Im Koop spielen - so gehts und das müsst ihr beachten

von: Marco Tito Aronica (16. März 2019)

Wollt ihr The Division 2 im Koop spielen, müsst ihr einiges beachten. Wir verraten euch hier nicht nur, wie ihr Freunde einladen oder die bestehende Gruppe verlassen könnt, sondern auch wie es sich mit Missionen und der Beute in Koop-Sitzungen verhält.

In einer Gruppe macht es besonders viel Spaß, die wütenden Fraktionen in Washington, D.C. zu zerschlagen. Doch, wie könnt ihr im Koop spielen oder Loot teilen? Wir verraten es euch!

Alleine werdet ihr es ziemlich schwer haben. Die letzte Fraktion ist ein Grund dafür:

So könnt ihr im Koop spielen

Ihr erreicht zu Beginn Washington, D.C. und müsst ein kurzes Tutorial absolvieren. Schnell gelangt ihr zum Weißen Haus, eurer Operationsbasis. Sobald ihr mit den ersten Personen gesprochen und euch einen Überblick verschafft habt, könnt ihr die Basis verlassen und Freunde einladen oder einer anderen Gruppe beitreten. Dafür geht ihr wie folgt vor:

  • Drückt die Options-Taste (PS4) bzw. die Menü-Taste (Xbox One) und wählt im Menü links den Reiter „Soziales” aus.

  • Mit dem linken Stick könnt ihr nun Freunde auswählen, mit denen ihr im Koop spielen wollt. Drückt X oder A, um weitere Optionen zu erhalten.

  • Wählt „In Gruppe einladen”, um ihn in eure Welt zu holen oder „Gruppe beitreten”, wenn ihr in seine Instanz gehen wollt.

Die Koop-Spieleranzahl beschränkt sich auf vier Personen. In Zukunft wird es aber Raids geben, die ihr mit einer Gruppe aus acht Agenten absolviert.

Wählt einen Namen aus, um weitere Optionen im Menü rechts zu erhalten.Wählt einen Namen aus, um weitere Optionen im Menü rechts zu erhalten.

Gruppe verlassen - so gehts

Seid ihr in der Welt eines Freundes oder vielleicht sogar einer fremden Person und wollt jetzt wieder in eure Instanz zurückkehren, müsst ihr die Gruppe verlassen. Dafür ruft ihr wieder das Menü auf, indem ihr die Options- oder Menü-Taste drückt.

Geht erneut auf „Soziales”, wo ihr ganz oben euer aktives Team seht. Geht auf euren eigenen Namen und wählt hier „Gruppe verlassen” aus. Ihr verlasst die Koop-Sitzung und kehrt in eure Welt zurück.

Fortschritt in Koop-Sitzungen

Nun fragt ihr euch sicherlich, welcher Fortschritt gespeichert wird, wenn ihr im Koop spielt. Eine Koop-Kampagne im klassischen Sinne gibt es nicht, dafür könnt ihr alle Missionen und Aktivitäten zu zweit oder mit mehr Spielern absolvieren.

Auch wenn ihr in der Welt eines Freundes eine Hauptmission abschließt, werdet ihr alle Erfahrungspunkte und Belohnungen erhalten. Kehrt ihr in eure Instanz zurück, wird die Hauptmission von der Karte verschwinden, ihr könnt sie also nicht noch einmal spielen, es sei denn, ihr wählt einen höheren Schwierigkeitsgrad aus.

Noch ein Beispiel: Nehmt ihr mit einem Freund zusammen einen Kontrollpunkt in seiner Welt ein, schaltet ihr Beute als Belohnung frei und erhaltet einiges an XP. In eurer Instanz könnt ihr diesen Kontrollpunkt erneut einnehmen, allerdings wird euch der Zugang zu weiterem Loot verwehrt. Ein paar Erfahrungspunkte gibt es dafür trotzdem.

Levelanpassung und Loot teilen

Solltet ihr euch einem Freund anschließen, der eine höhere Stufe als ihr erreicht hat, wird euer Level an seines angepasst. In der oberen rechten Bildschirmhälfte seht ihr das Level der aktuellen Sitzung. Der Vorteil: Ihr macht mehr Schaden und werdet nicht wiederholt in Sekunden umgemäht. Der Nachteil: Manchmal erhaltet ihr Loot auf einer höheren Stufe, sodass ihr diesen erstmal nicht anlegen könnt.

Apropos Loot: Findet ihr Beute in einer Koop-Sitzung, könnt ihr den Loot teilen. Welche Gegenstände ihr Verbündeten überlassen könnt, seht ihr an dem doppelten Pfeilsymbol oben links. Wählt ein Item aus und drückt den linken Stick (L3/LS) für mehr Optionen. Nun könnt ihr den Gegenstand vor euch fallen lassen. Ein verbündeter kann ihn anschließend aufnehmen.

Welche Objekte ihr mit wem und wie lange noch teilen könnt, seht ihr rechts in der Leiste.Welche Objekte ihr mit wem und wie lange noch teilen könnt, seht ihr rechts in der Leiste.

Wichtig: Nur Loot, den ihr in einer Gruppe erhalten habt, kann geteilt werden. Zudem gibt es ein bestimmtes Zeitfenster, danach läuft die Tauschmöglichkeit ab.

Matchmaking und Fremde um Hilfe bitten

Ihr wollt im Koop spielen, habt aber keine Freunde in der Liste, die The Division 2 zocken? Dann könnt ihr das Matchmaking-System nutzen. Bei Hauptmissionen könnt ihr direkt beim Start der Quest nach Helfern suchen, aber auch außerhalb von Missionen könnt ihr die Spielersuche nutzen.

Wählt ein beliebiges Safehouse auf der Karte aus und besucht es. Hier steht irgendwo eine Kiste, die auch als Spielersuche-Station bezeichnet wird. Hier könnt ihr Agenten für eine Koop-Sitzung finden und eure Gruppe auffüllen. Das funktioniert für einzelne Missionen, die Dark Zone oder andere Aktivitäten.

Über die Spielersuche-Station holt ihr euch Hilfe für Missionen oder Aktivitäten.Über die Spielersuche-Station holt ihr euch Hilfe für Missionen oder Aktivitäten.

Allgemein empfehlen wir euch die Clans, wenn ihr mit Freunden spielen wollt. Ihr erhaltet dadurch zusätzliche Boni und könnt leichter auf Freunde zugreifen. Ab vier Spielern profitiert euer Clan von allen Vorteilen.

The Division 2

The Division 2 spieletipps meint: Die Fortsetzung glänzt mit mehr Details und einigen Neuerungen. Wirkt bis jetzt vielversprechend und macht Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Die Fehler des Vorgängers sollen ausgemerzt werden

The Surge 2: Die Fehler des Vorgängers sollen ausgemerzt werden

The Surge 2 vom deutschen Entwickler Deck 13 lässt euch wirklich viele Möglichkeiten, um einen Kampf zu (...) mehr

Weitere Artikel

Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

GoG-Sale: Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

Es ist Angebotswoche bei GoG und ihr bekommt einige Spiele teils erheblich reduziert. Aber auch einige Neu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Division 2 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung