boss tötet. Versucht außerdem, allen Bosse gleichzeitig etwas weh zu tun, damit die Phase mit den heraneilenden Stierwesen nicht zu lange andauert. Sind nämlich zwei von drei Bossen noch bei voller Gesundheit, wird es schnell ungemütlich.

Wispern des Wurms: Eine harte Quest wird ausreichend belohnt.Wispern des Wurms: Eine harte Quest wird ausreichend belohnt.

Als Belohnung für den Sieg über die drei Schurken erhaltet ihr endlich die Wispern des Wurms. Die exotische Powerwaffe wandert direkt in euer Inventar.

Wisper-Katalysator finden

Ihr seid mit der Wispern des Wurms noch nicht zufrieden und wollt sie zur Meisterwerk-Waffe verbessern? Dann braucht ihr den Wisper-Katalysator, den ihr nicht ganz so einfach bekommen werdet.

Habt ihr "Das Wispern" zum ersten Mal abgeschlossen, wird euch auf Io eine neue Quest angezeigt, die ihr auch direkt anwählen könnt. Es handelt sich um die heroische Variante der Wispern-Quest. Hier wird ein Power-Level von 400 empfohlen!

Schließt diese heroische Mission ab und schnappt euch den Katalysator für Wispern des Wurms. Die Waffe erzeugt nach dem Upgrade bei Multi-Kills Sphären und kann weiter verbessert werden. Auch die Anzahl besiegter Feinde wird euch dann angezeigt.

Was macht Wispern des Wurms besonders?

Das exotische Scharfschützengewehr Wispern des Wurms sieht nicht nur besonders toll aus in ihrem Besessenen-Gewand, sie hat auch einige Perks, die sie zu einem mächtigen Kriegswerkzeug erstrahlen lassen. Was die Waffe besonders macht, zeigen euch die nachfolgenden Perks:

Perks Kategorien Effekte
Weißer Nagel Intrinsisch Höherer Basispräzisionsschaden. Drei schnelle Präzisionstreffer füllen das Magazin auf.
Polygonlauf Lauf Für Rückstoß-Verringung optimierter Lauf, der erhöhte Stabilität gewährt.
Panzerbrechende Geschosse Magazin Geschosse verursachen zusätzlichen Schaden bei den Schilden der Kämpfer und durchdringen Ziele überdurchschnittlich. Außerdem wird die Reichweite leicht erhöht.
Mulligan Eigenschaft Fehlschüsse haben eine Chance, Munition direkt zurück ins Magazin zu führen.
Angepasster Schaft Schaft Dieser Schaft stabilisiert die Waffe, aber erschwert sie auch. Folgen: Erhöhte Stabilität, Rückstoß wird moderat kontrolliert, Waffenbereitschaftstempo wird leicht verringert.

Wenn ihr mit Wispern des Wurms umgehen könnt, wird euer Magazin fast nie leer sein. Besonders in Kämpfen gegen Bosse sind diese Perks goldwert. Mit etwas Übung ist das kein Problem!

Destiny 2

Destiny 2 spieletipps meint: Stark verbesserter Online-Shooter, der vor allem inhaltlich deutlich zugelegt hat und mit seiner Item-Spirale für etliche Stunden begeistern kann. Artikel lesen
83
Erstmals gespielt - das nächste Level von Open World?

Red Dead Redemption 2: Erstmals gespielt - das nächste Level von Open World?

Wer von Red Dead Redemption 2 gewohnten Rockstar-Standard erwartet, liegt möglicherweise ordentlich daneben. Was (...) mehr

Weitere Artikel

Plattform nicht mehr in China verfügbar

Twitch: Plattform nicht mehr in China verfügbar

Ende August und Anfang September 2018 hat die Streaming-Plattform Twitch in China enorm an Beliebtheit zugelegt. Grund (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny 2 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link