Weißes Windrad für Kotaro finden und Quest abschließen - Sekiro

von: Sergej Jurtaev (06. April 2019)

Am Anfang des Gebiets „Senpo-Tempel, Berg Kongo“ in Sekiro – Shadows Die Twice könnt ihr auf den weinenden Kotaro treffen. Er benötigt dringend eine „schneeweiße Blume“ und ist nebenbei auch eine Schlüsselfigur für mehrere Quests. Was ihr darüber wissen müsst und wie ihr seine Quest löst, erklären wir euch!

Video-Guide: So löst ihr Kotaros Quest!

Rotweißes und weißes Windrad finden

Kämpft euch weiter durch das Gebiet, bis ihr kurz nach der Figur „Shugendo“ eine Brücke erreicht, auf der ihr gegen den Gepanzerten Krieger kämpfen müsst. Südlich der Brücke findet ihr ein kleines Feld aus geschnitzten Jizo-Statuen und rotweißen Windrädern. Das leuchtende Windrad im hinteren Bereich könnt ihr einsammeln (im Video ab 01:47).

Dreht euch jetzt um 180 Grad und lauft ein paar Meter. Auf der rechten Seite sollte ein grüner Ankerpunkt aufleuchten – hier könnt ihr runterspringen. Wenig später benötigt es einen weiten Sprung, um auf dem Holzpfad zu landen.

Anschließend müsst ihr zur gegenüberliegenden Felswand springen und euch am auffällig markierten Vorsprung festhalten. Klettert und springt bis ganz nach oben und sammelt dort das weiße Windrad ein (im Video ab 02:40).

Das weiße Windrad liegt nicht weit vom rotweißen Windrad entfernt, ist aber trotzdem gut versteckt. Das weiße Windrad liegt nicht weit vom rotweißen Windrad entfernt, ist aber trotzdem gut versteckt.

Kotaros Schicksal

Mit den Windrädern im Gepäck könnt ihr zu Kotaro zurückkehren und ihm eines der zwei Windräder zeigen. Es gibt insgesamt drei Quests, die ihr damit beeinflussen könnt.

  • Anayamas Quest: Wenn ihr Kotaro das rotweiße Windrad zeigt, könnt ihr ihn zu Anayama schicken (Ashina-Umland nahe der Figur „Umland-Mauer – Treppe“). Dieser sucht nach einem starken Helfer und kann mit Kotaro sein Sortiment erweitern.

  • Doujuns Quest: Zeigt ihr Kotaro das rotweiße Windrad könnt ihr ihn auch ins Verlassene Verlies zu Doujun schicken. Dafür erhaltet ihr von Doujun 3x Fettwachsklumpen. Wenn ihr nicht für Kotaros Tod verantwortlich sein wollt, solltet ihr darauf verzichten. Anstatt Kotaro, könnt ihr auch den Samurai Kumano Jinzaemon zu Doujun locken. Kumano hält sich bei der Ashina Talsperre auf und blickt in das Loch, in das ihr springen müsst, um den Schatten-Langschwertkämpfer zu bekämpfen. Jedoch hat auch Kumano eine Quest für euch, die unterbrochen wird, wenn ihr ihn zu Doujun schickt.

  • Kotaros Quest: Wollt ihr Kotaro ein „Happy End“ bescherren, dann zeigt ihm das weiße Windrad. Daraufhin möchte er, dass ihr ihn verschwinden lasst. Das geht, wenn ihr das Prothesen-Modul „Göttliche Entführung“ zweimal auf ihn wirkt. Ihr erhaltet das Modul nach dem Bosskampf gegen die Langarm-Tausendfüßer Giraffe im Versunkenen Tal (im Video ab 3:50). Begebt euch danach zum Inneren Heiligtum (Senpo-Tempel, Berg Kongo) und schreitet dort durch das Portal, um in die Hallen der Illusion zu gelangen. Redet hier mit Kotaro, um für den erfolgreichen Abschluss der Quest seine ewige Dankbarkeit und eine Taro-Kaki zu erhalten.

Ihr müsst das Prothesen-Modul zweimal einsetzen, damit die „Göttliche Entführung“ gelingt.Ihr müsst das Prothesen-Modul zweimal einsetzen, damit die „Göttliche Entführung“ gelingt.

Noch ein paar wichtige Hinweise: Auf keinen Fall solltet ihr die Göttliche Entführung bei Kotaro einsetzen, wenn ihr ihm das weiße Windrad noch nicht gezeigt habt, denn das bricht seine Quest ab. Ihr könnt Kotaro auch in die Hallen der Illusion schicken, nachdem ihr ihn zu Anayama gelotst habt. Allerdings erhaltet ihr von ihm danach keine Kaki mehr.

Wofür ihr die Taro-Kaki gebrauchen könnnt (Spoiler)

Ihr werdet eine Kaki benötigen, wenn ihr der Quest des göttlichen Kindes im Inneren Heiligtum nachgehen wollt. Demnach wird das göttliche Kind krank und es bedarf einer Kaki, um es zu heilen. Hierfür könnt ihr Taros Kaki benutzen, allerdings reicht auch jede andere Kaki, die ihr im Spiel findet. Ihr müsst u. a. die Quest des göttlichen Kinds abschließen, wenn ihr euch das Ende „Heimkehr“ erspielen wollt – das ist das beste Ende in Sekiro.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Sekiro

Sekiro - Shadows Die Twice spieletipps meint: Ein extrem forderndes, aber trotzdem faires Abenteuer mit hoher Geschwindigkeit. From Software frustriert und motiviert wie eh und je. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Dragon's Dogma ist das Rollenspiel, von dem ihr nicht wusstet, dass ihr es braucht

Unterm Radar: Dragon's Dogma ist das Rollenspiel, von dem ihr nicht wusstet, dass ihr es braucht

Der Switch-Release von Dragon’s Dogma könnte wegen der eher geringen Bekanntheit des Spiels von einigen mit (...) mehr

Weitere Artikel

Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

GoG-Sale: Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

Es ist Angebotswoche bei GoG und ihr bekommt einige Spiele teils erheblich reduziert. Aber auch einige Neu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sekiro (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung