Celebi fangen und Quest lösen - Pokémon Go

von: Spieletipps Team (22. August 2018)

Aufgepasst Trainer: Celebi ist da! In Pokémon Go ist die Spezialforschung "Ein Sprung in der Zeit" seit dem 20. August 2018 verfügbar, in der ihr das mysteriöse Psycho- und Pflanzen-Pokémon Celebi fangen könnt. Wir möchten euch hier alle Schritte der Celebi-Quest aufzeigen und diese gemeinsam mit euch lösen.

Wichtig: Wenn ihr Celebi fangen wollt, müsst ihr vorher die Quest um Mew erfolgreich abgeschlossen haben. Wie ihr das schafft, lest ihr im verlinkten Guide.

Was hat Niantic vor? Könnte so die Zukunft von Pokémon Go aussehen?

So könnt ihr die Quest lösen und Celebi fangen

Professor Willow hat neue Aufgaben für euch parat und wird sich nach dem 20. August 2018 bei euch melden, insofern ihr für die neue Spezialforschung namens "Ein Sprung in der Zeit" bereit seid. Wie schon in der Mew-Quest, müsst ihr acht Aufgaben erfüllen, bevor sich Celebi überhaupt zeigt. Glücklicherweise erhaltet ihr für das Abschließen dieser Aufträge auch Belohnungen in Form von Erfahrungspunkten und Gegenständen.

Bevor wir euch alle Aufgaben von "Ein Sprung in der Zeit" vorstellen, müssen wir euch auf eine wichtige Information hinweisen. Die Angaben der Questanforderungen für Celebi wurden von verschiedenen Communities und Dataminern wie Chrales zusammengetragen. Es könnte also sein, dass sich einige Questschritte ändern oder unvollständig sind - habt Geduld!

Celebi ist da! Das mysteriöse Pokémon der zweiten Generation gibt es jetzt in Pokémon Go.Celebi ist da! Das mysteriöse Pokémon der zweiten Generation gibt es jetzt in Pokémon Go.

Nachfolgend erfahrt ihr, wie ihr Celebi fangen könnt:

Schritte Aufgaben Belohnungen nach Abschluss
Ein Sprung in der Zeit #1 • Verwendet 5 Power-Ups bei Pokémon. (1.000 EP)
• Kämpft 2-Mal in einer Arena. (1.000 EP)
• Kämpft in einem Raid. (1.000 EP)
• 10x Pokéball
• 1x Sofort-TM
• Super-Brutmaschine
Ein Sprung in der Zeit #2 • Schließt 3 neue Freundschaften. (1.500 EP)
• Entwickelt ein entwickeltes Pokémon vom Typ Pflanze. (1.500 EP)
• Fangt 3 Tage hintereinander ein Pokémon. (1.500 EP)
• 1.500 Sternenstaub
• 1x Sonnenstein
• 1x Premium-Raid-Pass
Ein Sprung in der Zeit #3 • Erreicht Level 25. (2.000 EP)
• Benutzt einen Sonnenstein, um Duflor oder Sonnkern zu entwickeln. (2.000 EP)
• Brütet 9 Eier aus. (2.000 EP)
• Pokémon-Begegnung mit Evoli
• 1x King-Stein
• 1x Premium-Raid-Pass
Ein Sprung in der Zeit #4 • Lauft 10km mit Evoli als euer Kumpel, um Bonbons zu verdienen. (2.500 EP)
Entwickelt tagsüber ein Evoli in ein Psiana. (2.500 EP)
• Verschickt 20 Geschenke an Freunde. (2.500 EP)
• Pokémon-Begegnung mit Evoli
• 2.500 Sternenstaub
• 1x Metallmantel
Ein Sprung in der Zeit #5 • Lauft 10km mit Evoli als euer Kumpel, um Bonbons zu verdienen. (3.000 EP)
Entwickelt nachts ein Evoli in Nachtara. (3.000 EP)
• Tauscht ein Pokémon. (3.000 EP)
• 1x Sternenstück
• 15x Sananabeere
• 1x Upgrade
Ein Sprung in der Zeit #6 • Besucht 7 Tage hintereinander PokéStops. (3.500 EP)
• Verwendet 25 Sananabeeren zum Fangen von Pokémon. (3.500 EP)
• Verwendet 2-mal Items, um Pokémon zu entwickeln. (3.500 EP)
• 3.500 Sternenstaub
• 1x Drachenhaut
• 5x Silberne Sananabeere
Ein Sprung in der Zeit #7 • Fangt 40 Pflanzen- oder Psycho-Pokémon (4.000 EP)
• Landet einen fabelhaften Curveball (4.000 EP)
• Erhaltet die goldene Johto-Medaille (4.000 EP)
• Begegnung mit Celebi
• 10x Silberne Sananabeere
• 1x Lade-TM
Ein Sprung in der Zeit #8 • 3x Automatisch erledigt (je 4.500 EP) • 20x Celebi-Bonbons
• 1x Superbrutmaschine
• 5.500 Sternenstaub

Wie ihr seht, müsst ihr beispielsweise für den zweiten Quest-Schritt ein bereits entwickeltes Pokémon noch eine Stufe weiter entwickeln. Wir empfehlen euch ein Hoppspross, dass für viele Trainer häufig auftaucht. Die Entwicklung zu Hubelupf und anschließend zu Papungha habt ihr so schnell abgeschlossen.

Ebenfalls empfehlenswert ist es, wenn ihr ein paar Evoli fangt und Sonnensteine sammelt. Auch diese werdet ihr brauchen, wenn ihr Celebi fangen wollt. Wir werden den Guide aktualisieren, sobald es Neuigkeiten zu Celebi und Ein Sprung in der Zeit gibt.

Pokémon Go

Pokémon Go spieletipps meint: Pokémon verlagert das Monstersammeln gelungen in die reale Welt. Allerdings muss Nintendo die technischen Mängel schnell beheben, um Frustmomente zu vermindern. Artikel lesen
Das sind die Reaktionen der Beta-Spieler

Jump Force: Das sind die Reaktionen der Beta-Spieler

Während der Strom an Charakter-Neuankündigungen für Jump Force kein Ende zu nehmen scheint, hat die (...) mehr

Weitere Artikel

Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

Spider-Man: Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

Das aktuelle Update für Spider-Man bringt nicht nur einen "New Game Plus"-Modus und einen erhöhten Schwierigk (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Go (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link