Komplettlösung: Bereich 1 gelöst

von: Spieletipps Team (22. Oktober 2018)

Willkommen zu unserer Komplettlösung zu Luigi's Mansion. In diesem Gruselabenteuer muss sich Luigi seinen größten Ängsten stellen, um seinen Bruder Mario aus den Fängen von König Buu Huu zu befreien. Das Spiel ist in vier Bereiche eingeteilt, die wir nachfolgend allesamt lösen.

Vor dem Spielstart

Luigis Mansion ist ein relativ kurzes Spiel, das ihr in knapp 6 Stunden durchspielen könnt. Nichtsdestotrotz gibt es zahlreiche Geheimnisse, die ihr verpassen könnt. Achtet beim Spielen vor allem auf folgende Dinge:

  • Klopft und saugt alle möglichen Gegenstände und Möbel ab, um Münzen, Geldscheine und Edelsteine zu finden. Ihr müsst 100 Millionen ansparen, um das beste Ende im Spiel zu erhalten.

  • Achtet auf Flitzgeister und goldene Mäuse, die schwer zu erwischen sind und viel Geld einbringen. Manchmal müsst ihr aber auch bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Blumen gießen), um fette Boni zu kassieren. All das werden wir aber in unserer Lösung erwähnen.

  • Porträtgeister können unterschiedliche Motive annehmen, wenn sie wieder in ihr Gemälde gepresst werden. Wollt ihr das beste Bild mit dem Goldrahmen haben, müsst ihr dem Geist mindestens 90 HP in einem einzigen Zug abziehen. Dass ihr das Goldporträt erhaltet, erkennt ihr auch an der Riesenperle, die der Geist fallen lässt.

  • Bei Bossgeistern funktioniert das etwas anders. Hier müsst ihr den Kampf mit mindestens 90 HP überstehen, um das Goldporträt zu bekommen. In der 3DS-Version könnt ihr alle Geisterkämpfe in der Galerie wiederholen und die Porträts nachträglich freischalten. Auf dem GameCube geht das leider nicht.

  • Im Laufe des Spiels müsst ihr 50 Buu Huus einfangen. Buu Huus tauchen in so gut wie jedem Raum der Villa auf. Der GameBoy Horror gibt dabei ein Signal von sich und zeigt damit an, in welchem Objekt sich ein Buu Huu versteckt. Buu Huus können aber auch in Nachbarräume flüchten. Ihr solltet sie dann sofort verfolgen, damit ihr sie nicht später vergesst.

Die GameCube-Version und das 3DS-Remake sind inhaltlich identisch. Die Neuauflage bietet nur kleine Änderungen, wie den Amiibo-Support oder den bereits erwähnten Geister-Kampfmodus in der Galerie. Unsere Komplettlösung könnt ihr problemlos für beide Versionen nutzen – auf geht's!

So sieht das Spiel auf dem Nintendo 3DS aus!

Bereich 1 – Professor I. Gidd stellt sich vor

Geht im Foyer nach oben und versucht die Tür zu öffnen – sie ist verschlossen. Schlendert wieder nach unten und hebt den Schlüssel auf, den der Geist euch hinterlassen hat. Hebt den Schlüssel auf und geht wieder nach oben. Mit dem Schlüssel könnt ihr die Tür öffnen.

Jetzt befindet ihr euch im Salon. Es folgt eine Sequenz, in der ein Gespenst versucht, euch anzugreifen, doch ein alter Mann namens Professor I. Gidd rettet euch mit einem „Staubsauger“. Nach einem kurzen Dialog wollen euch weitere Geister attackieren. Der alte Mann flieht mit euch ins Geister-Forschungs-Labor. In einem Dialog erzählt euch der Professor etwas über die Villa. Die wichtigste Information: Es ein Spukhaus – ach, was! Ihr erfahrt zudem, dass sich Mario ebenfalls hierher verirrt hat.

Das Training

Den Staubsauger, um die Geister einzufangen, nennt der Professor „Schreckweg 08/16“. Diesen erhaltet ihr, um Mario retten zu können. Die Geister können nur damit eingefangen werden. Professor I. Gidd erklärt euch die Grundlagen, die ihr anschließend in die Praxis übertragen müsst.

Steuert in die entgegengesetzte Richtung, um Geister einzufangen.Steuert in die entgegengesetzte Richtung, um Geister einzufangen.

Die ersten Geister

Nach dem Training werdet ihr gefragt, wo ihr hingehen wollt – wählt die Villa. Im Foyer steht links ein weinender Toad. Sprecht ihn an und er erklärt euch, dass er hier ist, weil Prinzessin Peach ihn gebeten hat, nach Mario zu suchen. Toad bietet euch seine Hilfe an – ihr könnt bei ihm fortan das Spiel sichern.

Geht nach oben und öffnet die nördliche Tür, um wieder im Salon zu landen. Sammelt dort erst mal mit dem Schreckweg die Münzen ein und öffnet alle Schränke. Löscht anschließend die Kerzen mit den lilafarbenen Flammen. Daraufhin führen die Gemälde ein kurzes Gespräch mit euch.

Danach erscheinen Geister, die ihr einfangen müsst. Habt ihr das geschafft, geht das Licht im Salon an und eine kleine Truhe erscheint in der Mitte des Salons. In dieser findet ihr einen Schlüssel, mit dem ihr die nächste Tür öffnen könnt.

Die Geister werden stärker

Geht durch die nördliche Tür, um in das Vorzimmer zu kommen. Da dieser Raum dunkel ist, erscheinen hier wieder Geister, die ihr einfangen müsst. Ab hier müsst ihr aufpassen: Die Geister werden immer stärker und greifen euch in unterschiedlichen Arten an. Nachdem ihr alle Geister besiegt habt, könnt ihr durch die westliche Tür gehen.

Ihr findet euch im Ankleidezimmer wieder. Öffnet den Schrank auf der rechten Seite und bleibt wachsam, damit ihr den Flitzgeist einfangen könnt. Öffnet anschließend die anderen Schränke und saugt alle Geister ein, um einen Schlüssel zu erhalten.

Über die westliche Tür gelangt ihr auf die Terrasse. Hier steht ein weiterer Toad, bei dem ihr das Spiel sichern könnt. Anschließend müsst ihr zurück ins Foyer.

Porträtgeist: Ramon

Im oberen Bereich des Foyers müsst ihr dem Gang nach links folgen. Der Professor erzählt euch, dass die nächsten Geister einzigartig sind. Ihr werdet euch deutlich mehr anstrengen müssen, um sie zu fangen.

Geht im Korridor durch die erste Tür, um das Arbeitszimmer zu erreichen. Saugt erst einmal die Bücher ein, die auf euch zu fliegen. Untersucht anschließend den Schreibtisch, um einen Flitzgeist herauszulocken. Zückt dann den GameBoy Horror und nehmt den Käse hinter dem Schreibtisch ins Visier – eine goldene Maus erscheint.

Es gibt mehrere Käsestücke in der Villa. Analysiert sie mit dem GameBoy Horror, um goldene Mäuse zu finden.Es gibt mehrere Käsestücke in der Villa. Analysiert sie mit dem GameBoy Horror, um goldene Mäuse zu finden.

Jetzt könnt ihr euch dem Porträtgeist Ramon widmen, der auf dem Schaukelstuhl langsam der Müdigkeit unterliegt. Löscht das Kaminfeuer mit dem Schreckweg und wartet, bis Ramon gähnt. Leuchtet jetzt das Herz an und saugt Ramon ein. Schnappt euch den Schlüssel aus der Truhe und verlasst das Arbeitszimmer.

Porträtgeist: Rolanda

Im Korridor geht ihr weiter nach links und öffnet die Tür am Ende des Korridors, um in das Schlafzimmer des Hausherren zu gelangen. Saugt das Zimmer schön durch, um das ganze Geld einzusammeln. Anschließend müsst ihr die rechte Gardine zur Seite ziehen, damit sich der kalte Luftzug einen Weg durch das kaputte Fenster bahnen kann. Jetzt könnt ihr Rolanda einsaugen und den Schlüssel einsammeln.

Bossgeist: Louis

Geht zurück auf den Korridor und öffnet die Tür auf der gegenüberliegenden Seite zum Kinderzimmer. Untersucht das Schaukelpferd, damit Louis erscheint. Saugt den Ball im Zimmer ein und schießt ihn damit ab. Danach wird der richtige Bosskampf aktiviert.

Achtet auf die fliegenden Teddybären im Hintergrund und lasst euch nicht erwischen.Achtet auf die fliegenden Teddybären im Hintergrund und lasst euch nicht erwischen.

Der Kampf ist relativ simpel: Erst müsst ihr den anstürmenden Schaukelpferden und danach den Riesenbällen ausweichen. Ein Ball bleibt im Kampfbereich liegen. Diesen müsst ihr wie zuvor einsaugen und auf Louis abfeuern – anschließend könnt ihr Louis HP abziehen.

Als Bossgeist lässt sich das Riesenbaby nicht in einem Zug einsaugen, sodass ihr das mehrfach wiederholen müsst. Behaltet im Hinterkopf, dass ihr dabei selbst nicht weniger als 90 HP haben dürft, wenn ihr das goldene Porträt erhalten wollt.

Abschluss von Bereich 1

Nach dem gewonnen Kampf erscheint eine Truhe mit einem Schlüssel, der euch in den nächsten Bereich führen wird. Zuvor müsst ihr eure „Beute“ beim Professor abliefern, der die Geister wieder in ihre Porträts presst. Ebenfalls wird euer aktueller Kontostand eingeblendet. Nicht vergessen: Ihr braucht 100 Millionen, um das Spiel mit einem A-Rang abzuschließen.

Cheats zu Luigi's Mansion (9 Themen)

Luigi's Mansion

Luigi's Mansion spieletipps meint: In einem der beliebtesten Gamecube-Spiele, befreit ihr mit Luigi eine Villa von Geistern. Die spannenden Bosskämpfe sind das Salz in der Geisterjagd.
Spieletipps-Award85
Warum es keinen dritten Teil braucht

Desti-nie: Warum es keinen dritten Teil braucht

Eine Weile ist es schon her, da berichteten wir euch von Gerüchten, die drauf hindeuten, dass sich ein dritter Teil (...) mehr

Weitere Artikel

Schuldigem drohen über 20 Jahre Haft

Swatting-Prozess: Schuldigem drohen über 20 Jahre Haft

Ein Swatting, das zum Tod eines Menschen führte, hat für den Auslöser drastische Konsequenzen. Der 25-j& (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Luigi's Mansion (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link