Zyklop besiegen und die Beute im Auge freischalten

von: Spieletipps Team (22. Oktober 2018)

Auch, wenn der Zyklop bei Assassin's Creed - Odyssey nicht gerade der stärkste Boss von allen ist, könnte es durchaus passieren, dass ihr ein paar Probleme dabei haben werdet, ihn zu besiegen. Es gibt jedoch einige Tipps, die wir euch geben können, damit ihr mit dem Zyklopen weniger Ärger habt.

Der Zyklop wartet auf euch auf Kythera. Die Quest-Reihe beginnt mit „Ein Gott unter Menschen“.Der Zyklop wartet auf euch auf Kythera. Die Quest-Reihe beginnt mit „Ein Gott unter Menschen“.

Zyklop finden: Ein Gott unter Menschen

Damit ihr die Quest-Reihe des Zyklopen überhaupt starten könnt, müsst ihr Kythera entdeckt haben. Dort werdet ihr dann die mit einem Ausrufezeichen markierte Quest „Ein Gott unter Menschen“ finden.

Ihr rettet einen Mann, der euch dann von Empedokles erzählt und euch darum bittet, diesen zu befreien. Begebt euch zur Festung und geht hier so vor, wie es für euch einfacher ist. Entweder ihr tötet alle Gegner und befreit den Mann danach oder ihr schleicht euch hinein, befreit Empedokles und schleicht euch wieder hinaus. Sprecht danach mit dem verwirrt wirkenden Mann.

Empedokles bittet euch darum, ihm zu helfen, sein Kleidungsstück wieder zu besorgen. Der Grund? Darin ist ein Schlüssel zum Olymp versteckt. Nutzt also Ikaros, um die Männer am Hügel auszukundschaften und schnappt euch den in Purpur gekleideten, um ihm den Schlüssel abzunehmen.

Mit dem Schlüssel im Gepäck folgt ihr jetzt Empedokles, um die Götter kennenzulernen. Die Reise führt euch zur Insel Thisvi auf Phokis. Betretet die Höhle, hört euch die Geräusche, die aus dem Spalt kommen an und nutzt die Scheibe, um die Arena zu betreten, in welcher der Zyklop bereits auf euch wartet.

Den Zyklopen besiegen

Der Zyklop mag vielleicht nicht der härteste Gegner bei Assassin's Creed - Odyssey sein - diesen Titel vergeben wir eher an die Medusa - doch wollen wir euch mit einigen Tipps versorgen, die euch dabei helfen, das Wesentliche im Kampf zu beachten. Alternativ könnt ihr euch auch das folgende Video anschauen, in dem wir euch den Kampf gegen den Zyklopen zeigen.

Assassin's Creed Odyssey: Kampf gegen Zyklop

Hinweis: Das Video in diesem Artikel stammte von unserem Kooperationspartner PowerPyx. Viele weitere Videos zu den aktuellsten Videospielen findet ihr auch auf seinem YouTube-Kanal.

  • Brontes, der Donnerer empfängt euch schon nicht besonders freundlich. Gemeint ist damit, dass er sich einfach auf euch draufsetzt, wenn ihr zu lange nah an ihm dran seid. Achtet also auf seine Bewegungen und sobald ihr merkt, dass der Zyklop sich hinsetzen will, müsst ihr schnell von seinem Hintern weg. Weicht am besten zur Seite aus.
  • Ausweichen müsst ihr auch, wenn er mit seinen Armen nach euch schlägt. Wenn ihr Pech habt, kann er auch nach euch greifen und euch hin und her schleudern. Ihr merkt also, bei Nahkampfangriffen eurerseits ist größte Vorsicht und Konzentration geboten.
  • Ein weiterer Angriff des Zyklopen besteht darin, mit den Füßen zu stampfen, bis Steine von der Decke fallen und wenn ihr hier nicht aufpasst und rechtzeitig ausweicht, werden sie euch auf den Kopf fallen. Wo die Brocken landen werden erkennt ihr an feinem Sand, der zuvor an den Stellen von der Decke rieselt.
  • Habt ihr die Gefahren, die von dem Zyklopen ausgehen, erkannt, könnt ihr euch auf den Angriff konzentrieren. Waffen mit zusätzlichem Feuerschaden sind hier zusätzlich nützlich und ja, ihr könnt Brontes mit Nahkampfangriffen niederstrecken. Wir empfehlen euch jedoch zunächst auf seinen offensichtlichen Schwachpunkt - sein Auge - zu schießen. Sobald er zusammenbricht und auf seinem Knie auf dem Boden kauert rennt ihr hin und schlagt auf ihn ein, so viel ihr nur könnt.
  • Habt ihr den halben Gesundheitsbalken des Zyklopen vernichtet, dann wird er sich aus einem Wandstück eine Keule bauen und damit die Reichweite seiner Armschwünge vergrößern. Viel gefährlicher wird es aber, wenn er die Keule zweihändig hebt und sie niederfahren lässt. Seht zu, dass ihr aus der Angriffszone entkommt und bleibt in Bewegung, da dieser Schlag Steinbrocken von der Decke regnen lässt, denen ihr wieder ausweichen müsst.
  • Zum Ende hin flippt der Zyklop immer mehr aus und Steine fallen kontinuierlich von der Decke. Achtet auf den Staub und wenn ihr unbedingt in den Nahkampf gehen wollt, dann seid schnell und weicht viel aus. Andernfalls benutzt weiterhin Pfeile, bleibt aber dennoch in Bewegung, damit euch kein Felsen auf den Kopf fällt. Haltet jetzt durch, denn bald ist der Kampf vorbei und ihr habt die Trophäe Die Beute im Auge freigeschaltet.

Braucht ihr noch eine Übersicht über alle legendären Waffen, um eine Entscheidung für die richtige zu treffen, dann werft einen Blick in die folgende Bilderstrecke:

Schaut ihr euch das Video an und beachtet die Tipps, dann solltet ihr keine Probleme damit haben, den Zyklopen zu besiegen. Wenn ihr allerdings noch weitere Hinweise habt, die den Kampf gegen Brontes, den Donnerer erleichtern werden, dann sendet uns gerne einen Tipp an redaktion@spieletipps.de.

Assassin's Creed - Odyssey

Assassin's Creed - Odyssey spieletipps meint: Odyssey ist das Spiel, das Origins hätte sein können. Mehr Spaß, mehr Abwechslung, mehr Humor! Weicht von diesem Pfad nicht mehr ab, Ubisoft! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Der Spieler ist nicht der Nabel der Welt

Red Dead Redemption 2: Der Spieler ist nicht der Nabel der Welt

Ein Held sein. Die Welt retten. Für das Richtige kämpfen. Die Welt zu einem besseren Ort machen. Ein (...) mehr

Weitere Artikel

Trailer zum neuen Pokémon-Film

Meisterdetektiv Pikachu: Trailer zum neuen Pokémon-Film

An alle Pokémon-Fans und die, die es noch werden wollen: 2019 solltet ihr euch schon mal für einen unterhal (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassin's Creed - Odyssey (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link