Das Skill-System und wie es funktioniert

von: Spieletipps Team (28. November 2018)

Die Verteilung der Skills und der Attributpunkte erscheint zu Beginn von Fallout 76 sehr komplex und verwirrend. Das Spiel erklärt euch auch nicht aktiv, wie das System funktioniert. Auch die In-Game-Hilfe ist nicht gerade vorteilhaft, da ihr darauf nur zugreifen könnt, wenn ihr mitten im Ödland steht - zu gefährlich! Zudem wird zwar erwähnt, dass ihr eure Fähigkeiten teilen könnt, aber nicht, was es euch bringt. Daher erklären wir euch, wie das mit den Skills und den Attributen eigentlich funktioniert.

So beschreibt Fallout 76 die Skills: „Skills sind spezielle Fähigkeiten, die alles Mögliche beeinflussen können, vom Schaden, den du im Kampf verursachst, über deine Möglichkeiten, andere Teammitglieder zu unterstützen, bis hin zur Fähigkeit, Schlösser zu knacken und Terminals zu hacken.“

Attribute erhöhen

Wie ihr bereits aus Fallout 4 gewohnt seid, erhaltet ihr mit jedem Levelaufstieg einen Punkt, den ihr auf die S.P.E.C.I.A.L.-Attribute verteilen könnt. Damit gemeint sind die folgenden:

  • Strength - Stärke
  • Perception - Wahrnehmung
  • Endurance - Ausdauer
  • Charisma - Charisma
  • Intelligence - Intelligenz
  • Agility - Beweglichkeit
  • Luck - Glück

Um den Attributpunkt zu verteilen, müsst ihr den Pip-Boy öffnen und dann die Taste Dreieck (PS)/Y (Xbox)/T (PC) betätigen. Dadurch gelangt ihr zu dem Bildschirm, auf dem ihr die Entscheidung treffen müsst, welchen S.P.E.C.I.A.L.-Wert ihr erhöhen wollt. Zudem wählt eine der vorgeschlagenen Karten, welche die Skills darstellen.

In diesem Moment solltet ihr unbedingt im Kopf haben, wie hoch die Werte eurer Attribute sind und welche Karten ihr bereits habt. Die Skills, die sich schon in eurem Inventar befinden, werden entsprechend gekennzeichnet (siehe Bild).

Die Anzahl der Skills, die ihr schon im Inventar habt, wird euch unter den Karten angezeigt.Die Anzahl der Skills, die ihr schon im Inventar habt, wird euch unter den Karten angezeigt.

Habt ihr den Punkt einem der S.P.E.C.I.A.L.-Attribute zugeordnet, könnt ihr jetzt noch eine Skill-Karte auswählen. Die Karten, die euch vorgeschlagen werden, gehören immer dem Attribut an, das ihr im vorherigen Schritt erhöht habt.

Skills zuweisen

Die größte Verwirrung entstand bei uns mit dem folgenden Schritt - Skills zuzuweisen. Klar, ist es einfach, eine Karte irgendwo hinzuschieben, doch ist es natürlich wichtig, zu verstehen, warum man es tut und welche Vorteile es bringt.

Für jedes Attribut gibt es spezielle Skill-Karten. Diese Skills können dann auch nur unter dem Attribut eingeordnet werden. Ihr könnt sie anhand der Farben zuordnen oder sie einfach nach Attributen sortieren. Dann werden euch nur die Skills angezeigt, die zu den einzelnen S.P.E.C.I.A.L.s gehören.

In der linken oberen Ecke der Karten seht ihr eine Zahl, die anzeigt, wie viele Punkte der Skill wert ist. Je nachdem, wie viele Punkte ihr einem Attribut zugeordnet habt, so viele Skill-Punkte könnt ihr anlegen, aber maximal 15. Immer noch verwirrt? Das folgende Bild visualisiert, was gemeint ist:

Die Bedeutung von A, B und C entnehmt ihr der folgenden Liste:Die Bedeutung von A, B und C entnehmt ihr der folgenden Liste:

  • A - Das ist die Menge der Attributpunkte, die ihr in das S.P.E.C.I.A.L. Ausdauer investiert habt. In unserem Beispiel sind es drei Punkte.
  • B - Das sind die Werte der Skills. In unserem Beispiel hat die hintere Karte den Wert 2 und die fordere den Wert 1. Zusammen ergeben sie einen Wert von 3.
  • Die Menge der Attributpunkte und der Skill-Wert liegen beide bei 3. Das heißt, ihr könnt keine weitere Karte mehr anlegen und müsst dafür einen weiteren Attributpunkt in (in unserem Beispiel) Ausdauer investieren.
  • C - Das sind die Werte der Karten, die ihr noch im Inventar habt. Theoretisch könntet ihr sie anlegen, wenn ihr die bereits angelegten im Wert von 3 wieder ablegt.

Die Alternative: In unserem Beispiel ist die Karte Dromedar mit einem Wert von 2 angelegt. Ihr könnt sie mit der Dromedar-Karte aus dem Inventar unten koppeln und daraus eine Dromedar-Karte mit einem Skill-Wert von 3 erhalten (maximal 5). Das folgende Bild zeigt euch, was gemeint ist:

Ihr könnt zwei Skill-Karten benutzen, um dafür eine stärkere zu bekommen.Ihr könnt zwei Skill-Karten benutzen, um dafür eine stärkere zu bekommen.

Um den Skill-Rang zu erhöhen, müsst ihr also in dem Skill-Menü die Karte auswählen, die ihr kombinieren wollt und sie dann mit der Taste Viereck (PS)/X (Xbox)/X (PC) bestätigen. Auf diese Weise wird der Skill stärker, verbraucht aber auch mehr „Platz“ (Menge der Attributpunkte auf ein S.P.E.C.I.A.L.), wenn er ausgerüstet wird.

Skills lassen sich auch teilen

Ja, ihr könnt eure Skills mit eurer Gruppe teilen. Doch auch das hat Grenzen. Zum Beispiel könnt ihr nur eine Karte gleichzeitig teilen. Außerdem könnt ihr mit eurem Team nur die Karte teilen, die auch von euren Gruppenmitgliedern geteilt wird. Zudem benötigt ihr ein hohes Charisma, um Skills zu teilen.

Pro Skill-Wert müsst ihr drei Punkte auf Charisma haben. Wenn also links in der oberen Ecke der Karte eine 1 steht, dann muss euer Charisma auf Stufe 3 sein, damit ihr diese Karte teilen könnt. Steht da eine 2, dann braucht ihr eine Charisma-Stufe von 6 usw.

Um zu teilen, müsst ihr im Skill-Menü auf die Karte gehen, die ihr teilen wollt und dann die Taste Dreieck (PS)/Y (Xbox)/??? (PC) betätigen.

So, wie wir es verstanden haben, stapelt sich der Effekt der Karten dann bis zu vier Mal. Das liegt daran, dass in einem Team maximal vier Leute sein können und dann muss jeder von ihnen dieselbe Karte teilen.

Habt ihr schon einige Baupläne finden können? Wir teilen mit euch die Fundorte unserer Anleitungen in der folgenden Bilderstrecke:

Braucht ihr noch Hilfe beim Farmen von Haarklammern? In dem folgenden Video zeigen wir euch, wie einfach das sein kann:

Hat euch unser Artikel dabei geholfen, das Skill-System von Fallout 76 besser zu verstehen? Vielleicht habt ihr etwas bemerkt, das unseren wachsamen Augen entgangen ist und wollt es mit uns und unseren Lesern teilen. Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Fallout 76

Fallout 76 spieletipps meint: Online-Survival-Multiplayer-RPG, das an zu vielen unausgereiften Ideen, sehr schwacher Erzählung und veralteter Technik krankt. Artikel lesen
65
Der Name ist Programm

Super Smash Bros. Ultimate: Der Name ist Programm

In den letzten Monaten hat Nintendo seine prominente Maskottchenprügelei ausgiebig zelebriert. Nicht nur deswegen (...) mehr

Weitere Artikel

Goldbarren können nun für Echtgeld gekauft werden

Red Dead Online: Goldbarren können nun für Echtgeld gekauft werden

Bislang war Red Dead Online, der Mehrspieler-Modus von Red Dead Redemption 2, gänzlich ohne die Möglich (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 76 (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link