Pikass bekommen und Caydes Testament abschließen - Destiny 2 - Forsaken

von: Spieletipps Team (05. September 2018)

"Caydes Testament" ist eine exotische Quest, mit der ihr die Handfeuerwaffe des Jägers namens Pikass bekommen könnt. Die Mission besteht aus mehreren Schritten, die wir euch hier im Detail erläutern wollen. Mit Leichtigkeit werdet ihr die exotische Handkanone Pikass (engl. Ace of Spades) schon bald eurer Sammlung in Destiny 2 - Forsaken hinzufügen können.

Wichtig: Wir haben in diesem Guide sämtliche Spoiler vermieden. Ihr könnt euch also alles durchlesen, auch wenn ihr die Forsaken-Kampagne noch nicht abgeschlossen habt.

Cayde-6 wird ganz schön übel zugerichtet. Wie er die Pikass im Kampf einsetzt, seht ihr hier:

Quest "Caydes Testament" und Pikass bekommen

Der erste Schritt startet mit dem Erhalt der Quest "Caydes Testament". Diese wird euch von Banshee-44 im Turm überreicht, nachdem ihr die erste Story-Mission abgeschlossen habt. Nach den Zwischensequenzen werdet ihr in den Orbit gebracht, begebt euch anschließend also direkt in den Turm, um "Caydes Testament" abzuholen. Für die zweite Story-Mission müsst ihr sowieso zum Turm reisen.

Anschließend beendet ihr die Kampagne von Forsaken. Was hier genau passiert, wen oder was ihr erledigen müsst, möchten wir euch aufgrund von Spoilern nicht verraten. Fakt ist, ihr erhaltet die beschädigte Handfeuerwaffe Pikass am Ende der Story.

Mehrere Schritte sind notwendig, um "Caydes Testament" abzuschließen und die Pikass zu erhalten.Mehrere Schritte sind notwendig, um "Caydes Testament" abzuschließen und die Pikass zu erhalten.

Pikass reparieren und erste Quest-Schritte

Mit der Pikass im Gepäck reist ihr erneut zum Turm. Übergebt die exotische Handfeuerwaffe dem Waffenmeister Banshee-44 und lasst sie im Tausch gegen Materialien reparieren. Nachfolgend müsst ihr einige Quest-Schritte abschließen, wenn ihr die Pikass bekommen bzw. in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen wollt. Folgendes müsst ihr tun:

  • Erzielt 5 Invasions-Kills mit Handfeuerwaffen in Gambit: Erledigt Spieler, die im neuen Gambit-Modus in euer Gebiet eindringen. Dies wird euch vom Ansager angekündigt, also achtet auf die Stimme des Vagabunden. Teleportiert ihr euch selber auf die andere Seite und erzielt Kills, zählt das nicht für die Pikass-Quest.

  • Erledigt 250 Gegner mit Handfeuerwaffen in Strikes: Der nächste Schritt von "Caydes Testament" ist selbsterklärend. Startet einen beliebigen Strike und schaltet 250 Feinde mit einer beliebigen Handfeuerwaffe aus. Die Pikass gehört fast euch!

  • Erledigt 25 Präzisions-Kills mit Handfeuerwaffen im Schmelztiegel: Sucht euch einen beliebigen PvP-Modus aus und tötet 25 feindliche Hüter mit Kopfschüssen und einer beliebigen Handfeuerwaffe.

Habt ihr diese drei Schritte von "Caydes Testament" abgeschlossen, müsst ihr nur noch einige Truhen finden und eine Mission abschließen, wenn ihr Pikass bekommen wollt.

Caydes Truhen finden und öffnen

Wollt ihr die Pikass vollständig reparieren, müsst ihr alle vier Truhen von Cayde-6 finden und öffnen. Diese findet ihr auf Io, Nessus, in der Wirrbucht und ETZ. Befindet ihr euch in der Nähe einer solchen Truhe, wird euch in der linken Bildschirmhälfte ein dreieckiges Symbol mit einer Truhe darin angezeigt. Das folgende Video von Tehrminatr zeigt euch ab Minute 2:00 alle Fundorte der Truhen:

Neben einem neuen Quest-Schritt erhaltet ihr auch eine Notiz von Cayde, nachdem ihr die vier Truhen geöffnet habt. Es sind nur noch zwei Schritte nötig, um die Pikass zu bekommen.

Mission "Ace in the Hole" abschließen

Auf Titan müsst ihr jetzt "Ace in the Hole" abschließen. Die Mission müsst ihr alleine absolvieren, außerdem wird ein Power-Level von 460 empfohlen - das ist nicht ohne! Hier müsst ihr zehn weitere Truhen von Cayde öffnen, die ihr an dem Pik-Symbol erkennt. Diese sind glücklicherweise nicht so sehr versteckt, wie es im vorigen Quest-Schritt von "Caydes Testament" der Fall war.

Für jeden Fundort werdet ihr mit einem Sprachmemo von Cayde belohnt. Er erwähnt nicht nur die exotische Handkanone Pikass, er verrät euch auch noch, dass Banshee-44 sie wieder reparieren kann.

Langersehnte Rückkehr: Caydes exotische Handkanone Pikass gab es schon in Destiny 1.Langersehnte Rückkehr: Caydes exotische Handkanone Pikass gab es schon in Destiny 1.

Pikass bei Banshee-44 abholen

Im finalen Schritt kehrt ihr ein letztes Mal in den Turm zurück, wo euch Banshee-44 die Pikass überreicht. Memento Mori - ein Perk der Waffe - gewährt euch Bonusschaden für die nächste Kugel, wenn ihr kurz nach einem Kill nachladet und ein Radar, das selbst beim Zielen aktiv ist.

Ihr habt damit "Caydes Testament" abgeschlossen bzw. erfüllt und führt folglich die Handfeuerwaffe des Jägers - die Pikass.

Habt ihr euch die Pikass schon geschnappt? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Destiny 2 - Forsaken

Destiny 2 - Forsaken spieletipps meint: Inhaltlich gute Erweiterung, die mit einer dramatischen Geschichte und vielen Endgame-Aktivitäten glänzt, aber nicht ohne Schwachstellen bleibt. Artikel lesen
83
Was für ein Spieler-Typ seid ihr?

Assassin's Creed: Was für ein Spieler-Typ seid ihr?

Die beliebte Reihe um die Assassinen geht mit Assassin's Creed – Odyssey jetzt schon in die elfte Runde. Auch wenn (...) mehr

Weitere Artikel

Erster Beta-Test findet mitten in der Nacht statt

Fallout 76: Erster Beta-Test findet mitten in der Nacht statt

Ab dem 23. Oktober dürfen "Xbox One"-Spieler einen Ausflug nach West Virginia wagen: Fallout 76 startet in der kom (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Destiny 2 - Forsaken (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link