Voyage of Despair: Kraken bekommen und upgraden

von Marco Tito Aronica (Freitag, 26.10.2018 - 17:00 Uhr)

Die Wunderwaffe auf der Zombie-Karte „Voyage of Despair“ heißt Kraken (Jörmungandrs Fangzahn) und kann mit vier verschiedenen Elementar-Verbesserungen in Call of Duty - Black Ops 4 ausgestattet werden. Wir möchten euch hier im Detail erklären, wie ihr die Kraken bekommen und verbessern könnt.

Kraken: Das ist die Wunderwaffe in „Voyage of Despair“, die später zu Jörmungandrs Fangzahn wird.Kraken: Das ist die Wunderwaffe in „Voyage of Despair“, die später zu Jörmungandrs Fangzahn wird.

Kraken in „Voyage of Despair” aus Mysteriöser Kiste

Im Gegensatz zu Tod des Orion, ist die Wunderwaffe auf „Voyage of Despair” relativ einfach zu bekommen. Wollt ihr die Kraken freischalten, könnt ihr diese mit etwas Glück aus einer Mysteriösen Kiste für 950 Punkte ziehen - kein Scherz!

Die Wahrscheinlichkeit dafür ist sehr gering, dennoch könnt ihr die Kraken so ohne große Mühen bekommen. Die Mysteriöse Kiste kann an verschiedenen Punkten spawnen. Ihr habt sicherlich schon die merkwürdigen Stellen gesehen, an denen Untote aus einer schwarzen Masse heraus ragen und nach einem Leuchten greifen. Das sind mögliche Fundorte einer Mysteriösen Kiste und damit auch der Wunderwaffe auf „Voyage of Despair” - die Kraken.

Der erste mögliche Spawn ist das Gebiet namens „Obere große Treppe”, wo ihr früher oder später sowieso landet. Wollt ihr euch nicht auf euer Glück verlassen, könnt ihr auf folgende Weise garantiert an die Wunderwaffe Kraken kommen.

Diese Stellen zeigen euch mögliche Fundorte der Mysteriösen Kisten an.Diese Stellen zeigen euch mögliche Fundorte der Mysteriösen Kisten an.

Schlüssel finden, Krakenkiste öffnen und aufladen

Für die folgenden Schritte müsst ihr das Wächter-Artefakt aktiviert haben. Dieses findet ihr von eurem Spawn aus gesehen direkt auf der anderen Seite des Schiffes. Kauft euch den Weg durch das Schiff frei, um alle Bereiche zugänglich zu machen und später an die Kraken zu kommen. Das Wächter-Artefakt leuchtet blau und hängt über dem Steuerrad beim Poopdeck - ja, das heißt wirklich so.

Ab Welle 11 wird euch ein sogenannter Heizer attackieren. Diesen Untoten erkennt ihr leicht an seinem großen Körper, der wie loderndes Feuer leuchtet. Außerdem schwingt er eine Schaufel und spuckt Lava. Tötet den Miniboss und nehmt den Schlüssel des Heizers auf. Lässt der erste Heizer keinen Schlüssel fallen, müsst ihr auf einen Drop beim nächsten Miniboss hoffen.

Das ist der Heizer. Ein Miniboss, der den Schlüssel für die Krakenkiste fallen lässt.Das ist der Heizer. Ein Miniboss, der den Schlüssel für die Krakenkiste fallen lässt.

Nun wird eine Krakenkiste an einem von fünf möglichen Fundorten stehen - bzw. steht diese schon bei Rundenbeginn hier, ihr könnt sie aber erst mit dem Schlüssel öffnen. An folgenden Orten könnt ihr eine Krakenkiste finden:

  • Poststelle: Die erste Krakenkiste könnt ihr direkt am Anfang finden. Vom Vorderdeck aus lauft ihr die Treppen nach unten zur Poststelle. Nehmt eine weitere Treppe nach unten und schaut unter die Lampe mit dem warmen Licht. Hier stehen zudem ein paar Bilder an der Wand.

  • Turbinenraum: Gegenüber eures Spawns müsst ihr in den Maschinenraum des Schiffes gehen, der zu Beginn noch überflutet ist. Taucht hinab (oder lasst das Wasser vorher ab) und begebt euch ganz hinten in den Turbinenraum, wo auch ein Teil von Pack-a-Punch steht. Hinten rechts neben dem Portal kann die Krakenkiste stehen.

  • Proviant: Lauft ihr von dem zweiten Fundort wieder nach oben, gelangt ihr in den Kühlraum, der als Proviant gekennzeichnet wird. Gegenüber der Fleischberge könnte eine weitere Krakenkiste stehen.

  • Kombüse: Vom mittleren Deck aus könnt ihr eine weiße Tür für 1.500 Punkte öffnen, die euch über das Promenadendeck-Steuerbord zur Kombüse führt. Geht einfach zwei Treppen nach unten und biegt dann direkt rechts ab. Auf der rechten Seite kann die Krakenkiste erscheinen.

  • Prunkgemach: Den letzten möglichen Krakenkisten-Spawn erreicht ihr über die untere große Treppe. Biegt beim Deck-C rechts ab, und gelangt über die Millionärssuiten zum Prunkgemach, wo die Kiste links neben dem grünen Sofa stehen kann.

Mit dem Schlüssel des Heizers könnt ihr jetzt die Kiste öffnen. Ihr müsst sie anschließend mit Seelen der Untoten füllen, indem ihr Zombies in der Nähe der Krakenkiste tötet - blaue Seelen fliegen dann zur Kiste. Ist sie komplett gefüllt, wird die Krakenkiste erneut an einem der oben genannten Orte spawnen. Es kann durchaus sein, dass sie an dem ursprünglichen Fundort bleibt.

So sieht die Krakenkiste in „Voyage of Despair“ aus. Ihr werdet sie nicht nur ein Mal suchen müssen.So sieht die Krakenkiste in „Voyage of Despair“ aus. Ihr werdet sie nicht nur ein Mal suchen müssen.

Insgesamt drei Mal müsst ihr die Krakenkiste mit Zombie-Seelen füttern, bis ihr sie ein letztes Mal öffnet. Auf den Goldmünzen wird anschließend einer von fünf Gegenständen zu sehen sein.

Gegenstände identifizieren und Kraken finden

Habt ihr die Krakenkiste drei Mal mit Seelen befüllt, werdet ihr ein Fernglas, einen Kompass, einen Globus, eine Zange oder ein Teleskop vorfinden. Der jeweilige Gegenstand zeigt euch an, wo die Wunderwaffe auf „Voyage of Despair” versteckt ist. Nachfolgend erklären wir euch alle möglichen Fundorte der Kiste, in der endlich die Kraken steckt:

  • Fernglas: Direkt am Spawn auf dem Vorderdeck dreht ihr euch nach rechts um und findet die Kiste, auf der ein Fernglas liegt. Lag in eurer Krakenkiste ein Fernglas, könnt ihr mit dieser Truhe interagieren und euch von einem netten Gast die Kraken übergeben lassen.

  • Kompass: Über die obere große Treppe erreicht ihr das Bootsdeck in der Mitte des Schiffes. Links, wo das Schiff ordentlich beschädigt ist und ihr Blutspuren seht, steht die Truhe mit dem Kompass.

  • Globus: Vom Bootsdeck aus haltet ihr euch rechts und lauft zum mittleren Deck. War euer Gegenstand ein Globus, findet ihr die richtige Kiste rechts neben den Koffern.

  • Zange: Vom Fundort der Globus-Kiste aus, dreht ihr euch wieder um und lauft auf die andere Seite des Schiffes. Folgt dem Weg am Rettungsboot und der VAPR an der Wand entlang, bis ihr das Sonnendeck und das Achterdeck erreicht. Lauft über die Trümmer nach unten und haltet euch links, wo ihr ein paar weitere Stufen nach unten geht. Wieder links seht ihr einen kleinen Eisblock und daneben die Truhe.

  • Teleskop: Sucht ihr nach dem Teleskop, müsst ihr bis ganz an das Ende des Schiffes gehen, wo ihr auch das Wächter-Artefakt aktiviert habt. Auf dem Poopdeck findet ihr die Kiste ganz hinten auf der rechten Seite neben einigen Koffern.

Ihr haltet die Kraken endlich in den Händen und habt damit einen Teil des Easter Eggs auf „Voyage of Despair” abgeschlossen. Jetzt möchten wir euch aber noch zeigen, wie ihr die Kraken upgraden und verbessern könnt.

Auf den Goldmünzen seht ihr einen Gegenstand, den ihr auf der Karte suchen müsst.Auf den Goldmünzen seht ihr einen Gegenstand, den ihr auf der Karte suchen müsst.

Kraken upgraden und alle Teile finden

Wollt ihr die Wunderwaffe Kraken verbessern, müsst ihr drei zusätzliche Teile einer Destille finden. Wir zeigen euch hier, wo die Teile liegen können, damit ihr die Kraken auf vier verschiedene Weisen upgraden könnt.

Über die Brücke erreicht ihr die obere große Treppe, wo ihr auch eine Mysteriöse Kiste finden könnt. Rechts öffnet ihr die Tür zur 1.-Klasse-Lounge für 1.250 Punkte. Lauft vor euch über die umgestürzte Tür und schaut direkt rechts auf den weißen Tisch. Hier steht ein Destillierkessel und damit das erste Teil, das ihr für das Kraken-Upgrade benötigt. Liegt das erste Teil nicht auf diesem Tisch, schaut ihr links neben den zwei blauen Stühlen auf einem zweiten weißen Tisch nach dem Gegenstand. Auch hier kann das Teil spawnen.

Wollt ihr die Kraken upgraden, müsst ihr noch ein zweites Teil finden, für das ihr durch den Speisesaal lauft und die Kombüse betretet. Links auf der Theke, hinter der Feuer lodert, liegt der Deckel für das Destilliergerät. Alternativ kann das zweite Objekt auch auf der gegenüberliegenden Seite der Kombüse liegen. Hinten im Schrank neben dem umgestürzten Rollwagen liegt das Teil auf Augenhöhe links neben den weißen Tellern.

Das ist der Destillierkessel. Dann gibt es noch den Deckel und den Kern der Apparatur.Das ist der Destillierkessel. Dann gibt es noch den Deckel und den Kern der Apparatur.

Das dritte und letzte Teil kann im überfluteten Frachtraum spawnen. Diesen erreicht ihr direkt von eurem Spawn aus, wenn ihr in das Loch im Boden springt. Sucht nach dem gelben Oldtimer und ganz rechts auf einem der Kisten bei dem schwarzen Fahrrad an der Wand, kann der Gegenstand erscheinen. Alternativ steht das dritte Teil direkt vor dem gelben Oldtimer auf den Kisten, wo auch eine Laterne liegt.

Ihr habt jetzt alle Teile für das Destillations-Kit beisammen und benötigt nur noch eine letzte Zutat.

Schon Pack-a-Punch auf IX gefunden? Wir zeigen euch wie das funktioniert:

Elementarzombies töten und Kraken aufladen

Ihr könntet jetzt direkt die Werkbank im Maschinenraum aufsuchen und die Teile zusammenbauen, doch eine Zutat fehlt euch noch, um die Kraken upgraden zu können. Dafür müsst ihr einen beliebigen Elementarzombie töten, die immer mal wieder spawnen. Diese erkennt ihr in der Masse der Untoten sehr leicht.

Es gibt beispielsweise rote Magma-Zombies, die explodieren, wenn ihr ihnen zu nahe kommt, dann gibt es blaue Frost-Zombies, die sich durch die Massen schleichen und euch verlangsamen oder Elektro- sowie Säure-Zombies, die euch Blitze entgegen werfen oder mit ekligen Substanzen bespucken.

Tötet ihr diese Zombies, lassen sie mit etwas Glück ein Körperteil fallen, das ihr mit der Aktionstaste aufheben könnt. Im Falle des Elektro-Zombies steht dann da zum Beispiel: „Aufnehmen des konzentrierten Glanzes”.

Die Elementarzombies lassen unterschiedliche Dinge fallen. Achtet auf leuchtende Items am Boden.Die Elementarzombies lassen unterschiedliche Dinge fallen. Achtet auf leuchtende Items am Boden.

Mit allen drei Teilen und einer beliebigen Zutat geht ihr dann zur Werkbank im Maschinenraum - nur hier könnt ihr die Kraken upgraden - und bastelt alles zusammen. Zahlt jetzt noch 3.000 Punkte für die Glanzmunition und voilà: Ihr habt die Kraken erfolgreich verbessert und verschießt in diesem Fall Elektro-Geschosse.

Der Elementarschaden wird nicht ewig auf der Kraken bleiben, allerdings könnt ihr immer wieder Teile der Elementar-Zombies aufsammeln und die Wunderwaffe an der Werkbank damit auffüllen. Bedenkt hierbei nur, immer 3.000 Punkte übrig zu haben.

Jörmungandrs Fangzahn bekommen

Auch die Wunderwaffe auf „Voyage of Despair” könnt ihr mit Pack-a-Punch weiter verbessern. Für 5.000 Punkte wird aus der Kraken die Waffe mit dem tollen Namen: Jörmungandrs Fangzahn.

Auch wenn ihr einen aktiven Elementareffekt auf der Kraken aktiviert habt, könnt ihr Pack-a-Punch nutzen. Keiner der vier Elementareffekte kam uns übrigens besonders stark oder schwach vor. Am liebsten mochten wir das Eis-Upgrade. Tötet ihr neun Feinde mit nur einem einzelnen Schuss, erhaltet ihr übrigens die Trophäe „Krakenfreiheit” obendrauf.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Call of Duty - Black Ops 4
Call of Duty - Black Ops 4 spieletipps meint: Dank spannenden Team-Kämpfen, Zombie-Schlachten sowie Battle Royale ist fetter Online-Spielspaß garantiert - auch wenn eine Kampagne fehlt. Artikel lesen
Spieletipps-Award 87
Von Koop-Game bis Point-&-Click-Adventure

Daedalic Days: Von Koop-Game bis Point-&-Click-Adventure

Wir waren beim Entwickler Daedalic Studios virtuell eingeladen und konnten einen Blick auf die kommenden Spiele der (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 10 Spiele habt ihr direkt wieder deinstalliert

Es gibt Spiele, die einen über hunderte von Stunden fesseln können. Und dann gibt es auch Spiele, die ber (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Call of Duty - Black Ops 4
  4. Tipps
  5. Voyage of Despair: Kraken bekommen und upgraden
Call of Duty - Black Ops 4 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website