Tipps, die ihr nicht mehr vergessen wollt

von: Marco Tito Aronica (29. Januar 2019)

Egal, ob ihr mit Kingdom Hearts 3 die Reise in die verwunschenen Disney-Welten zum ersten oder x-ten Mal bestreitet, nützliche Tipps kann jeder gebrauchen. Das fängt schon zu Beginn bei der Wahl eurer Klasse an und geht weiter bis zum Kampf gegen die letzten Herzlosen der Dunkelheit. Die folgenden Tipps werden euch in jeder Lage helfen.

Tipps zur Wahl der Klasse

Direkt nach dem Start werdet ihr gleich mit einer mehr oder weniger wichtigen Entscheidung konfrontiert und hier möchten wir gleich mit unseren Tipps einsteigen. Ihr seht drei Bilder vor euch und müsst eines davon auswählen. Die Wahl beeinflusst nur eure Gesundheit und Magie. Auf die Frage „Wonach strebst du?” könnt ihr folgendes als Antworten wählen:

  • Weisheit: Ihr startet mit 90 LP (Lebenspunkte) und 120 MP (Magiepunkte). Bei Level-Ups verbessert ihr vor allem eure Magiepunkte.
  • Vitalität: Ihr startet mit 120 LP und 100 MP. Levelaufstiege begünstigen eher die Menge eurer Lebenspunkte.
  • Balance: Ihr startet mit 105 LP und 110 MP. Levelaufstiege halten eine gesunde Balance zwischen LP und MP.

Da eure MP sowieso mit der Zeit regenerieren, eure Lebenspunkte hingegen nicht, empfehlen wir euch in diesem Fall die Vitalität.

Keine Sorge: Eine allzu große Auswirkung hat die Wahl der Klasse und nicht.Keine Sorge: Eine allzu große Auswirkung hat die Wahl der Klasse und nicht.

Anschließend bekommt ihr eine zweite Frage gestellt: „Welche Macht suchst du?” Wieder müsst ihr eines von drei Bildern wählen, das die Wahl eurer Klasse für das kommende Abenteuer und eure Fertigkeiten bestimmt. Für folgende Klassen könnt ihr euch entscheiden:

  • Krieger: Ihr teilt überwiegend Nahkampfschaden mit dem Schlüsselschwert aus und erhaltet Zugang zu tödlichen Kombos. Diese Klasse bietet sich an, wenn ihr gerne kompromisslos auf Gegnerhorden stürmt und sie verdreschen wollt.
  • Magier: Ihr konzentriert euch auf den Einsatz von Magie und erhaltet überwiegend Fertigkeiten, die Elementarschaden erhöhen oder MP-Kosten reduzieren. Als Magier haltet ihr Abstand vom Feind und unterstützt eure Gruppenmitglieder aus sicherer Entfernung.
  • Wächter: Ihr haltet mehr Treffer aus und könnt Lebenspunkte beim Blocken regenerieren. Der Wächter ist sozusagen der Tank der Gruppe, der den Schaden auf sich zieht.

Hortet jede Menge Zelte

Wann immer ihr die Möglichkeit habt, einen Abstecher zum Mogry-Laden zu machen, solltet ihr das auch tun und Zelte kaufen. Ihr könnt nie genug Zelte dabei haben, denn diese regenerieren eure Gesundheit und Magie zwischen den Kämpfen.

Zelte könnt ihr zwar nicht in Kämpfen nutzen, dafür sind sie außerhalb dieser besonders nützlich.Zelte könnt ihr zwar nicht in Kämpfen nutzen, dafür sind sie außerhalb dieser besonders nützlich.

Vor allem vor Bossen oder auf dem Schlüsselschwertfriedhof werden euch die Zelte immer wieder gute Dienste erweisen. Allgemein solltet ihr eure Taler niemals horten und immer wieder im Laden zugreifen. Tränke und andere nützliche Gegenstände kann man nie genug haben.

Nicht vergessen: Items zuweisen!

Apropos Tränke und andere nützliche Gegenstände. Über das Menü könnt ihr jedem Mitglied eurer Gruppe ein paar Items zuweisen. Rüstet ihr Sora beispielsweise mit ein paar Tränken aus, wird er diese automatisch im Kampf einsetzen, wenn seine Gesundheit fällt.

Jetzt einer der wichtigsten Tipps, den auch wir zu Beginn vergessen haben: Ihr müsst die Gegenstände nach Kämpfen immer neu ausrüsten, falls sie verbraucht wurden. Habt ihr das Gefühl, dass bald ein großer Kampf bevorsteht, solltet ihr also ins Menü gehen und eure gesamte Gruppe mit neuen Items versorgen.

Über den Ausrüstungsbildschirm könnt ihr Items zuweisen und neue Waffen auswählen.Über den Ausrüstungsbildschirm könnt ihr Items zuweisen und neue Waffen auswählen.

Über die Einstellungen könnt ihr sogar auswählen, dass diese Gegenstände automatisch nachgefüllt werden. Indem ihr dann Dreieck bzw. Y drückt, füllen sich die Slots wieder auf.

Neue Fertigkeiten ausrüsten und Kurzbefehle aktualisieren

In den chaotischen Kämpfen kann es schon mal vorkommen, dass ihr die Einblendungen im oberen rechten Bildschirmrand überseht. Hier werden neben Stufenaufstiegen auch die Freischaltung neuer Zaubersprüche oder Fertigkeiten eingeblendet.

Habt ihr etwas Zeit zum Verschnaufen, solltet ihr im Menü neue Fertigkeiten ausrüsten und auch eure Kurzbefehle aktualisieren - denkt da auch unbedingt an eure Gruppenmitglieder! Über die Accessoires könnt ihr Ringe anlegen, die eure FP erhöhen und damit mehr Fertigkeiten aktivieren.

Einer der wichtigsten Tipps im Kampf: Nutzt alle Slots für Kurzbefehle und ersetzt Zaubersprüche, wenn ihr die stärkeren Versionen der Magie erhaltet.

Kommandos durchschalten

Über eurer Kommando-Anzeige werdet euch in Kingdom Hearts 3 sehr häufig Spezialfähigkeiten angezeigt. Das können Disney-Attraktionen, verbesserte Zaubersprüche oder Schlüsselschwert-Transformationen sein. Diese solltet ihr erstmal nie verschwenden. Außerdem solltet ihr beim Einsatz darauf achten, dass jedes weitere Kommando das aktuelle auf der Stelle abbricht.

Nun erscheinen diese Fähigkeiten nicht immer in einer Reihenfolge, wie sie euch jetzt gerade im Kampf vielleicht weiterhelfen würden. Drückt einfach L2 oder LT, um zwischen den Kommandos zu wechseln. Das ist einer der hilfreichsten Tipps, wenn ihr überleben wollt, den euch das Spiel aber nicht verrät.

Schon die Trophäe "Schildraspel" freigeschaltet? Das Video zeigt euch, wie einfach das geht:

Allgemeine Tipps für reine Herzen

Nachfolgend möchten wir euch noch ein paar kurze Tipps liefern, die in jeder noch so misslichen Lage ein Licht im Horizont beschwören. Diese Kurztipps können Leben retten:

  • zerstört alles, was ihr zerstören könnt. Kisten, Fässer, Vasen und ähnliche Gegenstände liefern euch ein paar Taler, Lebens- und Magiepunkte

  • haltet vor allem Ausschau nach Obstkörben, Nudelboxen und anderen Lebensmitteln, um neue Zutaten für leckere Rezepte zu erhalten

  • interagiert mit Speicherpunkten um nicht nur euren Spielstand zu sichern, sondern auch Lebens-, Mana und Fokuspunkte vollständig zu regenerieren

  • Koop-Kommandos solltet ihr euch für kritische Momente in Kämpfen aufheben, da sie auch sofort eure Lebenspunkte regenerieren

  • vergesst nicht, euer Schlüsselschwert regelmäßig beim Mogry-Laden in der Schmiede zu verbessern

  • ihr könnt die Animationen der Attraktionen und Kommandos im Menü ausschalten, sollten euch diese bei wiederholter Anwendung irgendwann auf die Nerven gehen

Mit diesen Tipps solltet ihr eine etwas entspanntere Reise durch das Königreich der Herzen in KH3 erleben. Solange ihr nicht nur Sora, sondern auch seine Begleiter verbessert, sollte euch im Kampf niemand gefährlich werden können.

Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts 3 spieletipps meint: Irrwitziges Feuerwerk für die Sinne, das mit Spielspaß punktet, aber durch die komplizierte Story und veraltete Elemente abschrecken kann. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Nachfolger und Update 3.9 angekündigt

Path of Exile | Nachfolger und Update 3.9 angekündigt

Überraschung seitens Entwickler Grinding Gear Games: Im Rahmen der Hausmesse Exilecon hat das Unte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Hearts 3 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung